Softboard Surfen

Snowboard-Surfen

Tische Softboard Das Surfboard Softboard ist ein perfektes Surfbrett, das durch seine Bauweise mit der Kraft von EPS (Styropor) und Maßen einen besonderen Schub bietet. Um schlammig zu werden, sind die Tische aber auch für die Kleinen geeignet. Die Tische Softboards sind aber auch für die Erwachsenen geeignet, die wissen, wie man surft, aber einen Tisch haben wollen, um Spass zu haben, die Tage der Welle schlecht und böse.

Dort tauschen sich viele gute Windsurfer mit ihren Schülern in der Lernphase aus.

SPEZIALIEN

Und Mick Fanning ging zu Marc Mathews auf ein Glas Wein. Er hatte Zeit wegen einer Verletzung, Mick ashes in der Tüte und den Wunsch, etwas mit ihm zu machen. Voilà, Mick Fanning Softboards. Mit Mick Fanning Softboards ist das Softboard als lustiger Sommer-Surf-Wavecatcher schon seit langem im Einsatz, aber auch das radikale Surfen ist im Softboard-Bereich zuhause.

Multifunktionale Weichfaserplatten sind Ihr eigener Maßstab. Das Board ist in einer komplett überarbeiteten Soft-Konstruktion ausgeführt, bei der ein fester EPS-Kern mit Carbon-Beschichtung dafür Sorge trägt, dass die Rocker-Linie ihre Form behält und somit noch schwerere Surfer anhaltenden Drive und direktes Ansprechverhalten hat. Die Schiffsunterseite wurde in HDPE-Schaum über E-Glas gedrückt und erlaubt damit erstmalig die Konstruktion von weichen Brettern mit Konkaven wie auf einem normalen Rumpf.

Dadurch heben sich die Bretter deutlich vom restlichen Marktsegment ab und sorgen zudem für einen zu fließenden Übergang von Rail zu Rail und echtem Surfboardgefühl. Die Platte ist in der klassischen IXPE-Softboard-Konstruktion ausgeführt. D. h. Drucksachen, Buckelwale und übermäßiges Wachstum sind nicht das Gebot der Stunde, sondern Spass und ein sehr niedriges Risiko von Verletzungen beim Surfen in der Badegegend oder als Anfänger.

Das MFSoftboard wird entweder mit Screw-Thru Finnenboxen geliefert, um die weichen Einsteiger-Finnen durch das Board zu führen, oder in FCS2-Ausführung, um die im Lieferprogramm befindlichen weichen FCS2-Finnen durch die passenden Performance-Finnen zu ersetzen. Das macht die Bretter zum idealen Begleiter für Sommerferien, als Back-up für Lauf- und Stehwellen und für alle Wellenreiter, die ein wenig Leistung für viel unkomplizierte Unterhaltung aufbringen.

Das Ergebnis ist ein Performance-Cruiser, der Carves, Angriffe gegen die Lippe und Luftrückschläge in kleinen, aber auch hohl gebauten Beachbreaks ermöglich. Absoluter Spass - und nicht ohne Grund nach einem der besten Wellenabschnitte der Erde genannt. Optimal, um kleine Kinder im Uferbruch in die ersten Wogen zu schieben und danach im Strandbruch hinter einem Fass zu punkten oder natürlich stehenden Wogen wie dem Eissbach zu fetzen.

Mick Fannings Partei altes Ich.... das sagt alles. Die Form besticht durch leistungsstarke Shortboard-Eigenschaften und eine sehr entspannte Einstellung. Drastisch gegen die Lippe und auf die Schiene schlägt dieser superheiße Softboard-Bounce - Partyspaß auf den Eugenies! Optimal für den Shortboard-Sommertag auf See, die talentierte, aber manchmal sehr radikale Tülle der ganzen Gruppe, oder künstlich aufgestellte Stehwellen mit viel Kraft und sehr gleichmäßigen Gesichtern.

Er hat einen großen Mund, der ebene Abschnitte und einen aggressiven Schwanz, der während der Fahrt in die Gesichter einkratzt. Durch diese Kombination aus Fun Shape und Mini Mal können Sie ebene Flächen zuschneiden und Wände mit langem Schnitzwerk zieren. Oh ja, Welle zu erhalten ist auch ziemlich im Rahmen von "einfach".

Bestens dazu geignet, Ösen in die Wellen zu schieben und dann das meiste aus einem weichen Tag auf dem Ozean zu machen. Die Riot Boards sind eine moderne und fortschrittliche Surfboardmarke aus München, die 2012 ins Leben gerufen wurde. Mit der Surfboard Manufactur aus München verfolgen wir den Anspruch, qualitativ hochwertige Surfer mit innovativem.... Die Firma Kohete hat sich auf innovatives Design und Boardtechnologien konzentriert, um höchste Qualität auf jedem Brett zu garantierte.

Die Lib Tech hat es sich zur Aufgabe gemacht, alles, was man über Surfbretter weiß, auf den Kopf gestellt.

Mehr zum Thema