Shortys

kurze Hosen

Kaufen Sie Mr. Shorty mit ein paar Klicks vom Experten für Wäschereinigung. Lässiger, luftiger Shorty mit Karomuster am V-Ausschnitt und an der Brusttasche des Oberteils. Reservieren Sie Shorty für Ihre Veranstaltung! Aromaölmassage - Kurze Gesichtspflege mit Blister, Massage und Maske.

Der Shorty's Tech Pack Skate bietet Ihnen alles, was Sie zum Zusammenschrauben Ihres Boards benötigen.

The Cooking Professionals - Episode 219

Und was ist mit dem " Shorty's Beach Club " auf Gran Canaria passiert? Die 25-jährige Emigrantin Bianca will an der Sonnenküste von Playa del Ingles auf Gran Canaria sonnenhungrige Feriengäste in ihrem Lokal verwöhnt haben. Seit zwei Jahren leitet Bianca mit einem kleinen Service-Team und Mutter Birgit (49) in der KÃ?che Shorty's Beach Club.

Die Registrierkasse ist folglich entleert, von der Bianca - dank ihrer Mama - wenig Ahnung hat: Die ausgebildete Kochin nimmt das Szepter in die Hände und nimmt alles, was Bianca noch nicht kann - und ein wenig mehr. Das Ergebnis: Birgit ist am Ende ihrer Kräfte. Bianca soll die Bossin sein, aber sie ist nur im Gästezimmer.

Mutter Birgit ist die wirkliche Führungshand: Ihr Bereich ist die KÃ?che, die sie im Befehlston fÃ?hrt - widerspruchslos. Das macht die Service Girls noch entspannter - und Birgit regt sich auf. Der sonnige Tag für "Shorty's Beach Club" scheint zu Ende. Zum Glück stehen die Köche kurz vor der Landung!

Sommertemperaturen, ein modern eingerichtetes Restaurant und funky angezogene Ladies begrüßen Mike Süsser, Frank Oehler und Ole Plogstedt in Maspalomas auf Gran Canaria. Im gemütlichen Aufenthaltsraum mit Meerblick bestellen die Köche ein Menu mit Snacks, Salate und Hauptgerichte. Die Köche geniessen nach 50 min die Sicht mehr als das Essen - bis auf einen kleinen "Gruß aus der Küche" wurde bisher kein einziger der georderten Starter zubereitet.

Gleichzeitig ist die KÃ?che heiÃ?: Birgit ist in vollem Gange und Bianca steht der Sache wehrlos und unverbraucht zur Seite. In der Hitze des Augenblicks vergißt Birgit ganz, ihrer ungelernten, aber engagierten Tocher die Aufgabe zu übergeben. Die Köche sind auf die hervorragenden Speisen gespannt und es ist es wert, denn sie werden mit Leckereien ausgezeichnet.

Die Köche gehen mit großem Erfolg aus dem müden, aber erleichterten "Shorty's"-Team. Die Köche werfen am folgenden Tag einen genaueren Blick auf die Konkurrenz: Günstiger, rascher und dichter am Meer - all das können die "Shorty's" nicht mehr. Ole und Fo sind außerdem hinter ihren Töchtern und Müttern her. An Birgit wendet sich Fo, um ihre Töchter endlich einmal gehen zu sehen und sie nicht vor der rauen Wirklichkeit der Küche beschützen zu wollen.

Demgegenüber muss sie erkennen, ob sie wirklich ein Chef sein will und kann. Für die weitere Entwicklung ist geplant: mehr Urlaub stage für Birgit, mehr Verantwortlichkeit für sie. Die Köche ließen dann mit den Füssen im Sande am Nachtstrand die Chefs räuchern und entwickelten für sie Rezepturen, die sie ohne ihre Mama rasch meistern kann.

Am dritten Tag entstehen die "Shorty's"-Gläser: Polentas mit Mandelhähnchen und Papaya Coulis, Thunfischstäbchen auf Kapern-Salsa, Fetabrocco mit Gemüse-Couscous - Mike, Fo und Orle bereiten mit Bianca und Birgit zehn unterschiedliche Speisen in einem Becher zu. Der Kochprofi hat die dunkle Wolke verjagt. Mike, Fo und Öle sagen mit viel Kraft für die weitere Entwicklung Abschied von Bianca und ihrem Aufgebot.

Mehr zum Thema