Skateboard Shop Dresden

Rollbrett-Shop Dresden

Sonderangebote Skateboard in Dresden. Immer mehr Longboarding erreicht Deutschland, auch Dresden kommt nicht zu kurz. Auch die Dresdner Jugendlichen waren jahrelang auf Skateboards unterwegs. Bester Trick-Wettbewerb im Skatepark Lingnerallee in Dresden! Kniepolster, TSG Force, für Skateboard, Longboard, Liner.

1 GELTUNGSBEREICH

Auf die Geschäftsverbindung zwischen dem Lieferanten und dem Abnehmer (nachfolgend Kunde genannt) finden nur die nachstehenden Allgemeinen Bedingungen in der zum Zeitpunkt des Auftrags gg. Der Einbezug allgemeiner Geschäftsverbindungen des Auftraggebers, namentlich durch eine Gegendarstellung des Vertrags unter Bezugnahme auf seine Bedingungen, ist unzulässig. Nachstehende Allgemeine Bedingungen finden auch dann Anwendung, wenn der Lieferant den Allgemeinen Bedingungen des Auftraggebers nicht nochmals gesondert entgegensteht.

Abweichende Regelungen zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen sind nur gültig, wenn der Betreiber sie ausdrücklich anerkennt. Die allgemeinen Geschäftsverbindungen werden vom Kunden anerkannt. Der Lieferant erklärt sich bereit, die Bestellungen des Kunden zu den Allgemeinen Verkaufsbedingungen der Webseite anerkennt. Im Falle von Schreib-, Druck- oder Berechnungsfehlern auf der Webseite ist der Betreiber dazu befugt, vom Vertrag zurückzutreten.

Liefert ein Lieferer trotz der vertraglichen Verpflichtungen die georderte Leistung nicht an den Lieferer, so ist der Lieferer auch zum Vertragsrücktritt vom Vertrag befugt. Der Kunde wird in diesem Falle umgehend darüber unterrichtet, dass das gewünschte Erzeugnis nicht verfügbar ist und ggf. Alternativvorschläge gemacht werden. Liegt die Ursache der Beeinträchtigung der Ware allein in deren Untersuchung - wie sie Ihnen etwa im Shop möglich gewesen wäre -, so können Sie diese nicht beheben.

Die Kosten der Rückgabe haben Sie zu tragen, sofern die gelieferten Waren der bestellten entsprechen und wenn der Kaufpreis der zurückzugebenden Waren einen Wert von 40 EUR nicht überschreitet oder wenn Sie bei einem höheren Kaufpreis der Waren zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung bzw. eine vertraglich festgelegte Anzahlung geleistet haben.

Sofern nicht anders angegeben, liefern wir ab Werk an die vom Kunden genannte Lieferanschrift. Die Gefahr des Verlustes oder der Zerstörung geht mit der Übernahme des Pakets vom Frachtführer auf den Kunden über. Wurde das Packstück beschaedigt, muss der Kunde dies umgehend beim Spediteur nachweisen. Die Kaufsumme ist unmittelbar mit der Auftragserteilung zur Zahlung fällig. 2.

Die Bezahlung des Kaufpreises kann per Vorauskasse oder per Post erfolgen. Gerät der Kunde in Verzug, so ist der Lieferer zur Geltendmachung von Zinsen in der Höhe von 4% über dem von der Deutsche Bundesbank bekannt gemachten Basiszins p.a. ermächtigt. Soweit der Betreiber einen höheren Verzugsschaden nachweist, ist er zur Geltendmachung des Verzugsschadens ermächtigt.

Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt wurden. Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen gegen den Kunden unser aller Eigentumsrechte. Soweit ein vom Lieferanten zu vertretender Sachmangel vorliegt, ist er nach seiner Wahl zur Nachbesserung oder Neulieferung verpflichtet.

Wenn der Lieferer zur Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung nicht in der Lage ist oder diese aus vom Lieferer zu vertretenden Umständen über angemessen er Frist hinaus aufgeschoben wird oder die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung in anderer Form fehlschlägt, ist der Lieferer nach seiner Wahl zum Rücktritt vom Vertrage oder zur entsprechenden Herabsetzung des Preises befugt.

Handelt es sich bei dem Käufer um einen Konsumenten, so bestehen die gesetzlich geregelten Nacherfüllungs-, Nachbesserungs-/Neulieferungsansprüche und - bei Einhaltung der rechtlichen Vorschriften - weitere Minderungs- oder Rücktrittsansprüche sowie Schadensersatzansprüche, einschließlich Schadenersatz statt der Leistung und Ersatz der vergeblichen Aufwendungen, für alle Sachmängel der Kaufsache nach Ermessen des Käufers während der Gewährleistungszeit.

In Fällen von Absicht oder grobem Verschulden, auch seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, sowie bei Fehlens einer garantierten Beschaffenheit haften die Betreiber uneingeschränkt für alle hieraus entstehenden Schaden. Für fahrlässiges Verhalten haften der Betreiber oder sein rechtlicher Stellvertreter oder seine Erfüllungsgehilfen uneingeschränkt bei Verletzungen des Körpers, der Seele oder der Gesundheit. Die Haftung ist ausgeschlossen.

Kommt der Lieferant mit seiner Lieferung durch einfache Fahrlässigkeit im Rückstand, ist seine Lieferung dadurch verhindert oder hat der Lieferant eine vertragswesentliche Verpflichtung verletzen müssen, ist die Ersatzpflicht für Sach- und Vermögensschäden gegenüber Kunden, die nicht zu den Verbrauchern gehören, auf den vertragstypisch voraussehbaren Schadensersatz beschränkt.

Wesentlich ist eine Verpflichtung, deren ErfÃ?llung fÃ?r die ordnungsgemÃ?Ã?e ErfÃ?llung des Auftrages wesentlich ist, deren Nichteinhaltung das Erreichen des Vertragszweckes gefÃ?hrdet und auf deren Beachtung der Kunde regelmÃ?Ã?ig vertraut. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Betreiber die Kundendaten im Rahmen der Vertragsabwicklung und auf der Basis der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sammelt, aufbewahrt, verarbeitet und ggf. an Dritte weitergibt.

Mit dieser Datenerhebung, -bearbeitung und -verwendung ist der Kunde einverstanden. Ist der Kunde Kaufmann, Rechtsperson oder juristischer Personen- oder öffentlich-rechtlicher Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtstand Dresden. Die Anbieterin ist berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtstand zu verklagen. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen lässt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen unberührt.

Mehr zum Thema