Sup test 2016

Sup-Test 2016

Prüfung 2016 - Aufblasbare Boards: Prüfung 2016: WindSUP - Aufblasbare Windsurfboards. Fotos vom Surf und SUP Test 2016. 14. Juli. Die diesjährige Testveranstaltung fand am 9.

und 10. Juli im Wassersportzentrum am Alperstedter See statt. Der SUP hat super Fahreigenschaften und ist ein schnelles SUP Race Board.

Und jetzt geht's los...

Der Naish-One ist inzwischen beinahe einer der Urgesteine der aufblasbaren SUP-Reihe und auch einer der Router für sportliche, steife Tourenboards. Naish hat mit dem Eins zugleich auch ein anderes Rassenformat geschaffen. Die Idee funktionierte (und funktioniert immer noch) - auf diesem Brett wurden mehrere NiSCO-Rennen durchgeführt und es hat sich zu einem der meistverkauften Hüpfburgen aller Zeiten entwickelt.

Das (!) SUP-Board konnte in den vergangenen Jahren auch im Geschäft der Sup-Piraten in allen Belangen begeistern, erfreute etliche Kundinnen und Kunden mit seinen sportiven, universalen Fahrleistungen. Jetzt ist es an der Zeit, die aktuelle Form unter Beachtung des weiterentwickelten Entwicklungsstands der Industrie und unserer Erfahrung erneut zu testen.

Sind die Naish One jetzt ein Relikt aus der Saurierzeit oder immer noch ein Standard bei den Tourenboards? Vergleicht man das derzeitige Naish One Testboard 2016 mit seinem Vorgängermodell aus dem Jahr 2014, bemerkt man auf den ersten Blick nur einen einzigen Vorteil. Der Naish Board ist gut und ordentlich aufbereitet.

Die Pfeilschnelligkeit und das Naish-typische Aussehen setzten (zumindest unserer Ansicht nach) noch immer optische Maßstäbe. Die meisten anderen Hersteller vertrauen auf den US-Box-Standard, aber auch Naish setzt bei den neuen Fahrzeugen konsequent auf den Finnen-Standard. Vor kurzem wurden wir auch von Mistral überrascht, der auch bei einigen völlig neuen Typen auf das (eigentlich beinahe tot geglaubte) Plug-Fin-System setzt.

Die neuen Modelle machen den Tragerucksack stabiler und bequemer. Das Füllen und Ziehen des Brettes von oben ist jedoch hakig. Um ein Aufrollen und Verriegeln des Brettes beim Ausziehen zu verhindern, empfiehlt es sich, das aufgerollte Brett mit einem Gurt zu befestigen. Das Naish One Brett wird mit einem elektrischen Helfer auf die empfohlene 1 Stange gepumpt.

Hübsch und hart, auch im Gegensatz zu jungen Modellvarianten anderer Fabrikate weiß Naish's Ones zu überleben. Ein Brett muss so hart sein! Das Naish Man ist ein Reisebrett par excellence auf dem Meer. Die Platte wirkt tatsächlich schmaler und wackeliger. Du brauchst etwas Betonung, um das Brett zu umdrehen.

Die Naish One ist ein sehr ausgeglichenes Brett. Das Brett haben wir in der Vergangenheit auch gern bei Routen im Wasser eingesetzt. Die Fortgeschrittenen wissen das Brett auch auf längeren Strecken zu schÃ?tzen. Unsere Schlussfolgerung: Der Naish One ist noch lange nicht überholt. Nach wie vor eines der besten aufblasbaren Touring Boards auf dem gesamten Weltmarkt.

Wenn das praktikabel ist.... ja, können Sie das selbst herausfinden, indem Sie das Brett auf die Probe stellen und vergleichen. Das Naish One Brett kann im Sup-Pirate Shop gekauft und getestet werden. Achtung: Dieser Test ist kein amtlicher Test und kann keine Testfahrt durch Sie ersetzen!

Mehr zum Thema