Skate Banana

Schlittschuh Banane

Kollektivpreise und Registrierung von Skate-Bananen breiten Snowboards. Das Skatebottana ist wieder im Facelift und ich muss sagen, dass es viel besser war als das des Versace. Das preisgekrönte Libtech Skate Banana BTX hat die Beschreibung Le patin primé Banana BTX Skate a redéfini le snowboard. LIBTECH ist bekannt für sein Board: Mit dem mittig montierten Rocker ("Banana -Tech") kann man viel natürlicher im Powder surfen. Snowboards von Lib Tech in legendärer Bananenbauweise.

Die Libtech Skate Banane - welche Einfassung? - Materialkontrolle

Hallo Jungs, kaufte den Liptech Skate Banana 153w. Jetzt brauche ich noch ein Band. Ich hatte bei der Gewerkschaft geordert, aber die Ratschen waren von schlechter Güte. Jetzt war ich hier im Snowboardshop und es wurde mir der Räuber Null vorgeschlagen (von dem man hier aber nur Abfall liest).

Vielen Dank im Vorhinein! Sagen Sie uns was Sie mit dem Board machen wollen, daher ist die Verbindung Burton Cartel + Skate Banana durchaus üblich. Es ist kein Original-Setup, aber es macht exakt das, was es soll! Es ist kein Original-Setup, aber es macht exakt das, was es soll!

So macht Unions tatsächlich immer recht gute Bindung mit sehr geringer Response, man hat wohl nur Pech gehabt. Ich hatte nur negative Erlebnisse und verließ auch das Kartell, weil ich den Justierer immer verloren hatte und ihn 3 mal in 2 Monate neu bestellen musste. Damit man mit der Gewerkschaft Schwierigkeiten hat, was die Knarren betrifft, die ich zum ERSTEN Mal höre.

Das ist nichts! Die B U Y T H T I C K T K T, T A K T H H H I R I D T O. McBbensen schrieb: Hatte bei der Gewerkschaft Force geordert, aber die Knarren waren mies. also geh wieder zurück. die gewerkschaftliche Gewalt ist eine der besten Qualitätsbindungen, die ich je gesehen habe. die einzigen kleinen (!!!) mankos sind eigentlich die Knarren, weil man sie mit relativ viel Gewalt lösen muss. auch wird es noch besser, wenn man sie ein paar Tage lang verwendet hat. Wenn ich dich richtig verstanden habe und du diesen "Hebel" mit Knarren gemeint hast, dann versuche ohne ihn, aber ziehe die komplette Knarre zu lösen, so funktioniert es viel besser! meine Empfehlung: behalte ihn!

falls Sie das wirklich nicht wollen, sind bereits ein paar alternative aufgelistet: Kartell, TS30, DS30, RK30, 390, 390, Chef, Kontakt, Kontaktprofi (aber auch Gewerkschaft, also das gleiche Problem). Ich würde lieber meine Hände von Raid fernhalten, als die Macht dafür auszutauschen. Sehr komfortabel, sehr leicht, gutes Feedback und gute Steuerung mit Flex 6 Die Knarren sind auch mit starken Händen leicht zu bedienen.

Wieviele Tage haben Sie dafür trainiert? frzdlx schrieb: Wenn ich Sie richtig verstanden habe und Sie meinen diesen "Hebel" mit Ratschen, dann versuchen Sie es ohne ihn, aber die komplette Knarre zu lösen, geht klar besser! also meine Empfehlung: halten! Ich versuchte, an der gesamten Knarre zu reißen, es ging nichts.

Ich musste das Schiff mit viel Kraftaufwand herausfummeln und erst dann konnte ich den Zehenriemen wieder mit Kraft aufmachen. Vor allem, da alle hier im Diskussionsforum von der Verbundenheit träumen.... Und was nervt an dieser Sache? Im Snowboardshop, wo ich sie abgeholt habe, gibt es einen Pro-Tempo-Fahrer von Nitro und er hat sie auch, reitet sie jedes Jahr.

The Force ging zurück (kann nicht immer vom Schiff auf der Schräge vor dem Aufzug abheben) und der Räuber Zero hab ick jetzt (wegen der Vertrauens-Sache an den Shop-Manager). Wenn ich dich richtig verstanden habe und du diesen "Hebel" mit Ratschen gemeint hast, versuche es ohne ihn, aber ziehe die komplette Knarre, um ihn zu lösen, funktioniert es viel besser! also meine Empfehlung: Behalte ihn!

Ich versuchte, an der gesamten Knarre zu reißen, es ging nichts. Ich musste das Schiff mit viel Kraftaufwand herausfummeln und erst dann konnte ich den Zehenriemen wieder mit Kraft aufmachen. Vor allem, da alle hier im Diskussionsforum von der Verbundenheit träumen.... Und was nervt an dieser Sache? Im Snowboardshop, wo ich sie abgeholt habe, gibt es einen Pro-Tempo-Fahrer von Nitro und er hat sie auch, reitet sie jedes Jahr.

Großartig, was soll ich machen? also erstens: ja, du hast ein Montags-Produkt, es gab einen Fehler in der Einfassung, was nicht ganz so üblich ist! und zweitens: dass ein Nitro-Teamfahrer eine Raiden-Einbindung reitet, weil er zu Nitro zählt (nur ihre Einbände unter dem Namen RAIDEN verkauft) und er sie vermutlich reiten muss, nur weil er ein Nitro-Teamfahrer ist (durch Verträge an die Ware gefesselt ) und zwei. er kriegt jedes Mal einen neuen Esel gratis und deshalb ist er an der Qualitäts-Nicht-Produktion beteiligt.

Ich kannte keine Marken mit einer so hohen Response und wenn ich sage extreme, meine ich, dass ich niemanden getroffen habe, der keine Schwierigkeiten mit seiner Raiden-Bindung hatte und das nach einer kurzen Zeit. Normalerweise gehen die Bänder nur weg, lösen sich die Verschraubungen, Fersenkappe oder Highback-Breaks etc. und das meist schon nach 3-5 Monate und das obwohl die Bindungen genauso viel oder gar mehr als andere Bindungen kostet und selbst wenn kein Fehler vorhanden ist, läuft die Bänder sch***e ab.

"Steven Stiffler schrieb: "Meistens gehen die Bänder nur weg, lösen sich die Verschraubungen, die Fersenkappe oder der Highback reißt usw. und das meist nach 3-5 Monate und das obwohl die Bindungen genauso viel oder gar mehr als andere Bindungen kosteten und selbst wenn es keinen Fehler gibt, sind die Bänder sch***e nur.

Auch ich hatte einmal den Räuber-Nullpunkt und kann Stevens Beiträge partiell bestätigen: Nach etwa 25 Tagen auf dem Brett sind 2 (!) Bänder innerhalb von 2 Tagen zerrissen.... können sich mir nur anschliessen, dann haben Sie wahrscheinlich gerade einen Produktionsfehler bei der Polizei.... Ich habe keine Erfahrung, aber ich habe ständig solche Reportagen wie die von Stefan und Bensen gelesen. deshalb würde ich nachsehen, ob Sie sie zurückgeben oder austauschen können. wenn Sie sie nicht nur einmal fahren und selbst ausprobieren ob auf den Anschuldigungen was wahr ist.

ich kann es mir nicht so schlimm ausmalen, es gab ein paar lange Jahre lang Raubzüge, sie sollten wissen, wie man ein Band aufbaut, das hält. und natürlich erhalten die Profis ein neues, wenn es bricht, aber schau, was sie mit einem solchen Band machen. wenn sie bei jeder zweiten Anlandung zerbrechen würden, würden sie nicht mehr einen Profi treiben, sich hin- und herziehen.

Auf der Strecke habe ich einen nicht einmal eine Hälfte der Jahreszeit alten Rajendbeschlag erlebt, bei dem eine Schnecke abflog. Der Austausch ist allerdings nicht so leicht. Ich habe nach langer Zeit eine Gewerkschaftstruppe!

Der Einband ist fantastisch.

Mehr zum Thema