Smith Hart

Schmidt-Hart

Ein Alias, Smith Hart, Stu Hart. Auflistung aller TV-Serien von und mit Peggy Smithhart: Love for Life - Diamonds. Der erste Gast war Will Smiths Ex-Frau. Komplettieren Sie Ihre Les Smithhart And His Super X Cowboys Kollektion. Hartnäckig und wachsam zugleich, mit dem Recht auf Freiheit.

mw-headline" id="Karriere">Karriere[Sourcecode bearbeiten]>>/span

MoveBulldog Bomb, Running energyslam, Scharfschütze, Harry Smith (*27. 8. 1985 in Calgary, Alberta), besser bekannt unter dem Namen David Hart Smith, ist ein Kanadier. Er ist der Vater des späten Davey Boy Smith, der auch als britische Bulldogge im Ringen war. Mit acht Jahren fing Smith an zu ringen.

Damals wurde er von seinem Familienvater Davey Boy Smith und seinem Großonkel Bruce Hart ausgebildet. Er gründete im Jahr 2002 mit seinem Familienvater ein Projekt. Im gleichen Jahr gründete er zusammen mit TJ Wilson die "Stampede Bulldogs", basierend auf den "British Bulldogs", dem Arbeitsteam, in dem Smiths Familienvater arbeitete.

Kurz darauf gründet er mit Wilson, Jack Evans und Teddy Hart die Hart Foundation 2.0 Im Jänner 2005 tourt Smith für fünf Wochen durch Japan und arbeitet für New Japan Pro Wrestling. Er war in Japan nun unter seinem Ring-Namen Black Attentäter bekannt. Smith hat sich während der Führung eine Handverletzung zugezogen.

Danach spielte er Dark Matchs bei WWE, dann ging er wieder auf Tournee in Japan. Er ist im Okt. 2005 nach Ringen in den USA zurückgekehrt. Dort durfte er um die unbesetzte Nordamerikanische Schwergewichtsmeisterschaft spielen, musste sich aber gegen TJ Wilson geschlagen geben. Smith nahm am vergangenen Freitag mit vielen Angehörigen an der Vorstellung von Bret Hart in der WWE Hall of Fame teil.

Sein Debüt gab Smith im Ohio Valley Wrestling, wo er ein Tages-Teamspiel mit Kofi Kingston gewann. Er zog später nach Deep South Wrestling, wo er mit TJ Wilson die Bulldoggen von der Stampede School neu formierte. Nach der Trennung der WWE von der DSW wechselt Smith zum Florida Championship Wrestling. Damit wurde Smith der erste FCW Southern Heavyweight-Meister.

Mit seinen Cousins Teddy Hart und Neidhart gründet er später die Next Generation Hart Foundation. Smith ging dann zu FCW zurück, wo er die Hart Foundation 2. 0 einrichtete. Die Mannschaft besteht aus TJ Wilson, Teddy Hart und Ted DiBiase, Jr., gefolgt von seinem Debut auf WWE-TV am 21. September 2007 auf RAW.

Nach der Suspendierung von Smith spielte er hauptsächlich in der B-Show von RAW, WWE Heat. Beim WWE Supplemental Draw am 26. Juli 2008 ging er zu SmackDown, wurde aber zurück zu FCW gesandt. Smith kam am 16. Mai 2009 zur ECW, wo er am 13. Mai 2009 zur ECW aufgestiegen ist.

Als David Hart Smith Finlay angriff und Tyson Kidd zum Erfolg verhilft. So entstand zusammen mit Natalya die Hart Dynastie. Kurze Zeit nach der Firmengründung wurde auf SmackDown umgestellt. Auf der WWE Extrem Regeln am Sonntag, 26. März 2010, haben sie ein Titelspiel für die WWE Tag Mannschaftsmeisterschaft gewonnen.

Ein weiterer Tag später wurde das gesamte Gespann im Zuge der WWE Drag verlost. Das WWE Tag Championship gewann Smith & Kidd am 18. Septembre 2010 par la Nuit des Champions et Cody Rodos et Drew McIntyre. Smith wurde am 17. Juli 2011 von seinem Arbeitsvertrag entbunden[1].

Smith ist derzeit in einem Wrestling-Promotion-Projekt namens Ring Ka King in Indien sowie in der Independent-Szene und in Japan dabei. Er gewann die IWGP Tag Mannschaftsmeisterschaft beim New Japan Pro Wrestling am 8. October 2012 zusammen mit dem früheren WWE Wrestler Lance Archer, wo sie TenKoji unterlagen.

Mehr zum Thema