Skateboard 24

Rollbrett 24

Das Moove 24" Skateboard für coole Kids von 3 bis 5 Jahren. Magazin Monster Skateboard, 06/1991, S. 24-35 Ludewig, J. (1991c). Der Skateboard-Truck venture 5.

0 Niedrig Silber. Das Skateboard lernt also fast von selbst zu fahren. 24,95 ? *. Mangelware.

Münsteraner Skateboard Papst leidet an Rippenprellungen: Titus Dittmann: Unglück beim 24-Stunden-Rennen - Münster

"Das war schneller denn je", so Titus Dittmann wenige Tage nach dem 24-Stunden-Rennen auf einer der bedeutendsten Strecken der Erde - dem Nordschleifen. So hatte Dittmann keine gute Laune oder gar Tassen im Reisegepäck, als er die Elbe verließ, sondern eine schlechte Stimmung und einen Totalverlust.

Nachts, etwa zehn Rennstunden sind bereits absolviert, Dittmann ist gerade in der zweiten Rennrunde, also schon zum zweiten Mal auf der Rennstrecke, wenn ein GT3 Cup Porsche von hinten auftaucht. "Ich habe das Kennzeichen so eingestellt, dass er sieht, dass ich nach links ausweiche", so Dittmann.

"Zuerst war ich erstaunt, dass das Auto wieder angelassen wurde. Ich dachte also, es gäbe noch etwas zu reparieren", sagt Skateboardpionier Titus Dittmann, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird und schon lange ein routinierter Fahrer ist. Dittmann schiebt das Auto also auf drei Rädern und nur einem richtigen Rad in die Box.

Damals war klar: "Das war's", sagt Dittmann. Dittmann sagt uns, dass er zunächst seine Unschuld geleugnet hat, aber dass er endlich gestanden hat, und doch, Tage nach dem Zwischenfall, ist seine Wut immer noch nicht vorbei. "Das war schlichtweg rücksichtslos", sagt Dittmann, der selbst an einer gequetschten Rippe leidet. "Oh ", schnaubt Dittmann, er hat schon so oft etwas auf seinen Rippchen gemacht, ob auf Skate oder Board, das weiß er schon.

Weil Dittmanns Mannschaft für die Hilfsorganisation Skate Aid mitfährt. Laut Dittmann würden rund 40 Mann, darunter einige "Top-Mechaniker", durch ihr freiwilliges Wirken alles möglich machen. Es dauert viel Zeit, das Auto vollständig umzubauen", beklagt er und schwärmt nur wenige Momente später von der einzigen noch im Einsatz befindlichen Maschine.

Skateboard, Kickboard und dergleichen - radel-blog

Ich bin beim Radfahren in der Stadt fast mit einem Skateboardfahrer zusammengestoßen. Elegant geschwungen ritt er mitten auf dem Fahrradweg vor mir. Selbstbewußt nahm er dort die Pole Position ein und machte seine Radtour ohne Rücksicht auf das Grüne weiter.

Also habe ich mich gewundert, ob so ein Skateboardfahrer auf der Strasse oder auf dem Fahrradweg mitfahren kann. Was ist mit den anderen Rädern wie z. B. Kickboard, City-Scooter, Inline-Skates, Skier oder Segways? Das Kickboard und der City-Scooter sind aus der Mode geraten, aber ab und zu sieht man immer noch Menschen, die mit diesen kleinen Dingen durch die Städte reisen.

Neben der Skate-Night treffe ich nur Inline-Skater und Skifahrer außerhalb der öffentlichen Strassen. und Greifringrollstühle, Schlitten, Wagen, Motorroller, Kinderfahrräder, Inline-Skates, Rollerskates und vergleichbare nicht motorisierte Transportmittel (....), nicht für Kraftfahrzeuge im Sinn der VO. Fußgängerbretter, Stadtroller, Skateboard, Inline-Skates und Schlittschuhe sind gleichartige nichtmotorisierte Verkehrsmittel im Sinn des 24 Abs. 1 StVO und unterstehen der Fußgängerverkehrsordnung.

So kann ich mit ihnen auf Fußwegen und in Fussgängerzonen mit der nötigen Rücksicht reiten, aber nicht auf Fahrradwegen oder Strassen. Ich kann aber immer noch verstehen, warum der Jüngling sein Skateboard lieber auf dem Fahrradweg als auf dem Bürgersteig fährt. Aber was ist mit Segways? Wenn ich eine Gruppe von Segway-Fahrern treffe, wünsche ich mir aufrichtig, dass die Reiter mit dem Fahrzeug zurechtkommen.

Gemäß Mobilitätshilfen-Verordnung (MobHV) sind Segmente (d.h. eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h für den Einpersonenverkehr mit Elektroantrieb und Auswuchttechnik, zwei parallele Räder und eine Lenk- oder Haltestange) Kraftfahrzeuge im Sinn der VO. Segelschiffe können auf Schutzbahnen, Fahrradwegen, Radwegen und Fahrradwegen eingesetzt werden. Will man mit dem Segelschiff in die Fussgängerzone einfahren, muss man seine Fahrgeschwindigkeit gemäss 7 Abs. 5 MPG dem Fussgängerverkehr entsprechend anheben.

Mehr zum Thema