Skateboard für Fünfjährige

Das Skateboard für Fünfjährige

Das Skateboard ist für fast jedes Kind normal. Alle Kinder wollen von Zeit zu Zeit ein Skateboard ausprobieren. Er und sein Skateboard sind fortan unzertrennlich. Danach wird das fünfjährige Jubiläum des Skateshops gefeiert! Aber es ist mehr als nur unser fünfjähriges Jubiläum.

Beim Skateworkshop für Kinder und Pfaffenhofer Schüler erlernen zusammen

Viele von ihnen waren zum ersten Mal auf dem Skateboard. Fünf Boys packen ihre Rollbretter, stürmen eine Auffahrt hinauf und sitzen laut schreiend auf ihren Brettern. Unter gemeinsamem Befehl laufen die Kleinen davon. Außerdem wurden die Waisenkinder am Dienstag von Schlittschuhläufer Chris Rieger und dem städtischen Jugendbeauftragten Matthias Stadler betreut und unterrichtet.

Das ist ohne eine einheitliche Landessprache nicht so leicht, schließlich gibt es ja gerade mal afghanische und syrische Söhne. âWir gehen auf das ein, was die Kids versuchen,â sagt Matthias Stadler. Das war anfangs nicht so leicht, denn die Anfänger haben sich direkt auf die Rampe zurechtgefunden. âAber zuerst starteten wir in der Wohnung, dann gingen wir zu den kleinen Rampe und arbeiteten uns vorwärtsâ, erklärt des städtischen Jugendamtes.

âDie wenigen waren wohl auf einem Skateboard vor, â die professionellen Verdächtigen. Der Preis für die Strecke übernimmt die City, die Ausrüstung die Rolltreppen. Trainer Matthias holt einen der Jungs auf Händen ab und rockt mit ihm auf einer kleinen, ebenen Plattform hin und her, bis er das Board ohne fremde Unterstützung unter Kontrolle hat.

Ein anderer Junge kommt zu Matthias, rupft ihn am T-Shirt, er will auch seine Mithilfe. âEs gibt eine Sprachschranke, aber die Kids haben nicht Berührungsängsteâ, sagt Matthias. Etwa 15 Schüler sind heute Mittag in der Diele. Außerdem werden heute Mittag zwei weitere Personen aus Pfaffenhofen anwesend sein. âIch bin schon lange Schlittschuh gelaufen,â sagt fünfjährige David überzeugt.

Simon hat auch schon zwei Jahre lang Erfahrungen im Skating. Auf fünften Tag des Parcours steht auch die Anfänger alle gut auf dem Brett, fährt in Kurve durch die Hallen und schießt Auffahrten ab. Wenn Sie hinfällt besuchen, steigen Sie wieder auf und machen weiter.

Elektro-Scooter für Kids und E-Skateboard | Diskussionsforum

Auf der IFA in Berlin präsentierte er den Bolt Junior-Scooter. Es ist für die Altersgruppe zwischen sieben und neun Jahren geeignet, sagt der Produzent. Der Wagen ist klappbar, der Griff ist höhenverstellbar. Das Unternehmen veranschlagt 199 EUR als Preise für den Scooter mit Doppelbremsanlage, der ab Anfang Oktober erhältlich sein wird.

Das 75 cm lange SK8 Elektro-Skateboard wird ab Anfang Oktober ebenso aufwendig sein. Dabei sollen die Autofahrer mit der Fernsteuerung mit dem E-Motor beschleunigen und abbremsen können.

Mehr zum Thema