Street League

Straßenliga

An diesem Wochenende war nicht nur das CL-Finale - auch die erste Station der Street League in London stand vor der Tür. Nächstes Wochenende finden die Street League Pro Open in Barcelona statt. Skateboarden in der Copper Box Arena. Die Salabanzi: Win Street League Qualifikation. Der Street League Skateboarding Nike SB World Tour in München.

Dies ist der Kurs der nächsten Wochen Street League London 2018.

In der nächsten Handelswoche wird zum ersten Mal ein Street League Wettbewerb in London, England, stattfinden. Die Street League Open, der Beginn der Contestreihe, fand bisher immer in Barcelona statt. Die SLS hat die Katz aus dem Beutel geholt und präsentiert uns eine Vorschau auf den Street Course. Die Street League können Sie wie immer kostenfrei und online verfolgen.

Hier der Straßenparcours (Foto oben: Diego Delso, delso.photo, Lizenz CC-BY-SA):

Scateboard Street League - Verrückt nach Yuto - Sports in der Gegend

Die Münchener lieben den kleinen Skateboardfahrer Horton - der dennoch dem kalifornischen Nyjah Huston unterworfen ist. hat Yuto Chorigome keine Emotionen gezeigt. Was ist mit dem Horigom? Es war ihm geglückt, einen spektakulären Streich zu spielen. Manchmal scheint ihm sein introvertiertes Naturell peinlich, vielleicht auch etwas deplatziert in diesem manchmal lärmenden und unverwechselbaren Beruf der Skateboardfahrer.

Der ruhige japanische Typ, genau in der Mitte. Ein Horigom inmitten einer Menge euphorischer Menschen, die an ihm zerren und rupfen - man hätte sich wohl Gedanken machen müssen. Jedenfalls nicht mit ihm. Vor rund 5000 Besuchern der Münchener Street League triumphierte Nyjah Huston am Samstag Abend - die Spitzenklasse der 30 besten Skateboardfahrer, die sie um den Erdball führen.

Huston, schon wieder. Den 22-jährigen Californier aus Davis bei Sacramento hat es schon lange zu einer gewissen Übung gebracht, denn niemand erhält mehr Preisgelder als er. 2014 gelang es ihm, alle Street-League-Wettbewerbe der Spielzeit zu für sich zu entscheiden. Schließlich sank Huston auch in München unter all den Leuten, die in das Innere des Platzes eingedrungen waren.

Der Publikumsliebling sagte ein paar Schritte weiter: "Die Münchner sind irre. "Die noch jüngeren Japans hatten lange mit Huston mithalten können. Nur mit der zweitletzten Einzahlung kam der Ami durch. Die Skateboardfahrer selbst lassen sich von den Leuten auf der Stände mitnehmen.

Als Chris Joslin nach seinem letzen Satz wie ein Gorilla röhrte und sich das Hemd vom Kopf zog, wirft Torey Pudwill sein Rollbrett überschwänglich in die Masse, wenig später auch Dashawn Jordan. Er hüpfte von den Masten unter dem Hallendeck - und landet mitten unter den Zuschauern. Während sich kurz darauf der letzte Streich für den besten Streich, den Horigom, stellte, stieg die ganze Halle auf und schlug zu.

Allerdings konnte er nach seinem Streich nicht auf dem Brett bleiben. Wieder war Huston der Gewinner.

Mehr zum Thema