Skateboard Zusammenstellen Online

Onlineskateboard zusammenstellen

können Sie Ihr Setup in sechs Schritten zusammenstellen. Mike V: Skateboard Party ist das beste Skateboard-Spiel auf dem Markt. Surf Skate - Minicruiser - Skateboard - Oldschool & Pool - Zubehör - Schutz - Rucksäcke & Mode - Outdoor - Schnee - Über die Kategorie Longboard. Mit uns können Sie ein neues Skateboard von Grund auf neu zusammenstellen. Das Online-Geschäft für Skateboards in Frankfurt und online.

Ein Skateboard zusammenstellen:

Hier erfahren Sie, wie Sie das für Sie geeignete Skateboard zusammenstellen. Ein Skateboard zusammenstellen: Wer seine Fähigkeiten weiterentwickelt hat, möchte sich gerne ein Skateboard zusammenstellen, das noch besser zu ihm paßt als ein komplettes Board. Wer also vor der Entscheidung steht, welches Skateboard das geeignete ist, sollte zuerst über das geeignete Zubehör nachdenken.

Welches ist das passende Skateboard-Deck? Welche sind die passenden Skateboard-Achsen? Welche sind die passenden Skateboard-Räder? Gerade diese Frage ist ausschlaggebend, wenn es darum geht, das optimale Skateboard zusammenzustellen. In der Regel setzt sich ein vollständiges Skateboard aus einem Laufdeck, einem Griffband, vier Walzen, zwei Wellen und acht Kugellager zusammen.

Weil es eine große Auswahl an Kombinationen für diese vielen Teile gibt, möchten wir Ihnen gerne weiterhelfen und Ihnen eine Anleitung zum Zusammenstellen Ihres Skateboards mitgeben. Aber zuerst sollten Sie selbst bestimmen, wo und wie Sie das Skateboard benutzen wollen.

Abhängig von Ihrem Schwerpunkt und Ihrer Fahrumgebung müssen Sie bei der Wahl eines Skateboard-Decks möglicherweise auf unterschiedliche Aspekte achten. Halfpipe Skater sollten zum Beispiel ein weites Laufdeck verwenden, um eine gute Standfestigkeit zu gewährleisten. Wer jedoch lieber im Park fährt, braucht nicht notwendigerweise ein extra weites Skateboard-Deck.

Eine wichtige Funktion hat auch die "konkave" Krümmung des Skateboard-Decks. Niedrig (weich) konkav, hoch konkav. Der Hochkonkav hat die größte und der Weichkonkav die kleinste Krümmung. Beim Skateboarden sollte man lieber eine mittlere (Standard-) Konkavität wählen, um eine ausgeglichene Krümmung zu erhalten.

Wer viele Kniffe wie z. B. Flip und Ollie machen will, sollte sich für High Concave entscheiden. Wer oft in Becken oder Ecken reitet, braucht besondere Standfestigkeit, weshalb die Mellow-Konkavität hier besser geeignet ist. Bei der Wahl eines Skateboard-Decks sind, wie oben erwähnt, mehrere Punkte zu beachten.

Das Skateboard Deck sollte natürlich auch zu Ihrem visuellen Stil paßt. Traditionell werden Rollbretter aus Ahorn- oder Buchenholz hergestellt, da diese Hölzer besonders standfest sind. Zur Vermeidung eines möglichen Bruchs der Beläge sind sie aus mehreren Lagen Holzwerkstoffplatten. Heutzutage werden die modernen Rollbretter nicht mehr nur aus reiner Holzbauweise hergestellt, sondern es werden weitere Werkstoffe und Prozesse zur Stabilität eingesetzt.

So werden heute oft noch Karbon, Glasfaser oder Alu im Inneren verwendet, um die Strukturstabilität des Skateboard zu erhöhen. Skateboard-Decks mit mehreren Werkstoffen sind in der Regel teuerer, haben aber auch eine wesentlich höhere Lebensdauer. Deshalb macht es durchaus Sinn, etwas mehr zu tun, um mehr aus dem Skateboard herauszuholen!

Es ist ein großer Fehler, dass die Decklänge von der Höhe abhängig ist. Kleinkinder sollten natürlich nicht mit Skateboard für die Erwachsenen reiten, aber wenn man eine bestimmte Mindestgrösse (ca. 1,40m) hat, können nahezu alle Brettlängen ohne Probleme benutzt werden. Entscheidend für den Einsatz des Brettes ist jedoch die zu wählende Deckbreite.

Besonders beim Street-Skaten sollten Sie sich für engere Skateboard-Decks entscheiden, da es viel einfacher ist, Saltos, Ollys und andere Kunststücke auszuführen. Für das Fahren in Becken und Rohren sollten größere Beläge verwendet werden, da ein stabiler Ständer empfohlen wird. Größere Plattformen erlauben nicht nur eine höhere Stabilität, sondern auch eine höhere Kontrollierbarkeit, da z.B. Saltos viel schneller durchgeführt werden können und die Stabilität bei großen Sprünge zunimmt.

Auf jedem Kartendeck befindet sich auch ein so genanntes Skateboard-Grip-Tape, das den Grip erhöht. Unser Tipp für die besten Skateboard-Decks: Anhand des ausgewählten Deckes müssen Sie die entsprechenden Wellen für das Skateboard aussuchen. Sie sollten darauf achten, dass die Skateboard-Achsen leicht und zugleich wiederstandsfähig sind. Das gilt vor allem für die etwas höheren Magnesiumachsen.

Abhängig von der Deckbreite sollte die Achsbreite dem Belag angepasst werden. Diese Äxte setzen sich aus unterschiedlichen Bestandteilen zusammen. Das Teil, an dem die Walzen angebracht sind, wird als Hangar bezeichnet. Der Abstand zwischen Radmitte und Plattform wird durch die Skateboardachsen bestimmt. Problem mit diesen Skateboard-Achsen sind so genannte Radbisse, die beim Street-Skaten oft durch Wenden verursacht werden, wenn die Walzen das Laufdeck erreichen.

Daher sollte man bei der Entscheidung für niedrige Äxte auf den Rollendurchmesser achten. Die Walzendurchmesser können dann bis zu 56 Millimeter sein. Mit zunehmender Höhe der Achse wird die Sicherheit erhöht, da man das Skateboard weiter nach oben bringen kann und somit gute Bedingungen für Pops hat.

Bei den Lenkeigenschaften spielt die so genannte Kinpingschraube und der Lenkgummi, auch Buchsen oder Buchsen genannt, eine wichtige Funktion, die bei der Montage von Rollbrettern berücksichtigt werden sollte. Durch ein spezielles Skateboardwerkzeug kann die Härte der Steuerung über die Kinpingschraube verändert werden. Der Lenkungsgummi ist ein kostengünstiger Faktor bei der Wahl eines Skateboard, aber Sie sollten prüfen, was am besten zu Ihrem Stil paßt.

Unser Tipp für die besten Skateboard-Achsen: Wenn wir über die Grösse der Skateboard-Räder sprechen, meinen wir meist den Druchmesser. Die Walzen können einen maximalen Rollendurchmesser von 75 m haben. In einigen Faellen wird auch die Rollenbreite angezeigt. Wozu werden Großrollen ab ca. 59 Millimeter verwendet?

Besonders wenn das pure Autofahren, also Kreuzen oder Carving, im Mittelpunkt steht, kommen große Skateboard-Räder zum Einsatz. Einerseits ist die maximale Geschwindigkeit immer größer als bei kleinen Walzen und andererseits ist es auch einfacher, dies zu erreichen. Mittlere Skateboard-Räder, zwischen 54 und 58 Millimeter, sind ideal für Anfänger und Fortgeschrittene, zum Beispiel in Skateparks.

Weitere Informationen in den Produktbezeichnungen, wie z.B. 70a, zeigen die Härte der Walzen auf einer Skalierung bis 101 an. Die Walze ist umso sanfter, je kleiner der eingestellte Betrag ist. Das Schreiben in dieser Spezifikation gibt Aufschluss über die Zusammenstellung der einzelnen Teilrollen. Mit dem Buchstaben a wird zum Beispiel bezeichnet, dass die Walze aus einer gummiähnlichen Mischung (Polyurethan) hergestellt wird.

Mit dem Buchstaben b ist gemeint, dass die Walze aus hartem Kunststoff hergestellt ist, wodurch die Komposition heute seltener vorkommt. Es ist folgerichtig, dass das sanftere Abrollen auf natürliche Weise zu einem besseren Griff beiträgt und ein weicheres Fahrgefühl vermittelt. Hartere Walzen (von ca. einigen Herstellern weisen auf den Walzen auch darauf hin, wozu sie besonders geeignet sind.

Unser Tipp für die besten Skateboard-Räder: Auch bei der Montage von Skateboards ist die korrekte Entscheidung für Skateboard-Kugellager ausschlaggebend für Schnelligkeit und Dynamik. Durch die einheitliche Standardisierung der Rollenöffnungen wird die Lagerauswahl erheblich vereinfacht und jede Walze paßt in jedes Skateboard-Kugellager. Damit ein Teil der Wälzlager so lange wie möglich erhalten bleibt, sollten so genannte Abstandshalter verwendet werden, die den Rollenabstand zu den Wälzlagern erhöhen und damit die Drehung der Wälzlager und den Verschleiß reduzieren.

Selbstverständlich sollten Sie die Wälzlager auch regelmässig fetten und säubern - besonders wenn sie sandig oder mit viel Feuchtigkeit in Berührung gekommen sind. Wenn du alle oben aufgeführten Hinweise befolgst, kannst du dir dein eigenes Skateboard zusammenstellen und du kannst entscheiden, ob du ein komplettes Brett verlassen und dir dein eigenes Brett zusammenstellen möchtest.

Mehr zum Thema