Skateboard Bauen

Rollbrettbau

Um ein Skateboard zu bauen, erwarten Sie große Maschinen, präzise massive Pressformen. Sie wollen Ihre Sportgeräte mit eigenen Händen bauen? Die Skateboard-Werkstatt: Bauen Sie Ihr eigenes Board. Bauen Sie Ihr eigenes Holz-Skateboard! Er baut in Auftragsproduktionen und Werkstätten Boards aller Art, vom Stand Up Paddle über Freeski bis zum Snow- oder Skateboard.

Skateboard zum Selbstbau

Um ein Skateboard zu bauen, erwarten Sie große Anlagen, präzise massive Pressen. Einfaches handwerkliches Können, um selbst ein Skateboard zu bauen. Inhalte: Wir kleben die Einzelfurniere (meist Ahornholz / Esche) und legen sie in eine Vorfertigung. Durch eine sehr einfache Vakuummethode verleihen wir den Veneers ihre Ausformung.

Die Zielsetzung ist, ein fertig gestelltes Skateboard in zwei Tagen / oder ca. 4-6 UEH herzustellen. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Daher bearbeiten wir Ihre Angaben ausschliesslich auf Basis der rechtlichen Vorschriften (DSGVO, TKG 2003). Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Webseite werden die von Ihnen übermittelten Angaben zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Anfragen und bei Folgefragen für einen Zeitraum von höchstens sechs Monaten bei uns aufbewahrt.

Wir werden diese nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Argentinien macht Gitarre aus altem Skateboard

Drei argentinische Künstler überlegten sich, was sie mit altem Skateboard machen sollten und ließen sich inspirieren: bauen Sie Guitarren. Anstelle des Gitarrenspiels, der Gründung einer Gruppe und der Veröffentlichung von Rollbrettern wie Iron Girl, haben drei argentinische Mitarbeiter von The Skate Project laut The Los Angeles Times den Auftrag versaut: Sie bauen neue Guitarren für Bands aus älteren Rollbrettern.

Die Idee war so gelungen, dass nicht nur Zeitungen und Bands wie Pearl Jam darauf hingewiesen wurden, sondern auch ein Journalist, der die Hersteller der Skateboard Gitarren begleitete. Sehen Sie sich ein Film über die Pre- und Produktion der Skateboard Gitarren an: Mit unserem kostenlosen Newsletterservice bleiben Sie auch über dieses und alle anderen relevanten Thema aus dem Bereich Metal auf dem Laufenden.

Die NWOBHM hat gerade erst begonnen: Metall aus Großbritannien ist nicht zu Tode zu bringen.

Trittbretter Kufstein

Daniel Krismer nutzte den Winter 2015, um einen Puch-Roller in der ehemaligen Werkstätte seines Großvaters zu renovieren. "Ich war schon als kleines Mädchen gern in diesen Räumen", sagt Daniel Krümer. Das handwerkliche Geschick für den Skateboardbau beginnt der Künstler zu leben. "Seit ich jung war, bin ich Schlittschuh gelaufen. Ich bin früher im Skaterpark herumgesprungen, heute "cruise" ich - zum Beispiel mit dem Longboard", schildert er seine Beziehung zur Skater-Szene.

Wenn er beispielsweise als Ausbilder für einen Moped- oder Motorrad-Führerschein auf einem Skateboard auf dem Übungsgelände zu seinen Studenten fährt, um ihnen die Übungen zu demonstrieren. Ein Skateboard, auf dem auch heute noch ein Skateboard von Herrn Dr. Christian Krämer steht. Während es am Anfang nur um die Technologie des Gebäudes und das passende Baumaterial ging, steht heute das Design im Vordergrund.

Farbe, Holzverbrennung, Folie, Stoff, Stickerei - der Künstlername Daniel KriD hat verschiedene Verfahren ausprobiert, abgelehnt oder veredelt. Personifizierte Rollbretter mit Einhörner, Prinzessin, Totenkopf und Firmenlogo haben seine Werkstätte bereits hinter sich gelassen. Obwohl Daniel Krismer von sich selbst sagt, dass er nicht schöpferisch ist, liegen seine Vorstellungen auch bei der Gestaltung und Anbringung des Board: "Das ist eine gute Idee:

Für seine Social Media-Kanäle hat er ein kleines Bühnenbild eingerichtet, um seine Rollbretter im Erdgeschoss zu photographieren. Er hat viele Vorlieben. Skateboard bauen. Nach zwei Jahren und 60 fertiggestellten Scateboards weiss Daniel Krümer, was funktioniert und was nicht, dank der ständigen Verkostung und Verbesserung, sowie dem Tausch mit einem Skateboardhersteller in Kanada.

Als erfahrener Lehrer und Wissensvermittler in der Fahrschule hat sich Daniel Krümer das "Go" zum Ziel gesetzt, nach den ersten kleinen Werkstätten regionale Skateboard-Workshops an der Schule, in Jugendtreffs und für Urlaubsprogramme durchzuführen. Vor kurzem hat der Skateboardhersteller einige wenige Skateboarder aus seiner Umgebung gebeten, ein Skateboard zum Themenbereich Home zu entwerfen. Er hat viele Vorlieben.

Skateboard bauen.

Mehr zum Thema