Sour Solution

saure Lösung

Saure Skateboards Solution Hoodie (schwarz schwarz). Die Sour Solution ist eine europäische Marke mit Sitz in Barcelona. Kapuze Sour The Solution Hood. Saure Skateboards Solution Hoodie (schwarz schwarz). Erdgas mit einem hohen Anteil an Schwefelwasserstoff wird als Sauergas bezeichnet.

Stein-Sauer-Gitarrist Jim Root per Telefon abgefeuert

Auch Slipknot man Root und Corey Taylor sind seit 2010 für Stone Sour tätig und spielten seit AUDIO SECRECY eine wichtige Rolle auf allen drei Platten. Einer der Gründe dafür waren offenbar andere Auffassungen über die Live-Aktivitäten von Stone Sour: "Die Gruppe drängte auf immer mehr Tourdaten und ich sagte einfach:'It's time to stop'.

Root wurde jedoch kein genaues Argument angegeben, was ihn nach eigenen Angaben sehr verärgert hat. "Ich habe immer noch nicht mit einigen der Menschen bei Stone Sour gesprochen, also habe ich keine Vorstellung davon, was sie da dachten. Endlich habe ich die Botschaft per Telefon bekommen", sagte Root.

und da saßen ein paar Leute von der Band herum und haben auf ein weiteres Fotoalbum gewartet." Mit den Arbeiten am neuen Stück von Maske 5: THE GRAY CHAPTER hatten Wurzel und Corey Taylor dann die Möglichkeit, sich wieder näher zu kommen, wie das letzte bestätigte.

Zugleich wußten wir auf beiden Seiten, daß wir tun mußten, was nötig war." Der Schreibprozess für den Slipknoten hatte eine heilsame Auswirkung. "Wir konnten die ganze Story in unsere Arbeit einfließen lassen, was wesentlich dazu beitrug, die Allgegenwart und Aggressivität und die Emotionen zu erreichen", sagt Taylor über das neue Slipknotenmaterial.

Weiteres kritisches Urteil zu Stone Sour von Slipknots Jim Root

Im Gespräch mit dem Australian Radio Triple Jhat sprach Ex-Stone Sour und der aktuelle Gitarrist Jim Root über seinen Ausschluss aus Stone Sour und seine Beziehung zu ihrem Vokalisten Corey Taylor, der auch Roots Bandkollegen bei den Slipknots ist. "Ich glaube, bei Stone Sour gibt es einige Menschen, die äußerst geduldig sind und alles haben müssen, was möglich ist.

Sie müssen erkennen, dass der einzigste Beweggrund, den sie haben, darin besteht, dass der Knoten es möglich gemacht hat", sagt Root. "Die andere Gruppe hat freundlicherweise Raum dafür geschaffen, das zu tun, was sie tat, während die gleiche Gruppe es nicht für notwendig erachtet, das gleiche für die andere zu tun.

Die Beziehung zu Slipknot und Stone Sour Sänger Corey Taylor wurde durch die Vertreibung von Roots im Jahr 2013 nicht beeinträchtigt. "Ich hatte nie ein kleines Problem mit Corey. Ich und Corey haben uns viel besser verstanden als alle anderen Gruppen, weil wir beide im Laufe der Jahre die gemeinsame Arbeit beider Gruppen mitgenommen haben.

Und dann gibt es noch andere Menschen in den Bändern, die diese Beziehung nicht haben und sie nicht nachvollziehen. An einem bestimmten Punkt sind Sie so überwältigt, dass es schwer wird, in beiden Bändern 100 prozentig zu sein. Slipknots #4 "Lasst uns ehrlich sein: Wir sind eine Weltklasseband mit Kult-Status, und da ist meine Leidenschaft", so Root weiter.

"Ich war von allem, was ich zu Stein-Sauer beigesteuert habe, begeistert, aber einige Bandmitglieder haben eine andere Vorstellung davon, was Stein-Sauer sein sollte, und ich will nicht notwendigerweise in einer Radio-Band sein. Das ist das, was wir diesem Zweck am nächsten kommen als auf den beiden vorherigen Alben von Stonesour, und ich denke nicht, dass die anderen in Zukunft etwas in dieser Hinsicht tun wollen."

Mehr zum Thema