Snake Skateboard

Schlange Skateboard

Dieses Skateboard wurde von einem der größten Skateboarder aller Zeiten, Tony Hawk, entworfen. The Snake von Tony Hawk ist ein tolles Skateboard für Anfänger und Fortgeschrittene. Der Powell Peralta Skull and Snake Skateboard Beginner ist ideal für Leute, die ein High-End-Einstiegsboard für Streetriding haben wollen. Jetzt auf Titus: Schädel & Schlange Skateboard komplettiert von Powell-Peralta. Mit Stil fahren - Dieses Skateboard-Design von Stefan Holst beweist, dass Kunst nützlich sein kann.

Snake, Skateboard, Erholung, Hobby und Umgebung

Wellenbrett, kaum genutzt. Inklusive Tüte und Anleitungen. Die Waveboards werden geliefert + Handtasche + Handbuch + Inbusschlüssel + kleine CDs nach den Abbildungen...... Hallo, Verkaufen Sie ein Wellenbrett mit Sack. Kaum gebraucht, noch in einem guten Zustande. Rollbrett " Snake" Skateboard von L.A. Sports Gut. Zu verkaufen ist ein benutztes Schlangenbrett in einem guten Zustande.

Weil es kaum verwendet wurde, ist es.... Das Skateboard "Snake" Hallo, Snowboarding im Hochsommer? Mit dem Skateboard - Snake - der auch im Winter nicht drauf ist.... Hello sell here my Snake Board, das Snake Board wird verwendet, hat gemeinsame Nutzung....

Skateboard-Schlange Tony Hawk

Dieses Skateboard wurde von einem der besten Skateboarder aller Zeiten, Tony Hawk, entworfen. Dieses Skateboard wurde von einem der besten Skateboarder aller Zeiten, Tony Hawk, entworfen. Wenn du wie Tony Hawk sein willst, dann ist der Vorstand da. Toni Hawk ist der bekannteste Skateboarder aller Zeiten. Du bist der beste Skateboarder aller Zeiten. Was?

The Birdman gilt als die bedeutendste Persönlichkeit in der Skateboard-Szene. Die lebendige Sage ist nicht mehr beruflich, sondern weltweit sehr lebendig. Dieses Skateboard wurde von einem der besten Skateboarder aller Zeiten, Tony Hawk, entworfen. Wenn du wie Tony Hawk sein willst, dann ist der Vorstand da.

Toni Hawk ist der bekannteste Skateboarder aller Zeiten. Du bist der beste Skateboarder aller Zeiten. Was? The Birdman gilt als die bedeutendste Persönlichkeit in der Skateboard-Szene. Die lebendige Sage ist nicht mehr beruflich, sondern weltweit sehr lebendig.

mw-headline" id="Name">Namespan class="mw-editsection">[ein class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index.php title=Snakeboard&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt bearbeiten: Name ">Bearbeiten> | | | Edit Source Code]>

Das Snake- oder Streetboard ist eine weitere Entwicklung des Skateboard, dessen Ursprünge vor allem im Wellenreiten und Snowboarding liegen. Anders als ein starres Skateboard bestehen Snakeboards aus drei Teilen, die miteinander verdreht werden können. Unterhalb des Vorder- und Hintersegments gibt es eine Radachse.

Über den Achsschenkeln der Endsegmente befinden sich die Fahrerfüße, die in einer Weise "Lenkbewegung" gegenüber dem Mittelsegment verdreht werden können. Durch rhythmisches Hin- und Herdrehen der Füsse und gleichzeitiges Ausführen von Rotationsbewegungen, die den oberen Körper stützen, beginnt das Brett zu reiten. Es können vergleichsweise große Drehzahlen erzielt werden, ohne dass die Füsse den Grund berührten.

Bei speziellen Tricks stehen getrennte Einfassungen zur Verfügung, in die der Autofahrer seine Füsse legt. Das Streetboarding (Englisch) oder Streetboarding (Deutsch) ist der von der World Streetboarding Association im Jahr 2000 definierte Sport. Die Sportgeräte werden entsprechend als Streetboard bezeichnet. Die Snakeboards wurden 1988 in Johannesburg, Südafrika, erdacht. Die drei Studenten James Fisher, Oliver McLeod-Smith und Simon King waren auf der Suche nach einem neuen Board für Kurvenfahrten auf steilem Gelände wie Surfen und Snowboard.

Gleichzeitig entwickeln die beiden Unternehmen auch ein Streetboard. Durch die Patentierung des Bewegungsablaufs und der Grundstruktur durch Fischer und McLeod-Smith musste das Unternehmen die Fertigung aufgeben. Snakeboard wurde von den beiden Südafrikanern gegründet. Der englische Spielzeughersteller "MV-Sports" übernahm die Patent- und Namingrechte, das Unternehmen wurde zu Beginn des Jahres 2000 an "Toll-Collect" weiterveräußert und produzierte auch wieder.

In den frühen 2000er Jahren erwirbt die US-Gesellschaft Dimension Streets das Patentpatent zur Herstellung von Streets (Snakeboards). Das war der Beginn der von früheren Profis gegründeten Unternehmen "From Riders for Riders".

Mehr zum Thema