Sup Fitness

Fitness in der Turnhalle

Das neue Fitnessgerät von Men's Health. Steigen Sie von der Fitnessmatte auf das SUP (Stand up Paddleboard)! Das Programm variiert zwischen SUP YOGA, SUP PILATES und SUP WORKOUT. Die SUP Fitness ist eine Kombination aus Stehpaddeln und Fitnesstraining. Die SUP-Fitness im Badi Nebikon.

Mit Stehpaddeln in 30 Tagen zu Ihrer Wunschfigur.

DU-Fitness - Das ideale Ganzkörpertraining! Wer eine sportliche Karosserie rasch haben will, sollte den nachfolgenden Beitrag lesen. SUP (er) zu wissen: Aufstehen Paddeln wird sogar von Krankengymnasten gegen Verspannung der Schultermuskeln oder des Nackens verordnet. Das ist der Grund, warum auch für Sie steht das Paddeln im Stehen gut ist! Das Stehpaddeln kombiniert Ausdauertraining und Krafttraining auf raffinierte Weise.

Dadurch ist es möglich, mit wenigen Paddel pro Tag einen gut trainierten Rumpf zu haben. Der Clou: Jeder kann aufstehen, weil es leicht zu lernen ist und sich günstig auf die Kondition des Fahrers einwirkt. LIEFERANT Fitness - Ein deutlicher Zusatznutzen für Sie! Der ganze Body wird, wie schon gesagt, mit dem Stehpaddeln geschult, da man auf einem SUP-Board steht und durch die Gewichtsverlagerung und das Rudern sehr viele Körperbereiche einnimmt.

Außerdem eignet sich SUP Fitness ausgezeichnet für das Kerntraining, aus dem folgenden Grund: Das Body Center wird geschult, man hat eine gute Haltung und viele Muskelgruppen werden eingesetzt. Es gibt, wie schon gesagt, viele Körperzonen, die von uns mit dem Stehpaddeln erlernt werden. Jeder Paddelhub schult Arm, Trizeps und Schulter, was auf lange Sicht zu einem starken Rumpf beiträgt.

Da sich der Rumpf beim Rudern rotiert, üben Sie mit dem eigenen Fuss viel Kraft auf das Brett aus und üben so zusätzliche Muskulatur aus. Was sind die Vorteile von SUP Fitness? Selbstverständlich ist nicht alles beim Stehpaddeln gut. Es besteht kein Zweifel, dass Sie Ihren Organismus anders ausbilden können. Ein Weg so effektiv wie das Stehpaddeln wird schwierig zu erlernen sein.

Wenn dein Body ein wenig für ein SUP-Board ist, haben wir hier eine Empfehlung aufgelistet:

Super CrossFit - zwei Tendenzen kombiniert! Werde gesund!

So entstand die ldee nach einem kleinen Interview mit dem Potsdamer Crossfit-Chef Jakob Herold: Der halbjährliche Exkurs der Athleten seiner Box sollte eine Action rund um das Themengebiet SUP! Die Methode kombiniert Krafttraining, Sprint, Eigengewicht und Gymnastik und erfreut sich zunehmender Beliebtheit in der Welt.

Bei diesem Fitness-Training sollen die Athleten ausgeglichenes Training und zugleich Kondition, Stärke, Beweglichkeit  und Koordinierung ausprobieren. Bereits 1980 wurde diese Ausbildungsmethode von dem früheren Gymnasiasten und seiner Ehefrau Lauren Glassman mitentwickelt. In den USA wurde mit dem allgemeinen Fitness-Trend 1995 in Santa Cruz/Kalifornien das erste Crossfit-Gym erbaut.

Die Wettbewerbe werden seit 2007 im Zuge der Spiele von Crossen organisiert. Das Besondere daran sind zwei Punkte: erstens: Gehen Sie zu Ihrem absoluten Grenzwert und zweitens basieren sie zum Teil auf sehr aufwändigen Bewegungen. Nichtsdestotrotz stoßen die Athleten mit dem so genannten WOD (Workout of the Day) an ihre Grenzen und regen sich an, entweder das Training in kürzester Zeit zu gestalten oder die anderen mit Repetitionen zu übertreffen.

Ist das überhaupt möglich? Zum Trend Movement kommt der Trendsport Stand Up Paddling hinzu, und SUP ist da! Der wackelige Boden spricht auch die tiefen Muskeln an und macht das Training noch intensivierter und fordernder. Nachdem die erste SUP Crossfit-Einheit im Juli 2016 ein hervorragendes Echo von den Teilnehmern erhalten hat, ist für den kommenden Winter 2017 eine regelmäßige SUP-Fitness-Einheit geplant, bei der sich ein " klassisches " SUP-Fitnesstraining mit dem SUP Crossfit-Training abwechselt.

Mehr zum Thema