Skate Shoe test

Schlittschuhtest

Der Schuh-Test - DC "Lynx S". Beide Skischuhe wurden auf der gleichen Teststrecke mit der sogenannten Skating-Technik getestet. *Emerica #Romero #Shoes #Black #Gum Here's the link to click:. Eine große Auswahl an authentischen Snowboard-, Skate- und Urban Fashion-Marken. Daníel Junker, deutscher Lieferant von maßgeschneiderten Inline-Skate-Schuhen.

Skateboard-News, Team-News, Reviews....

Die Van Doren Rubber Company entschied sich 1966, einen eigenen Skateboardschuh zu bauen, und schon war die Erfolgsstory da. Zum ersten Mal gab es Skateboarder und Transporter, die den Qualitätsanforderungen entsprachen. Trotzdem arbeiten Transporter immer an Neuerungen und eines der Resultate ist die neue Version ultra-range pro.

Marco Kada, Fahrer des Teams Van und Lites Trucks, testete die neuesten Schuhe von Steve van Doren´s - in New York! Seit drei Jahren ist Marco für Transporter unterwegs und hat einen ganzen Tag in der Ostküstenmetropole zugebracht. Während dieser Zeit hat er einen ganzen VX-Teil gedreht und man kann sich kaum ein härteres Umfeld für einen Abnutzungstest denken; dazu ein Allroundtalent wie Marco!

Obwohl es bei Skate-Schuhen in erster Line um Langlebigkeit und Board-Feeling geht, spielt der Look gerade heute eine große Rolle. Denn auch wenn es bei Skate-Schuhen nicht nur um die Langlebigkeit geht. Dies ist in keiner anderen Zeit wichtiger als heute und Lieferwagen können mit ruhigem Gewissen sagen, immer ihrer Spur treu zu sein. Dies ist nicht nur gut für die Ausstrahlung, sondern auch für die Langlebigkeit, denn, so Marco, "am Ende ist es eine einzige weniger gute Ausreißstelle.

Der Schaumstoff UltraCush Lite wird mit der bewährten Waffel-Laufsohle im so genannten Co-Mold-Verfahren kombiniert. Dadurch bekommt man, wie Marco sagt, "das Gefuehl, auf einer Wolke zu laufen". Zudem hat er kein gutes Gespür mehr für große Lücken durch die Dämmung. Nichts ist wohl angenehmer mit einem Skate-Schuh, als ihn auspacken, anziehen und gleich loslegen zu können.

Dies ist bei den UltraRange Fahrzeugen zweifellos so. "Marco bestätigt: "Ich habe den Gleitschuh aus der Schachtel geholt, in ihn geschlüpft und einen Streich gefilmt", und fügte hinzu: "Die Riemen auf der Vorder- und Rückseite der Lasche machen es leichter, sich anzuziehen und einen sicheren Griff zu haben. "Da die Schnüre etwas erhöht sind, reissen sie nicht so rasch wie bei anderen Schuhmodellen und die Ultracush-Einlegesohle sorgt für eine gute Fersenpolsterung, was das Tritt- und Gap-Skaten wesentlich komfortabler macht.

Am Tag, an dem er den Weartest Clip drehte, lief er den Gleitschuh etwa vier Std. lang. Von Lücken bis hin zu Flip-Tricks in der Wohnung hat er keinen Platz gespart, keine Tricks wurden weggelassen. Selbst nach zweiwöchiger Pause war die Seezunge noch wie am ersten Tag und laut Markus "so gut und griffig wie am ersten Tag"!

Das Gesamtbild des Schuhs war nicht nur gut, er konnte seine Leidenschaft kaum in Worten ausdrücken. Dabei wird die technologische Neuerung optimal mit den bekannten Van-Features verbunden und macht den Gleitschuh "unglaublich leicht und sehr komfortabel zu tragen". Fersenpolsterung und Ultracush-Einlegesohle sorgen für optimalen Tragkomfort und stützen den Fuss besonders bei großen Lücken merklich ab.

Die Schlussfolgerung von Marcos ist klar: "Wenn Sie mal etwas ausprobieren wollen, kann ich dieses neue Vans-Modell sehr gut weiterempfehlen - der Gleitschuh ist jeden Pfennig wert"!

Mehr zum Thema