Skateboard Lenkt nicht

Das Skateboard steuert nicht

Es macht einfach Spaß, wenn das Board gut lenkt, leicht rollt und stabil fährt. und hat seinen Humor behalten: "Die Produktion passt nicht mehr zum Boot. Sie waren starr, eine Lenkung war nicht möglich. Die Skateboards vieler preiswerter Kaufhäuser rollen nicht nur schlecht, sondern sind oft auch sehr schwer zu steuern. Die sind nicht gut für Tricks, aber es ist toll, mit ihnen herumzufahren.

Wieso solltest du nicht auf einem Skateboard im Nassen fahren?

Skateboarden: Ethnografie einer städtischen Übung - Christian Peters

Die Beziehung zwischen Skateboard fahren und der City war schon immer ambivalent. Die Skateboardfahrer werden als architektonischer, sozialer und symbolischer Ort bezeichnet, sind aber auch immer wieder Repressionsversuchen unterworfen. Aber warum ist die Beziehung zwischen Skateboarden und der City so mühsam? Welchen Stellenwert hat der Stadtraum für die Ausübung des Skateboardens?

Ist Skateboarden auch für die City relevant? Wo lernen Skateboardfahrer ihre komplizierten Manöver? Ist Skateboarden wirklich so wichtig, wie einige kritische Artikel in der Zeitung vermuten lassen? Basierend auf mehr als sechs Jahren Feldarbeit gibt die Untersuchung Einblick in die Entstehung des Skateboardens in Köln. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Sportgeographie, Weltraumforschung, sportliche Bewegungskultur und Stadtplanung.

Longboardfahren macht Spass....

Wer das Longboardfahren erlernen will, muss nicht der Supersportler sein, sondern die Bewegungen genießen. lch zeig dir, dass Longboarding nicht so schwierig ist. Sie werden einige Tricks erlernen. Es macht noch mehr Spass, wenn man ein Langboard mitfahren kann. Wenn Sie noch nie auf einem Langboard standen, ist es sinnvoll, mit Balanceübungen zu beginnen.

Nehmen Sie ein Board, legen Sie es auf eine Walze und versuchen Sie, es im Stand im Lot zu behalten. Sicherlich haben Sie ein langes Regal oder Regal, das leicht zu entfernen ist und vielleicht eine Büchse mit Suppen wie z. B. Einzelstücke lieben es zu erwerben. Wahrscheinlich bist du kein Herr, der vom Himmel fiel, sondern ein gewöhnlicher Mensch, der am Anfang einige Schwierigkeiten hat, das Board im Lot zu haben.

Das ist nur die Position, die man auf dem Longbord meistern muss, um anzufangen. Auch in dieser Aufgabe werden Sie rasch herausfinden, ob Sie sich mit dem rechten oder mit dem rechten Fuss vorne zurechtfinden. Abhängig davon, um welchen Fuss es sich handelt, sollten Sie ihn in Zukunft immer vorne haben.

Deshalb sind meine Longbretter für das Erlernen von Longbretter ideal: Sie sind besonders zum Cruisen und Carven geeignet. Jetzt ist es an der Zeit, auf einem echten Langboard zu stehen, weil man die Balance beibehalten kann. Als erstes musst du dein Langboard in Schwung bekommen.

Dazu schieben Sie den Rücken vom Untergrund ab. Man sollte sich von dem Langbrett ferngehalten haben, sonst kann man die Rückenrollen in die Ferse stoßen und es schmerzt. Die Schaukel ist auf einem langen Brett einfacher als auf einem Skateboard. Sie werden es bald erfahren, jedenfalls wenn Sie schon einmal Skateboardfahren waren.

Nachdem Ihr Longbord mit dem Fahren begonnen hat, stellen Sie den Rücken über Kreuz auf die Spitze des Boards. Drehen Sie dabei den Vorderfuß nach vorne. Hört sich schwieriger an, als es ist, du wirst es bald rauskriegen. Vergesst nicht: Behalten Sie immer das richtige Maß! Falls Sie Ihren Rückfuß zu frühzeitig auf das Brett bringen, kann es vorkommen, dass Ihr Brett zu sehr ausatmet.

Hier ist es an der Zeit, das Abbremsen zu erlernen. Ich habe bereits einen detaillierten Beitrag über Longboard-Bremsen verfasst. Versuchen Sie zunächst, den Hinterfuß zu senken. Mit der so genannten Fussbremse sind Ihre Backen natürlich in großer Gefahr, dass sie sich rasch abnutzen.

Der weise Mann (oder die weise Dame, so exakt kann man es nicht bestimmen:-)) sagte einmal: "Die Furcht ist der gr? Durch das sanfte Gleitverhalten entsteht rasch dieses spezielle Flow-Feeling, weshalb Langläufer gern über Stunden durch die City von Cruisen schweben. Nach den ersten Rennrunden auf dem Longbord werden Sie feststellen, dass Sie Ihr Longbord mit Ihrer eigenen Gewichtsverschiebung gut lenken können.

Schieben ist nicht der einzigste Weg, um das Board zum Laufen zu bekommen. Du musst nicht einmal den Fuss vom Spielbrett entfernen. Die Pumpe kann - wenigstens für kurze Zeit - bis zu 30km/h antreiben. Sie stehen auf Ihrem Longbord und drehen sich lose in den Hüften hin und her.

Außerdem beginnen Sie mit kleinen Serpentinenbewegungen, so dass Sie Ihr Longbord sowohl steuern als auch vorwärts bewegen können. Gehen Sie so vor, dass Sie die Fahrt exakt stoppen, wenn Ihr Langboard während einer Rotation Ihres oberen Körpers (Scheitelpunkt der Kurve) exakt in die Drehrichtung Ihres oberen Körpers geneigt ist.

Im Laufe der Zeit werden Sie auch diese Techniken meistern und viele weitere Kniffe und Fahrstile erlernen. Ideal als Longboard Cruiser für ein Gewicht von 50 bis 90 kg. Das Gewicht beträgt 95 kg und das Brett ist immer noch bequem zu steuern.

Mehr zum Thema