Skateboard Offroad

Rollbrett Offroad

Die Neuseeländer haben mit diesem Offroad-Skateboard einen Motorsockel der etwas anderen Art auf den Markt gebracht. Das Skateboard ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen! Das Yuneec E-GO X Off-Road Elektro-Skateboard für absoluten Fahrspaß und riesigen Fahrspaß. Ein Elektro-Skateboard - was ist das? Kaufen Sie Dynasty-Fun Mo-Bo E-Skateboard Offroad jetzt online:

Elektro-Skateboard im Gelände - Mo-Bo Classic Wood 800 Prüfung

Beim Mo-Bo Classic Wood 800 haben wir uns das Offroad-Elektro-Skateboard-Modell "Classic Wood" 800 W näher angesehen. Die Abkürzung MO-BO steht für Motorized Boards. Der Mo-Bo Classic Wood 800 ist schwer mit anderen elektrischen Langboards zu unterscheiden, da er für den Off-Road-Einsatz auf Kies, im Forst oder im Schnee ist.

Die robusten Holzdecks mit guter Haftung, die 4 Metall-Federn, die massiven Offroad-Reifen und vor allem die Blei-Gel-Batterie haben ihren Platz. Der MO-BO kommt mit einem Einsatzgewicht von 35 kg und ist damit etwa 4-mal so schwer wie ein straßenelektrisches Longboard. So ist dieses Offroad-Elektro-Skateboard zum Einsteigerpreis von 699 EUR nicht notwendigerweise für die 2-Zimmer-Wohnung im Stadtzentrum geeignet, aber für solche Nutzer hat MO-BO andere Bretter wie das MO-BO-Elektro-Skateboard street im Angebot.

Wenn man auf dem Weg in den Urwald ein wenig über die Strasse schnitzen will, benötigt man etwas mehr Raum, denn MO-BO ist nicht so beweglich wie ein Straßenbrett. Aber es hat seinen eigenen Reiz auf der Strasse, denn die Deckshöhe (man steht 22 cm über der Strasse, das sind gut 10 cm mehr als bei anderen Boards) gibt dem MO-BO das gewisse Etwas, wie ein E-Foil über der Strasse zu schwimmen.

Mit den 800 W des Einsteiger-Elektro-Skateboards Mo-Bo kommt der Reiter mit Riementrieb trotz des großen Gewichtes auf ca. 30 km/h. Für diejenigen, die mehr Leistung benötigen, gibt es auch Ausführungen mit bis zu 4000 W, Lithium-Ionen-Akku und Dual-Motor von MO-BO. Die MO-BO Black Line wiegt 22 kg und schafft bis zu 45 km/h und eine Distanz von 100 Kilometern.

Zuruck zum MO-BO Classic Wood 800W. Bei Motorengeräuschen von weniger als 70 db (A) ist das Offroad-Elektro-Skateboard nicht laut. Der Handsender schließt sich an das Offroad-Elektro-Skateboard an und signalisiert dies durch Aufleuchten einer LED (6). Die 5 LEDs (7) signalisieren den Ladezustand des Mo-Bo Classic Wood 800.

Dass das MO-BO Off-Road Elektro-Skateboard bereits seit 8 Jahren im Einsatz ist, steht für solide und bewährte Technik, auch wenn die Blei-Gel-Batterie-Technologie nicht mehr dem Stand der Technik entspricht. Aber Mo-Bo kann mit nur 3-4 Tagen Laufzeit punkten. Also, was soll's. Wer sich für die freie Wildbahn interessiert und nicht zwangsläufig im Stadtzentrum lebt, für den ist der MO-BO Classic Wood 800 ein gutes Einstiegsmodell in die Elektro-Skaterwelt.

Der MO-BO benötigt in jeder Beziehung Raum und man will ihn nicht wirklich in die zweite Etage mitnehmen. Unglücklicherweise gibt es auch keine Straßenzulassung für das MO-BO. Unser Rating im Mo-Bo Classic Wood 800 Test: Das Auspacken des Videos finden Sie in unserem Videobereich.

Mehr zum Thema