Surfbrett Maße

Abmessungen des Surfboards

Das Surfbrett ist umso kleiner, je mehr Kraftaufwand beim Surfen erforderlich ist. Neben den Abmessungen des Surfboards: Wie werden die Abmessungen eines Surfboards angegeben? In der Vergangenheit galten die Abmessungen des Surfboards als das Nonplusultra. Also: Öffne deine Augen, wenn du ein Surfbrett auswählst. Das EquipmentDas SurfbrettOhne Surfbrett kein Surfbrett.

Board science 1 (Surfbrettformen / Boardformen)

Sind Sie überwältigt von der großen Vielfalt an Surfbrettern? Sind komplett überwältigt und wissen nicht, welches Board sie kaufen sollen? Fragen Sie sich: "Welches Model eignet sich am besten für ME, damit ich möglichst viel Spass haben und viele Waves fahren kann? Um es spaßig zu machen, muss es nicht immer das neueste Board sein und man muss nicht alle paar Wochen ein anderes kaufen, um gut zu surfen.

Man muss nur die passende Form des Surfboards aussuchen. Um zu Beginn des Kurses ein Erfolgserlebnis zu bekommen, ist die Wahl des richtigen Boards unerlässlich, damit du die Faszination des Wellenreitens von der ersten Unterrichtsstunde an erfährst! Es ist besonders darauf zu achten, nicht zu rasch auf ein zu kleines Brett zu wechseln, nur weil es einfacher zu transportieren ist und man es locker unter den Armen festklemmen kann.

Erinnern Sie sich: Je mehr Welle Sie bekommen, umso mehr lernen Sie und das ist mit einem grösseren Spielbrett einfacher zu erreichen. Tragen Sie Ihr großes Spielbrett mit viel Freude und Würde ins Meer und üben Sie in Ruhe und Ausdauer. Dadurch wird sichergestellt, dass du den nötigen Respekt und die Wertschätzung von anderen Surfern hast, anstatt mit einem fortgeschrittenen Snowboard in die Welle zu gehen, das du überhaupt nicht surfst.

Im Folgenden wird der Aufbau eines Surfboards und die Bezeichnung der Einzelteile anschaulich erklärt. In den vergangenen Jahren wurden mehrere neue Surfboards entwickelt, so dass für jeden etwas dabei ist, ob Einsteiger oder Profis. Noch ein paar Grundkenntnisse: Die Grösse eines Surfboards wird in der Regel in Fuss und Zoll genannt!

Mit zunehmender Breite des Boards hat es mehr Standfestigkeit und aufgrund des großen Volumens mehr Schwimmfähigkeit, was das Rudern vereinfacht. Also sollte man ein erfahrener Windsurfer sein, wenn man ein Kurzbrett kaufen will oder keinen Spass mit dem Surfboard hat. Ist dies der Fall, dann kannst du mit diesem Boardbrett perfekte Mittel- und Großwellen fahren und tolle Drehungen und Kniffe auslösen.

Wer schon eine ganze Zeit surft, ein paar Green Waves fahren konnte und nun erste Erfahrung mit einem Short Board machen möchte, für den ist der Fisch eine gute Entscheidung. Es ist ähnlich wie das Kurzbrett und auch sehr flink und manövrierfähig, aber oft noch kleiner und hat wesentlich mehr Raum.

Dadurch wird Ihnen das Gleiten leichter gemacht und Sie werden auch auf schwachem Wellengang viele Steherfahrungen machen. Falls Sie noch nicht sicher sind, ob Sie von Ihrem Mini-Malibu gleich auf ein Kurzbrett umsteigen sollen, ist das Spaßbrett wahrscheinlich ein guter Kompensation. Diese Platine ermöglicht den nachträglichen Austausch oder den Zugang zu einem Short-Platin.

Der Gleitschirm ist zwar frühzeitig und vergibt einige Fehler beim Autofahren, ist aber dennoch ein geeignetes Snowboard für fortgeschrittene Surfspieler. Aufgrund des großen Volumens ist das Spielbrett standfest im Meer und rutscht sehr zeitig. So kann man viele Wogen fangen, Starts bis zum Abwurf trainieren und sich im Wildwasser vergnügen.

Der Longboarder zählt zu den älteren Versionen des Boards und wird meist als Single-Finne geflogen! Für Stylisten, die lieber locker und locker durch die Welle fahren und die radikalen Fahrmanöver sind nicht so schwer. Auch sehr kleine Waves können mit dem Brett surfen, aber man sollte noch etwas Zeit haben.

Es ist trotz seiner Größe und seines Umfangs kein Einsteigerboard, denn man muss viel Gewicht in Schwung bringen können und das Board ist schwierig zu steuern, weil man das Board durch Hin- und Herlaufen manövriert. Wenn du gerade erst angefangen hast, kaufe keine Waffe.

Dies ist ein sehr besonderes Spielbrett für große Waves, so dass man es nur unter sehr begrenzten Voraussetzungen ausprobieren kann. Die Platine ist äußerst schmal und verjüngt sich an der Nase. Mit zunehmender Länge der Pistole kann man damit höher surfen und erhält durch die kleine Weite eine verrückte Geschwindigkeit.

Habe ich dir bei deiner Wahl deines ersten oder neuen Surfboards helfen können?

Mehr zum Thema