Sneaker in Weiß

Turnschuh in weiß

Der hässliche Turnschuh ist zurück! Die dünnen Beine waren in dicken, lila Wollsocken, die über die Knie reichten, die Turnschuhe an den Füßen waren weiß wie ihr Hemd. Von bequemen Pantoffeln bis hin zu Plateau-Sneakers. Der stylische Sneaker von Flare & Brugg präsentiert sich mit einer kontrastierenden Plateausohle im Espadrilles-Look.

Bei diesen Kunststücken bleibt Ihr Sneaker weiß.

Weisse Turnschuhe passen jetzt in jeden Schrank. Aber wie schützen Sie sie vor Verschmutzungen und Ausbleichen? Die fünf besten Tips, wie man die Models so lange wie möglich weiß hält. Daher sollten weisse Turnschuhe vor dem ersten Tag genügend getränkt werden. Auf diese Weise werden die grobsten Verschmutzungen unterdrückt. Starkes Sonnenlicht verursacht rasch unerwünschte Farbveränderungen in hellem Schuhwerk, daher ist es wichtig, die Turnschuhe vor Lichteinfall zu schützen.

Handwaschschuhe immer von der Hand und niemals in der Waschmaschine säubern. Achten Sie aber auf zu viel Gründlichkeit: Zu weisse Turnschuhe erscheinen rasch aufgesetzt. Saubere Arbeit Spezialreinigungsschäume und Turnschuhpflege, die in jedem gut bestückten Schuhladen erhältlich sind, tragen zur Reinigung von Verschmutzungen bei. Anhaltende Verfärbung von Tuchschuhen kann nachträglich mit Bleichmittel behandelt werden.

Es ist auch sehr gut als Reiniger für weisse Schuhsohlen geeignet. Schuhbänder Achten Sie auf die Details: Weisse Schuhbänder brauchen von Zeit zu Zeit auch einen sanften Zyklus - aber immer mit der Hand. Für den Fall, dass Sie das nicht tun. Farbverfärbte Schuhbänder sorgen dafür, dass selbst die reinsten Schuhe ungeschminkt aussehen.

Sohle / Kautschuk

Es gibt nichts ärgerlicheres als ehemalige weiße Turnschuhe, die nicht mehr so weiß sind. Zuerst einmal das Wichtigste: Es ist nicht immer die richtige Wahl, die eigenen Füße wie ein schmutziges T-Shirt in die Maschine zu legen. Folgende Tipps sollen Ihre alten Stiefel wieder in ihrer alten Pracht aufpolieren.

Nahezu jeder Sneaker hat eine Gummisohle. Die meiste Zeit ist es (natürlich) weiß - und deshalb wird es so dreckig. Doch mit etwas Aufwand ist die Fußsohle genauso rasch wieder hellweiß. Tip 1: Sie benötigen dazu nur ein Imprägniermittel und ein Tuch. Sie sprühen die Fußsohle und reiben sie mit einem Tuch ein, bis Ihre Turnschuhe wieder rein sind.

2. Tipp: Geben Sie Wasch- oder Backmittel in eine Schale mit heißem Leitungswasser und verteilen Sie die Lösung mit einer Bürste auf dem Zahnfleisch. Lassen Sie die Creme kurz wirken und schrubben Sie dann mit der Bürste, bis die Fußsohle wieder weiß ist. Tip 3: Sie können den vergilbten Kautschuk Ihrer weißen Schuhe mit Bleach säubern.

Tip 4: Besonders weiße Gummi-Schuhspitzen erhalten Sie mit dem neuen Lackentferner mühelos wieder aufpoliert. Sie haben nicht notwendigerweise die optimale Oberflächenstruktur, um sie leicht zu reinigen. 1. Tipp: Sie können Waschmittel, die Sie in heißem Nass gelöst haben, mit einer Bürste in Ihre Schuhen mischen. Tip 2: Sie können Tuchschuhe in die Maschine legen.

Tip 3: Mit einem kleinen Pinsel flüssige Seife oder Fleckseife in den oberen Teil des Sneakers einmassieren. Tip 1: Wie bei den Tuchschuhen können Sie die Schuhe mit gelöstem Waschmittel reinigen. Sorgfältig mit einer kleinen Borstenbürste einreiben. 2. Tipp: Anstelle von Waschmittel wird auch gelöstes Backmittel verwendet.

P.S.: Sie können auch Schuhe in eine Schale mit etwas heißem Fett und etwas Pulver einlegen.

Mehr zum Thema