Skateboard Magazine

Rollbrett-Zeitschriften

Die Produkte von The Skateboard Mag. ph-skateboarding - lodown - playboard - Monster Skateboard Magazine - Boardstein - switch magazine - skateboard europe. Als Skateboarder neigen Sie dazu, sich von Natur aus gut zu bewegen. Das US-Magazin "The Skateboard Mag" wird es unter diesem Namen nicht mehr geben! Pocket Skateboard Magazin Schön & Hopfensperger GbR.

IMPRESSUM - Pocket Skateboard Magazin

Inhaltlich Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RStV: Als Dienstanbieter sind wir nach § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber zuständig. Dies kann jedoch erst ab dem Moment der Kenntnis konkreter Rechtsverstöße erfolgen. Sobald uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden wir diese unverzüglich aufheben.

Unsere Website beinhaltet Verknüpfungen zu Websites Dritter, auf deren Inhalt wir keinen Einfluß haben. Eine Haftung für diese Fremdinhalte kann daher nicht übernommen werden. Die Verantwortlichkeit für die Inhalte der gelinkten Seite liegt allein bei dem jeweiligen Dienstanbieter bzw. Seitenbetreiber. Bei der erstmaligen Verknüpfung wurden die verknüpften Internetseiten auf eventuelle Rechtsverstöße geprüft.

Eine ständige Überprüfung der externen Angebote ist jedoch ohne konkreten Hinweis auf Rechtsverstöße nicht möglich. Sollten uns Verstöße bekannt werden, werden wir diese sofort aufheben. Alle auf diesen Webseiten veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt.

Sofern die auf dieser Website veröffentlichten Informationen nicht vom Anbieter stammen, werden die Rechte Dritter respektiert. Dies gilt vor allem für den Inhalt von Seiten Dritter. Sobald uns solche Verstöße bekannt werden, werden wir diese unverzüglich aufheben. Teilnahmeberechtigt sind nur Benutzer mit einem Alter von mindestens 18 Jahren und einer geltenden Postadresse in Deutschland und einem ständigen Aufenthalt in Deutschland.

Für diese Kampagnen/Aktionen ist das Magazin für Skateboard zuständig und wird im Weiteren als "der Betreiber" bezeichne. Eine Beteiligung an der Promotion ist nicht mit den Anschaffungskosten oder dem Kauf von Waren und/oder Leistungen verbunden. Die Aktionsteilnehmer müssen über einen Internetzugang und eine E-Mail-Adresse verfügt haben.

Dieses Angebot hat keine Beziehung zu Google und wird in keiner Form von Google gesponsort, gefördert oder inszeniert. Die von den TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellten Informationen gehen nicht an die Firma selbst, sondern an den Nutzer. Daher sollten Anfragen, Vorschläge und Reklamationen nur an den Veranstalter gerichtet werden. Zusätzlich kann der Veranstalter den Kursteilnehmer per E-Mail erreichen.

Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmevoraussetzungen bzw. einem technischen Manipulationsversuch kann der Veranstalter einzelne Teilnehmende von der Promotion ausnehmen. Der/die TeilnehmerIn ist für die Richtigkeit der Angaben zur Kontaktaufnahme zuständig. Die Betreiberin wird den Sieger innerhalb von 7 Tagen nach Ende der Promotion ermitteln und benachrichtigen. Dann muss der Sieger den Preis per E-Mail bestaetigen.

Erfolgt innerhalb von 3 Tagen keine Auftragsbestätigung, ist der Veranstalter berechtigt, den Preis an andere Teilnehmer zu vergeben. Das Preisgeld ist weder austauschbar noch abtretbar. Falls der Veranstalter den Ertrag aus unzumutbaren Umständen nicht erbringen kann, ist er berechtigt, einen entsprechenden Austausch zu leisten.

Die Versendung des Preises erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Das Risiko der unbeabsichtigten Beschädigung und des unbeabsichtigten Verlustes trägt der Sieger. Ausgenommen von der Kampagnenteilnahme sind die gesetzlichen Vertretungen, Arbeitnehmer, Händler und Gesellschafter des Veranstalters sowie alle an der Erstellung und Umsetzung der Kampagne beteiligte Personengruppen und die Angehörigen aller vorgenannten Personengruppen.

Für unverschuldete Störungen haftet der Veranstalter nicht. Indem der Teilnehmende an der Promotion teilnimmt, erkennt er diese Bedingungen an. Die vorliegenden Teilnahmevoraussetzungen, einschließlich der Verlosungsmechanismen, bilden das endgültige Reglement für die Promotion.

Mehr zum Thema