Starrgabel

steife Gabel

Starre Gabeln für MTB oder Rennrad günstig in unserem Starrgabel-Shop. Aktualisiert seine Carbon Hardtail Alma und bringt die Spirit Carbon Starrgabel auf den Markt. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Starrgabel" - französisch-deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von französischen Übersetzungen. Starre Gabel für ein Tandem, plus Sonderwünsche? Die Federgabel meines MTB, das zum Tourenrad aufgerüstet wurde, möchte ich gegen eine starre Aluminiumgabel tauschen.

Starre Gabeln für MTB & Road Bike billig einkaufen

Eine starre Federgabel ist, wenn die Federgabel NICHT mit einer Aufhängung versehen ist. Indem man auf den Federungskomfort verzichtet, ist eine Federgabel haltbarer, hat weniger Abnutzung und ein niedrigeres Gewicht des Systems. Bei Rennrädern ist fast keine andere Ausführung als eine starre Federgabel gebräuchlich. Doch auch im MTB-Bereich gibt es viele Fans der Starrgabel.

Es ist für alle geeignet, die leicht auf den Fahrkomfort an der Vorderachse und vor allem für Rennradfahrer mit viel Gewichtsersparnis und der direkten Bodenresonanz am Lenkrad verzichten können. In der Vergangenheit wurden starre Gabeln in der Regel aus Edelstahl oder Alu gefertigt. Sie sind leicht nach vorn geneigt und sorgen so für noch mehr Tragekomfort.

Dies ist jedoch definitiv nicht mit einer Aussetzung zu vergleichen. Was sind die Materialunterschiede: Eine Gabel aus Stahl ist nicht so hart, aber sie "fleckt" etwas. Die Aluminiumgabel ist äußerst stabil, aber fast ohne Biegung. für Rennräder und ultraleichte MTB-Hardtails. Beispielsweise werden auf kleinen Rennrädern, die (noch) mit 26 Rädern abrollen, starre Gabeln 26 Inch eingesetzt.

Aber auch für 26" Fahrräder setzt man zurzeit überwiegend starre Gabeln ein, hier kommt immer mehr Carbon zum Einsatz. Die starren Gabeln für Fahrräder sind oft aus Cromoly, Carbon. Eingesetzt werden sie z.B. für fette Fahrräder und besonders leichtgewichtige MTBs (ca. 700g). Bequemlichkeit ist hier wirklich untergeordnet. Sie sind für die Steckachse, aber auch für den klassischen Quick-Release erhältlich. 28 starre Gabeln Soll es eine herkömmliche Rennradgabel aus Stahl oder ein leichtes Carbon für Ihren Racer sein?

Mit den 28 Gabelungen sind Sie hier richtig. Sie sind in der Regel mit Schnellspannerachsen ausgestattet.

Spanne class="mw-headline" id="Last">Last

Bei der starren Vorderradgabel handelt es sich um ein einzelnes, drehbar im Steuerkopf montiertes Teil. Oft werden die Leitungen durch Verlöten oder Verschweißen zusammengefügt. Die nur auf einer Seite des Steuerrohres abgestützte Federgabel nimmt einen großen Teil der Gesamtlast auf und wird damit zum am stärksten belasteten Teil. Insbesondere das Gabelsteuerrohr ist an der Federgabel selbst den meisten Kräften unterworfen.

Zum anderen werden Schläge beim Überqueren von Hürden in die Federgabel geleitet, was auch zu einer Biegebeanspruchung führen kann. Zusätzlich zum Gabelsteuerrohr sind die Gabelschenkel, auch Gabelblätter oder Gabelblätter oder Gabelköpfe oder Gabelköpfe genannte, unter dem Gabelkopf hoch belastet. Die modernen Gabelzinken haben aus dem gleichen Grunde einen größeren Gabelschaftdurchmesser und/oder eine höhere Wanddicke an diesen beanspruchten Punkten.

Gabelzinken für Scheibenbremse müssen das durch die Bremswirkung freigesetzte Moment auffangen. Deshalb müssen sie steifere Gabelschenkel haben als Felgenbremse. Das Fahrverhalten eines Rads wird maßgeblich durch die Federung der Vorderradgabel mitbestimmt. Ein gutes Beispiel für den optimalen Kraftverlauf sind die Gabelzinken von alten Rennrädern, da der Durchmesser des Rohres mit steigendem Arm (vom Ausfallenden bis zum Gabelkopf) ansteigt, wobei die Biegefestigkeit stetig anstieg.

Um sicherzustellen, dass die Aussetzer noch genügend Vortrieb haben, werden die Gabelschenkel diagonal nach vorne am Gabelscheitel oder unmittelbar am Gabelsteuerrohr befestigt. Gerade Gabeln haben oft keinen Komfort, da die Federung nicht mehr durch den niedrigen Gabelbügel hervorgerufen wird und sie nur noch über die ganze Strecke hin- und herpendeln können.

Geradlinige Gabelzinken haben oft fast identische Schlauchdurchmesser, um die Produktion weiter zu vereinfachen. Obwohl diese Gabelzinken ein noch unmittelbareres Lenkgefühl im Gelände bieten und ein Pendeln weitestgehend verhindern, haben sie kaum eine federnde Wirkung. Dies führt zu höherer Belastung von Gabelbeinen und Gabelsteuerrohr, denen mit größerem Querschnitt entgegengewirkt wird. Verschiedene Werkstoffe, Höhen (Abstand zwischen Ausfallenden und Steuersatz) und eine Differenzierung der Gabelvorbeugung ermöglichen es, sowohl den Lenkeinschlag als auch die Lenkrolle von der Federgabel aus zu ändern und so das Verhalten zu steuern.

Wenn die Federgabel größer wird, d.h. die Gesamthöhe steigt, wird der Lenkeinschlag etwas geringer. Für starre Gabelzinken hat sich das Material Edelstahl bestens bewiesen. Mit der Verwendung von Alu können fast 100 g eingespart und gleichzeitig mehr Komfort erreicht werden. Gabelzinken aus Reintitan haben sich nicht bewiesen, da sie immer wieder gebrochen sind.

Die Gabelzinken müssen wegen der großen Last in Wickeltechnologie hergestellt werden, aber bei dieser Ausführung sinkt der Fahrempfindlichkeit. Die Gewichtsvorteile - je nachdem, ob der Gabelscheitel ebenfalls aus Carbon besteht - liegen bei 100-200g.

Mehr zum Thema