Skateboard Deutschland

Das Skateboard Deutschland

Rollbrett MID100 Gamer red Werkstoff: 7 Lagen Birkenholz. Werkstoff: 100% Polyurethan. Polyurethan Lenkungsgummis, Härte:92A. Unsere Platten durchlaufen umfangreiche Laboruntersuchungen. Es wird die Übereinstimmung mit den EU-Standards für den Einsatz von Skateboard- und Longboard-Decks geprüft und das Verschleißverhalten geprüft.

Ergänzend werden diese Laborversuche durch Off-Road-Tests durchgeführt, die neben den Messwerten auch die Auswertungen der Probanden berücksichtigen, die jedes Brett auf eine schwere Bewährungsprobe gestellt haben.

Nationaltrainer Jürgen Horrwarth - SOLO Skateboard Zeitschriften

Viele Aufregung, viele Meinungen, wenig exakte Tatsachen - das Skateboarden bei den Wettkämpfen brodelt, ohne dass die wenigsten wirklich wissen, was passieren wird oder bereits passiert. Deshalb haben wir mit einigen Verantwortlichen für die Spiele in Deutschland geredet und werden diese Gespräche in den kommenden Tagen ins Netz gestellt.

Wir wollen mit Deutschlands altem Vorbild Vert-Fahrer, dem früheren Café-Betreiber und heutigen Nationaltrainer der Männer, Jürgen Horrwarth, starten. Sie waren professioneller Vertreter der ISF[Internationaler Skateboard Verband] in Deutschland und sind jetzt Nationaltrainer. Die Trainerposition kam aus dem Berliner Skateboard Club, in dem ich seit 2015 tätig bin. Also das war bevor das Skateboarden überhaupt zur Olympiade wurde?

Stimmt es, dass die ISF die FIRS für ratlos erachtet und nur einen einzigen Vertrag für die Olympischen Spiele schließt? Dies ist ein Kompromiß, den die ISF völlig ungehobelt sieht, da sie die volle Rückendeckung der US-Skateboardbranche und aller Stakeholder hat, die eine gewinnbringende Zukunftsperspektive erwarten.

Betrachtet man die anderen Rollensportarten, die sie immer noch repräsentieren, kann man sehen, was andere Menschen seit Jahren machen und dass dies nicht notwendigerweise mit der Skate-Szene oder den Ideen des ISF übereinstimmt. Es ist nur ein sehr schwerer Kompromiß, dem alle zustimmen, und am Ende muß es dem IOC guttun.

Er ist Vorstandsmitglied des ISF, der Top-Skateboardfunktionär und Leiter der Woodward Camps. Kürzlich fand ich im Schlagforum einen Beitrag, in dem man nachlesen konnte, dass er überhaupt keinen Skateboardhintergrund hat. Zuerst war es nur eine Sporthalle, die sich mit dem Inline-Skating-Boom entwickelte.

Deshalb waren zuerst Inliner und BMX dabei und später kam das Eislaufen dazu. Aber ich denke nicht, dass Gary Ream ein Schlittschuhläufer ist. Er ist ein toller Täter und ein toller Unternehmer. Das ist der Verein "Sportkommission Skateboard/Longboard". Es gibt andere Partys wie Roller Derby oder Longboarding mit einem bestimmten Wahlrecht, die denken: "Warum halten Schlittschuhläufer sie jetzt für so bedeutend?

"Der DRIV ist der DRIV ist der Deutsche Inline-Verband e. V. und unter ihm sind neben uns auch noch die anderen Rollensportverbände vereinigt. "Der Auftrag ist einfach völlig opak und am Ende müssen alle Gebiete ein eigenes Programm bekommen, damit sie danach feststellen können: "Das sind die vergangenen drei Jahre des Skateboardens in unserer Gegend in Punkt- und Ranglisten, das sind unsere Jungs".

Vor dem Hintergrund, in dem wir uns jetzt befinden, ist es nicht so schlecht für das Skateboarden hier in Deutschland, weil wir nicht gerade an der Weltspitze sind. Besonders beim Themenpark Schlittschuhlaufen ist es ziemlich mager und da sind die anderen natürlich schon weiter, aber dafür haben sie ja tatsächlich schon recht gute Bugets.

Der Auftrag ist einfach völlig opak und am Ende müssen alle Gebiete ein eigenes Programm bekommen, damit sie danach feststellen können: "Das sind die vergangenen drei Jahre des Skateboardens in unserer Gegend in Punkt- und Ranglisten, das sind unsere Burschen. "In Anbetracht der Tatsache, dass nur vier Straßen und vier Parks aus jeder Gegend erlaubt sind, wird das Ganze verhältnismäßig spannend.

Jetzt ist es Ihre Aufgabe, das alles in Deutschland zu organisieren? All diese Bausteine durchlaufen wir selbst, mit der Idee, zusätzliche Bausteine zu erarbeiten, die auf die Trainerlizenz zugeschnitten sind, so dass man sich speziell als Ausbilder für die Olympischen Spiele ausbilden kann. Bedeutet das, dass es Skateboard-Trainer-Lizenzen gibt?

"Ich füge hinzu, dass man sich dem Contest-Skaten viel zielgerichteter nähern kann, denn genau darum geht es " Diese Begriffe sind für mich noch nicht sehr erfahrbar. Skateboarden trainieren? Das, was sie in ihrer Karriere machen, ist ihr Teil.

Kann dies zu einer wachsenden Zersplitterung der Skate-Szene beitragen? Meiner Meinung nach ist sie jedoch nicht ganz so wichtig. Da gibt es all die Menschen, die immer sagen: "Mainstream-Wettbewerbe sind voller Scheiße und ich hätte lieber einen kleinen lokalen Wettbewerb mit guter Stimmung. Für das Schlittschuhlaufen war der Hauptstrom schon immer ungemütlich und der gesamte Aspekt des Sports war schon immer zweifelhaft.

An einem bestimmten Punkt beschloss ich, dies zu tun und sagte: "Ich nehme den sportlichen Aspekt in mein Skating auf, weil ich dann davon profitieren kann. "Dann ist es für mich in Ordnung zu behaupten, dass es oft Augenblicke gibt, in denen ich nicht weiss, ob es mir wirklich Spaß macht, meinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Ich denke aber immer noch, dass Eislaufen cool ist. Man hat dann wieder einen Anhaltspunkt und sagt: "Es ist nur ein Kompromiß und man muß vor der Kamera etwas Blödsinn vorbringen. "Solange du dich nicht völlig verkleidest, ist das in Ordnung, denn niemand kann dir das Schlittschuhlaufen wegnehmen.

Die Befürchtung, dass das ganze Skateboard zu sehr in den Vordergrund rückt, ist mir klar. Das ist aber ohnehin schon der Fall und ich denke nicht, dass Olympia zu viel mehr beizutragen hat. "Die Befürchtung, dass das ganze Skateboard zu sehr in den Vordergrund rückt, ist mir klar. Das ist aber ohnehin schon der Fall und ich denke nicht, dass Olympia zu viel mehr beizutragen hat.

"Für mich besteht die Situation darin, dass man es aus zwei Gründen auflösen kann, warum Skateboarding jetzt Teil der Olympischen Spiele ist. Einerseits, weil die Firma sich verzweifelt erneuern will und andererseits, weil die Skate-Industrie die Chance hat, damit zu arbeiten. "Ist das Ihre Meinung oder waren Sie von Beginn an ein Unterstützer von Olympic?

Es wäre für mich wirklich krank, wenn die neue Familie sagt: "Ich war bei den Wettkämpfen und habe eine Goldmedaille errungen! Für mich ist das eine Möglichkeit zum Skateboarden in Deutschland. Überall gibt es gute Skateparke. Möglicherweise wird das Schlittschuhlaufen wieder richtig beliebt und die Eisläufer werden zu allen Stars.

Es ist auch möglich, dass es auf dieser unterirdischen Strecke bleibt und dass wir immer noch tolle Skateparke haben werden. Es wird wirklich unabhängig sein, also wirst du es für dein Vaterland tun. Grundsätzlich haben wir das, was es in Deutschland gibt, zum ersten Mal genutzt und am Ende sind das nur Resultate des COS-Cups, aber für uns ist es auch von Bedeutung, welche Resultate im Ausland erzielt werden, insbesondere für den Abgleich mit der Weltspitze.

Reisen Sie auch durchs ganze Land und sehen Menschen in einem Skatepark? So wie in der Skate-Branche der Teamchef, bin ich jetzt derjenige, der mit den Leuten auf Reisen geht und alles für Deutschland inszeniert. Was muss ein Kind tun, wenn es jetzt in die Nationalmannschaft will? Hier in Deutschland muss man zum COS-Cup.

Nehmen wir an, du besuchst einen Wettbewerb, wo die ganzen Streetleague Dudes sind und musst sie alle vollständig wegrasieren, dann musst du nur bedenken, ob der Kerl nicht viel zu grob ist, um COS Cups zu steuern. Denn wenn sie im Team sind und es um die Startpositionen für die Olympischen Spiele geht, was braucht man, um einen dieser vier Plätze in Europa zu bekommen?

Wir können es noch nicht aussprechen. Wir sind seit langem mit Renton[Millar] in Verbindung, und er macht sein Geschäft in Australien. Natürlich sind sie uns voraus, als sie schon früher Superskateparks hatten. Deshalb haben sie bereits Superskater und können wählen.

Es wird wirklich unabhängig sein, also wirst du es für dein Vaterland tun. Bei den Olympischen Spielen ist die Frage des Dopings ein wichtiges Problem. Unkraut könnte auch von der Skater-Dopingliste gestrichen werden. Das habe ich mit Shaun White erfahren, als er im Hochsommer mit uns Schlittschuh lief und die Olympioniken kamen.

Die weitere Entwicklung ist ein weiteres Problem. Die Olympiamannschaft sagte: "Sie werden mich nicht testen". Sie sind aber immer noch in der Hand von Skater. Nun haben Sie Einrichtungen wie IOC, DOSB, DRIV, NADA oder WADA, die Einfluß ausüben - Menschen, die nichts mit Schlittschuhlaufen zu tun haben.

Inwieweit sie ein Mitspracherecht in der regulären Skate-Szene haben, wird sich zeigen. Sie können nur Dinge beeinflußen, die für sie von Bedeutung sind. Dies wird sicher auch an anderer Stelle in der Skate-Szene Wirkung zeigen, aber ich denke nicht, dass es am Anfang so dramatisch sein wird.

Mehr zum Thema