Tapered Fit Wikipedia

Wikipedia Tapered Fit

Auf der Suche nach Jeans - und wo wir hingegangen sind, gab es überall "tapered jeans". Slim Fit = Slim Fit, Tapered Leg = Loose Taper Fit oder Loose Tappered Fit Ein etwas breiterer/komfortablerer Schnitt an der Taille und schmaler zum Bein hin. Wie sieht der Tapered Fit für einen Jeans-Schnitt aus?

Wie sieht der Tapered Fit für einen Jeansschnitt aus? Die Tapered Fit ist ein Jeansschnitt, der in der Oberhälfte der Hose wie eine normale Passform und in der Unterseite wie eine schlanke Passform ausgeschnitten ist. Er wird normalerweise an Po und Oberschenkel abgeschnitten und wird nach hinten hin immer schmaler.

Dies macht diese Form der Jeanshose besonders für Männer und Frauen mit sehr sportlichen Beinen und daher wenig Nutzen für eine schlanke oder schlank geschnittene Jeanshose. Wie bereits erwähnt, ist sie die optimale Ergänzung zu schlank geschnittenen Denims. Da Tapered Fit derzeit einer der heißesten Jeans-Stile ist, überrascht es nicht, dass die großen Jeansmarken wie z. B. Diesels, Replays oder G-Stars diese Form der Jeanshose in ihre aktuelle Kollektion aufgenommen haben.

Passen Tapered Fit Jeans zu mir? Tapered Fit Jeans sind eine gute Wahl für Menschen, die eine schlanke Jeans im Oberteil zu fest oder eine normale Passform im Unterteil zu breit finden. Männer, die schlanke Jeans zu fest finden, weil ihre Schenkel etwas stärker sind, benutzen diese Jeans auch gerne.

So vielseitig wie die schlanke Jeanshose sind auch die Kombinationen. Sie können auch ein Sweat-Shirt oder einen Hoodie in Kombination mit Sneakers oder Chucks mit einer konischen Passform Jeanshose ausprobieren. Wenn Sie sich beispielsweise für eine indigoblaue, taillierte Jeanshose entscheiden, können Sie diese mit einem weissen Turnschuh und einem weissen T-Shirt verbinden.

Konische Passform Jeanshose - Beschreibung & Hosen-Wiki

Jeanshosen werden in einer Vielfalt von Stilen verkauft, von denen einige in englischer Sprache geschrieben sind. Der Tapered Fit Jeanshose gehören zu dieser Zielgruppe und können für viele nicht gleich in der Paßform zugeordnet werden. Konische Jeanshose bezeichnet eine in den 80er Jahren eingeführte Form, die im Gegensatz zu den damals populären Skinny-Jeans noch im angesagten Bereich lag.

Ähnlich wie bei klassischen Karottenjeans schmiegen sich die Beine der Hose nach unten und lassen einen urbanen Look entstehen, der locker liegt. Sie wurde im Lauf der Jahre an die heutigen Zuschnittformen angepaßt und später in konische Jeanshosen umgewandelt, die das selbe Muster in einer neuen Gestalt präsentierten. Die Tapered Jeanspassform ist eine modische Schnittführung, die mehrere Zuschnitte kombiniert.

Bei den neuartigen Modellen wird jedoch eine regelmäßige und schlanke Passform in einer einzigen Jeanshose kombiniert, so dass die Models von Mann und Frau ohne Probleme und ohne den Style einer Superkultur tragen zu müssen, verwendet werden können. Wenn man nur die Jeanshose selbst berücksichtigt, fällt der Keilschnitt auf. Die Tapered Fit Jeanshose ist ideal für Menschen mit muskulösem oder breitem Oberschenkel und Gesäß, während die Shins und Kälber schmaler sind.

Es ist bei Athleten und Männern mit starken Schenkeln oder Frauen mit breiteren Hüften populär, für die das Tragen eines Schlauches oder sogar einer normalen Jeanshose unbequem sein kann. Tapered Fit Jeans" ist seit einigen Jahren Bestandteil des Grundwortschatzes der modernen Boutique und vieler Gestalter, aber nicht jeder kann sich unter diesem Namen etwas ausdenken.

Gelegentlich wird auch angenommen, dass es sich um die Jeanshose selbst handele, aber das ist nicht der Fall. 2. Dies zeigt den Hosenschnitt an, der sich wie ein Konus nach oben zu den Füßen hin ausdehnt. Tipp: Vertauschen Sie nicht die Verjüngung bei Jeanshosen mit der Verjüngung bei Tops.

Mehr zum Thema