Snowboard

Schneebrett

Der Snowboardshop liegt im Herzen von Kiel und damit auf dem direkten Weg in die Berge Norwegens! Snowboarder können sowohl Privat- als auch Gruppenkurse buchen. Der einzige echte Hausverlag, der ein deutschsprachiges Snowboardmagazin herausgibt. Abhängig von den Bedingungen lernen und verbessern wir mit Ihnen Snowboard-, Renn-, Tiefschnee- und Buckelpistentechniken. Erstklassige Alpin-Snowboards, Raceboards und Freeride-Snowboards aus der grünsten Produktion der Welt in Österreich.

Bewahren Sie Ihre Geräte richtig auf!

Das Saisonticket ist ausgelaufen, die Schneeparks auf den Gletscher-Skigebieten sind geschlossen und die Lust am Snowboarding schwindet allmählich in die Mittagspause. Vor einem wohlverdienten Ausfall Ihrer Snowboardausrüstung - jedenfalls temporär - sollten Sie wissen, wie man sie richtig lagert. Danach geht die Anlage nach dem Winter wieder wie gewohnt und die ersten Tage auf dem Board machen gleich zweimal so viel Spass!

Oberbekleidung: Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihre Oberbekleidung am Ende der Jahreszeit, im nassen Frühlingsschnee, Flüssigkeit und Nässe aufnehmen kann, dann sollten Sie Ihre Oberbekleidung auf jeden Falle abwaschen und anschließend durchtränken. Unter keinen UmstÃ??nden sollten Sie den Stoff wringen, trocknen oder der gleißenden Hitze aussetzen. All diese Sachen können die Oberfläche der Oberbekleidung schädigen, da die Naht oder das Futter durch das zusätzliche Gewicht des Wassers einreißen.

Sie sollten jedoch immer vor Gebrauch klären, ob der Imprägnierungsschutz für die Verwendung in technischer Kleidung tauglich ist und die Gebrauchsanleitung genauestens einhalten! Stiefel: Die Stiefel sollten nach dem letzen Gebrauch von Verschmutzungen gereinigt werden - dies betrifft die ganze Ausstattung - seien es Boards, Stiefel oder Oberbekleidung. Vor dem Betreten des Kellers oder des Dachgeschosses ist zu prüfen, ob die Boote richtig getrocknet sind.

Wenn die Stiefel noch benetzt oder angefeuchtet sind, ziehen Sie den inneren Teil des Schuhs für mehrere Tage aus der Manschette. Wenn alles wieder da ist, wo es hin gehört, sollten Sie beide einschnüren. Durch die Schnürung verhindern Sie, dass sich der Schnürschuh deformiert und Ihre Stiefel die nötige Form haben.

Vor der wohlverdienten Ferienzeit gibt es ein paar Sachen, die Sie auf jeden Fall berücksichtigen sollten: Es wird empfohlen, die Befestigungsschrauben in der Bindescheibe zu lösen, damit das Spielbrett seine Form und seine Biegeeigenschaften beibehält. Natürlich sollten Sie dann, wie bereits gesagt, auch die Platte von Verschmutzungen - Topsheet und Boden - reinigen.

Wenn Sie feststellen, dass sich an Ihren Rändern ein Rostfilm gebildet hat, sollten Sie diesen mit einem abrasiven Gummi oder einer Feilen entfernt werden. Nicht zuletzt sollten Sie Ihr Board vor dem Verladen wieder warm einwachsen und NICHT bis zum erneuten Gebrauch im Sommer oder Sommer abtragen. Am besten, Sie bauen sofort an, dann haben Sie zu Saisonbeginn keine Probleme.

In unserem Online-Shop finden Sie natürlich alles, was Sie zum Wachstum und Tuning Ihrer Snowboardausrüstung benötigen. Reinigen Sie den Einband und prüfen Sie, ob er an irgendeiner Stelle defekt ist (Gurte, Knarren, Highbacks). Vergewissern Sie sich auch, dass die Befestigungsschrauben richtig angezogen sind. Die losen Befestigungsschrauben werden angezogen, nur die Befestigungsschrauben, mit denen die Verbindung mit dem Board verschraubt wird, sollten im Laufe des Sommers gelöst sein.

Einen Aufkleber mit dem Hinweis "Schrauben nachziehen" lege ich immer auf die Platine, dann wird alles vor dem erneuten Gebrauch noch einmal geprüft und bei losen Verschraubungen nachgedreht. Nun wissen Sie, wie Sie Ihre Snowboardausrüstung verstauen können.

Mehr zum Thema