Skateboard Olli

Rollbrett Olli

Die Beschreibung, wie man einen Ollie macht! Sie sind Anfänger und wollen den Ollie lernen? Das Video mit dem Skateboard-Tricktipp über den Ollie sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern finden Sie hier. Die Ollie ist die Basis für alle anderen Sprungtricks. Aber wie macht man eigentlich einen Ollie?

Vorgangsweise" Vorgehensweise

Alle seriösen Skater werden Ihnen erzählen, dass der 0llie der einfachste Skateboardtrick von allen ist. Das ist vermutlich der erste Kunstgriff, den du mit deinem Skateboard erlernst. Sie können einen 0llie einstecken, wenn Sie eine Strasse entlang fahren, oder wenn Sie Hürden oder Kniffe überwinden.

Stell dich auf dein Skateboard. Stellen Sie Ihre Füsse in die korrekte Stellung, indem Sie Ihren Vorderfuß in der NÃ? Der erste Teil eines Ollie, der wirklich schwer zu kontrollieren ist, kann sein, die Füsse in die gewünschte Stellung zu bringen.

Die Kugel des Rückfußes sollte sich auf halber Höhe der Endkante des Brettes befinden. Die Kugel des Vorderfußes sollte sich in der Skateboardmitte zwischen den beiden Befestigungsschrauben befinden. Dabei ist die exakte Positionierung Ihrer Füsse sehr entscheidend. Inwieweit Sie Ihren Vorder- oder Rückfuß vorwärts oder rückwärts wünschen, ist eine Frage der Präferenz, kann aber auch Ihren eigenen Fuss haben.

Mit großen Monsterpuppen muss dein Fuss weiter zurück sein, aber es wird schwerer. Auch wenn der Fuss weiter vorn ist, können kleine Bordsteinsprünge gemacht werden. Es gibt zwei gute Möglichkeiten, die Füsse wieder in die richtige Lage zu bekommen, damit sie beim Sprung im richtigen Verhältnis stehen.

Die zweite Möglichkeit ist, die Füsse in die richtige Stellung zu bringen. Das ist eine langsame und weniger präzise Technik, die Ihre Sportschuhe recht rasch ruinieren wird, es sei denn, Ihr Griffband ist immobil - was es nicht sein sollte, wenn Sie einen echten 0llie machen wollen. Zuerst mit dem Vorderfuß und dann mit dem Rücken in die Lüfte springen.

Da das Brett bei Belastung nirgends hingeht, ist der Beginn des Manövers für die Ollies der Spring. Springe hoch und kicke gleichzeitig die Rückseite deines Boards nach hinten. Eine kraftvolle Sprungkraft ist sehr bedeutsam; sie schafft die Macht hinter deinem eigenen Boss. Es wird " Pop " genannt, weil der Klang Ihres Deckes den Grund berührte, der das Brett zum Abspringen anregt.

Nach dem Sprung drücken Sie das Brett nach unten, sobald Sie spüren, dass Ihr Körpergewicht auf dem Brett abnimmt. Falls Sie zum ersten Mal beim Skateboardfahren sind, kann es gut sein, dass Sie bereits den Kunstgriff ausprobiert haben, die Rückseite des Brettes zu stampfen, damit es Ihnen entgegenfliegt.

Das gleiche gilt für Pop, außer dass man es im Stehen auf dem Brett macht (oder besser gesagt, überspringt). Eine weitere mögliche Ursache, warum der Rücken nicht anhebt, ist, dass Ihr Fuss den Fussboden zu sehr mit dem Rücken anstößt und das Brett nicht abheben kann. Das Brett sollte den Fußboden aufklappen können, aber nicht so sehr, dass das Brett hängen bleibt und das Zeitverhalten darunter leiden würde.

Bewegen Sie Ihren Vorderfuß, sobald Sie anfangen zu hüpfen. Drehen Sie den Vorderfuß nach vorne und gleiten Sie mit einer Rollbewegung auf dem Brett nach oben. Beachten Sie, dass dieser Arbeitsschritt gleichzeitig mit dem Sprung erfolgen muss. Ein zu schnelles Gleiten bringt einen kleinen und ein zu spätes Gleiten bringt einen unausgeglichenen Körper.

Allerdings kann das Brett nur so hoch wie deine Füsse werden, also wenn du einen High-Streifen machen willst, musst du deine Füsse in die Höhe bekommen. Gehen Sie wieder in die Nähe des Bodens, wenn Ihr Vorderfuß ganz nach oben abgerutscht ist, und üben Sie auf das Brett eine Kraft aus, während es allmählich wieder nach unten abfällt.

Richten Sie das Brett auf halbem Wege zur Erde aus. Dieses Verfahren wird Ihnen viel weiterhelfen, wenn Sie über Bohrungen oder Spalten hüpfen. Gelangt ein mit beiden Beinen in der Spielfeldmitte, zerbricht er. Oder, wenn Sie einen Ollies mit den Füssen auf der Vorder- und Rückseite landen, könnten einige von ihnen abreißen.

Das Erlernen eines Ollies dauert seine Zeit. Vor dem Erlernen eines Ollies sollten Sie sich daran gewöhnt haben, Ihr Skateboard zu benutzen. Bei der Steuerung eines Boards auf Rollen ist es nicht einfach, in die Lüfte zu hüpfen. Grundlegende Parameter für den Höhengewinn sind, wie kräftig und zügig du springst, wie viel Druck du in deinen Jump einbringst und wie du deinen Vorderfuß auf das Skateboard drückst.

Umso stärker du das Brett am Beginn nach vorne schiebst, um so mehr Sprünge macht dein Brett in die Höhe. Mehr Ihr rückseitiger Fuss auf dem Rand steht, ist es einfacher für Sie, Ihr Brett vom Grund in die Höhe zu bringen. Wer den 0llie nicht richtig landet, kann trainieren, auf den Rücken zu schieben und den Fuss hochzuziehen.

Üben Sie zuerst am Platz. Drücken Sie auf den Rücken und versuchen Sie, den Vorderfuß nach oben zu drücken. Achten Sie darauf, dass Ihr Rückfuß direkt nach dem Sprung abgehoben wird - lassen Sie Ihren Rückfuß nicht den Grund aufschlagen. Suchen Sie einen Platz, wo der Fußboden eben und biegsam ist. Versuch nicht, mit einem Olli über ein Obstacle zu hüpfen.

Es ist ratsam, eine Linie oder ein Viereck zu ziehen und zu überspringen. Für viele Menschen ist es leicht, einen Ollies zu machen, wenn sie ein Tor haben, das sie sehen können, und ein Kreidehemmnis ist ein sicherer und einfacher Einstieg. Bewegen Sie Ihre Füsse ein wenig hin und her.

Könnte dir helfen, einen neuen Weg zu finden, einen neuen zu machen. Falls Sie springen und sich auf dem Skateboard leicht anfühlen, treten Sie bitte ab. Man kann sich leicht vorstellen, dass man in die Luft springen kann und das Skateboard kommt.

Dadurch wird es einfacher, einen 0llie über ein Hindernis hinwegzuspringen. Sie müssen sich mit dem Brett fortbewegen! Erwarten Sie nicht, dass es ohne Ihre Unterstützung hochspringt! Ziehen Sie Ihre Äxte an, bevor Sie einen neuen Olli machen. Halten Sie Ihre Füsse weitestgehend in der Mitte, sonst kann sich Ihr Brett von Ihnen entfernen.

Achten Sie darauf, dass Sie beim Ducken die Balance halten, sonst verliert das Brett die Übersicht und verschraubt Ihren Boss. Versuchen Sie es nicht gleich mit Kick-Flips und gehen Sie nicht mit Half-Piping, wenn Sie gerade erst mit dem Skateboardfahren begonnen haben. Ein Skateboard und ein Schutzhelm sind alles, was man beim Skateboardfahren auf der Strasse wirklich braucht.

Zum Skateboardfahren in Halfpipe benötigen Sie vermutlich einen Schutzhelm sowie einen Protektor.

Mehr zum Thema