Skateboard für Mädchen

Mädchen-Skateboard

Das wunderschöne Skateboard mit super Barbie-Motiv für Mädchen bringt absoluten Fahrspaß. Homepage > Roller, Skateboards & Skates. Schlittschuhbahn: Die Mädchen erobern das Rollhaus. Für Mädchen gibt es ein weiteres Angebot im Jugendcafé. Das Skateboard in schlichtem Pink mit Einhörnern, Katze, Narwal und anderen sympathischen Figuren.

Das starke Mädchen von Kabul

Mädchen sind in Afghanistan immer noch sehr stark in ihrem Alltag und ihren Freizeitaktivitäten beschränkt. Für die Frau ist es immer noch ein Tabuthema. Doch da Skateboarding zugelassen ist, wird der Sport bei Mädchen immer populärer. Der gemeinnützige Verein Skateistan nutzt dies und läßt in Kabul gesellschaftlich bedürftige Mädchen eislaufen.

Ein englischer Fotograf fotografierte die stolz esten Skate-Girls. Jessica Fulford-Dobson stieß 2012 auf die Arbeiten von Skateistan und entschied sich, nach Kabul zu fahren und das Können und die Lebenslust der Skate Girls zu porträtieren. Fulford-Dobson wurde für eines der Portraits mit dem zweiten Platz des Fotopreises Taylor-Wessing der National Portrait Gallery ausgezeichnet.

In ihren Portraits werden nicht nur sportbegeisterte Mädchen porträtiert, sondern auch die Geschichte dieser Mädchen, die aus sozial schwachen Verhältnissen kommen und erst durch Skateistan wieder in den normalen Lebensalltag zurückfinden. In der Fotoserie der Photographin zeigt sich die Lebenslust der Kids und Jugendlichen: Kräftige Mädchen werden mit ihren Rollbrettern in farbenfrohen Kostümen und souverän im Skate-Park posierend inszeniert.

Ihre Fotoserien bieten auch eine neue Sicht auf die Skateboardkultur in Kabul. Der Online-Praktikant entdeckt gerne Storys aus aller Herren Länder.

Skate-Kurs: Die Mädchen bezwingen das Rollenhaus

Lieber geneigter Besucher, dieser Beitrag ist Teil unseres Exklusivangebots für DigitalPlus, das alle Beiträge mit lokalem Inhalt enthält. Falls Sie bereits Teilnehmer von DigitalPlus sind, melden Sie sich hier an. Andernfalls können Sie eines unserer günstigen Angebot benutzen, um gleich weiterzulesen. Ja, ich bin Kundin von ST Digital Plus: Nein, ich bin noch keine Kundin von ST Digital Plus:

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Die Nicht-Regierungsorganisation ist ein Zusammenschluss von jungen Menschen verschiedener ethnischer Gruppierungen und Gesellschaftsschichten in Afghanistan. Der Verein gibt Skateboardunterricht, um jungen Menschen Selbstbewusstsein zu vermitteln und ihnen zu ermöglichen, aufgrund von Stammeszugehörigkeiten oder sozialem Hintergrund ihre eigenen Begrenzungen zu durchbrechen. Darüber hinaus will die Gesellschaft junge Menschen zur Rückkehr in die Schule ermutigen und ihre Bildung mit eigenen Bildungsprogrammen untermauern.

Das Unternehmen wurde 2007 mit Sitz in der Afghanenhauptstadt Kabul gegrÃ?ndet. Das Unternehmen wurde von dem Amerikaner Oliver Perkovich ins Leben gerufen, der Afghanistan im Jahr 2007 zum ersten Mal aufsuchte. Die Skate-Schule ist die einzigste in Afghanistan. Als er 2007 mit drei Skateboardfahrern im Reisegepäck in Kabul eintraf, kam er auf die Idee einer Skateboard Schule und wurde immer wieder von Afghanen angefragt, die auch Skateboardfahrer waren.

In Kabul gab er zunächst informellen Eislaufunterricht in einem Trockenbrunnen, plante aber bald, die Aktivität auszuweiten. Junge Menschen in Afghanistan, vor allem Mädchen, haben wenig Chancen auf Freizeit und Ausdauer. Er hatte die Vorstellung, die Jugend durch den Skateboardunterricht zu gewinnen und ihnen ein Gefühl der Gemeinschaft zu geben, das es in Afghanistan mit seinen indigenen Strukturen und ausgeprägten gesellschaftlichen Kontrasten oft nicht gibt[1] In den Folgejahren nahm Skateistan mit Unterstützung von internationalen Gebern und Kooperationspartnern aus der Skateboardindustrie allmählich Gestalt an.

Skateistan wurde im Juni 2009 als eine nichtstaatliche Einrichtung in Afghanistan registriert. Skateistan eröffnet am 28. September 2009 eine Skateanlage mit einer Gesamtfläche von 1.750 m². Dort können die Schülerinnen und Schüler Afghanistans das Schlittschuhlaufen in einer gesicherten Atmosphäre erlernen[2] In Klassenzimmern, die sich auch in der Eingangshalle befinden, bieten wir weitere Ausbildungsmöglichkeiten, wie z.B. Computerkurse.

2011: Beyond-Sportpreise: Die Auszeichnung: Nominiert in den Rubriken "Sport for Conflict Resolution" und "Sport for Education" Resolution" La Times "Afghanische Kinder finden Skateboard das Rad" Resolution Peace and Sports "Awards 2009" Resolution Skateistan Blog "Golden Dove Handover" L.A. Skate Filmfestival Offizielle Seite "Winners 2010" Resolution Grain Media "Wins Another Award" Resolutionen Resolution en Resolutionen " La Times "Afghanische Kinder finden Skateboard im Autohaus Berlin - Siegerfeierlichkeiten im Rahmen des Motorwerkes in Berlin.

Mehr zum Thema