Skate Rampe Bauen

Schlittschuhrampe Gebäude

Schlittschuhlaufen ist etwas für die Natur. ein Bild voller steiler Rampen und spektakulärer Elemente zeigt sich. Ist der Skatepark vor allem für Profis interessant? Viele Wiener Parks verfügen über Skateranlagen mit Rampen, Hindernisse zum Überspringen, Geländer zum Abrutschen und vor allem Halfpipes.

Die Kelle auf die Rampe stellen

Die jungen Leute schweben mit ihren Oberkörpern frei über der schrägen Uferböschung, verteilt die Massen mit Kellen auf einer der zukünftigen Rampen. "Florian Porath treibt den Holzstreifen an das Ende der Rampe, presst den Stein fest. Viele Väter hatten dort ihre freie Zeit damit verbringt, Stahlbeton zu mischen und Handläufe zu schweißen.

Wismarer Schlittschuhläufer haben einen eigenen Club gegründet und wollen im Herbst ihren ersten Wettbewerb in der Hanse-Stadt veranstalten - auf dem selbst gebauten Platz auf dem Areal des Kinder- und Jugend-Freizeitzentrums. Dank seines Engagements können die jungen Schlittschuhläufer auf dem Areal des Kinder- und Jugend-Freizeitzentrums (KJFZ) eine eigene Bahn bauen.

In den letzten drei Jahren wurden die ersten Rampen gebaut. Jetzt wird der Kurs verlängert. "Weil es so lange dauert, benutzen wir Beton. Nachdem der Winterschlaf vorüber war, waren die Holzrampen vorbei. "Und warum bauen sie überhaupt einen Kurs? "Das Areal am Magenmarkt ist nichts für Schlittschuhläufer. "Es ist nicht für Schlittschuhläufer oder BMX-Biker geeignet.

"Sie hatten im Kanzleramt mit ihrer Bitte Zugeständnisse gemacht. Vor allem, wenn sie einen offiziellen Verband gründen, den "East Sea Skateboarding e.V.". Doch Schlittschuhlaufen ist seine große Leidenschaft, sagt der Siebzehnjährige. Sie bauen Ihre eigenen Rampen, der Traum eines Skaters. Ein gutes Gefühl in der Skater-Truppe. "Wir haben in unseren Statuten festgestellt, dass es weder Medikamente noch Alkoholika gibt.

Das ist der Präsident des Skaterclubs. Nils schaut dann zur halbfertigen Rampe rüber. "Die Schlittschuhläufer in Hagenow hätten dort etwas aufbauen wollen, erhielten aber keine Unterstuetzung. Flos Skaterfreunde haben sich auf ihre Fahrräder gesetzt, um beim Aufbau der Strecke zu helfen. "Eiskunstläufer sind ein kleines Rennen.

Auch für die nächste Rampe wollen die "East Sea Skateboarder" aus Wismar die Bürger um Hilfe bei einem Projektgesuch zur Förderung der Kultur ersuchen. Aber zuerst müssen die Rampen fertiggestellt werden. Dort wollen die Menschen in Wismar überall Werbung machen - für den Skater-Wettbewerb, den sie anfangs Septembers auf der selbstgebauten Strecke veranstaltet haben.

Mehr zum Thema