Taucherhandschuhe

Taucherhandschuhe

Die Tauchhandschuhe kaufen Sie günstig im Divestore Tauchshop. Tauchhandschuhe werden hauptsächlich zum Schutz der Hände vor Kälte verwendet. Generelle Informationen über Handschuhe für Taucher Tauchhandschuhe werden hauptsächlich zum Schutz der Hände vor Kälte verwendet.

Taucherhandschuhe Mares Classic Seemann Contour Titan Stretch Camaro G-Flex Check-Up

Komfortabler 5-Finger-Handschuh aus weichem, strapazierfähigem Neo. Für eine optimale Passform ist ein breiter, umlaufender Klettverschluss am Arm für vorgesehen. Werkstoff: 3 Millimeter starkes Nylon. Gummierung auf der Innenfläche schützt Neoprene und garantiert perfekte Griffigkeit.

Der Camaro Neoprenhandschuh Titaniumin 3mm verfügt über einen Wärmedämmung wie herkömmliche 5mm-Handschuhe. Die Handschuhe können mit O-Ringen benutzt werden oder ganz unkompliziert unter über können die Anzugsringe gezogen werden. Die Handschuhe Flexa Classic Glove 3 Millimeter bestehen aus einem sehr elastischen Material und verfügt über einem neuen Fingernagelschnitt. Die doppelseitig gefütterte Neoprene mit einem gummiertem Handfläche gibt für mehr Halt.

Die Taucherhandschuhe der Serie Flexit 5mm sind aus hochelastischem Neo. Die Taucherhandschuhe der Serie 6. 5mm bestehen aus ultra-stretch-neoprene. Die Stuten sind aus hochelastischem Nylon gefertigt. Sogar eine Neoprenversiegelung, wenn Sie laminierte Manschetten haben! Mit den Handschuhen DETAILSDie Scubapro Easydon TT sind die idealen Taucherhandschuhe für Trockene und halbtrockene Taucher.

Bequemer und wärmender HalbtrockenhandschuhSemi-Dry-Fünffingerhandschuh für höchste Ansprüche in Isolierung und Tragekomfort. mit Kevlar-Beschichtung auf Handinnenfläche für strapazierfähigen Anwendung. Äußerst weiche 2 Millimeter 5-Finger-Handschuhe mit Antirutschbeschichtung aus X-Tend-Gewebe. Bequemer und wärmender HalbtrockenhandschuhSemi-Dry-Fünffingerhandschuh für höchste Ansprüche in Sachen Dämmeigenschaften. Äußerst weiche 2 Millimeter 5-Finger-Handschuhe mit Antirutschbeschichtung aus X-Tend-Gewebe.

Tauchhandschuh

Tauchhandschuhe werden hauptsächlich zum Schutz der Haut vor Kälte verwendet. Es gibt prinzipiell drei Typen von Tauchhandschuhen (ähnlich Tauchanzügen): Nasse Handschuhe sind die schlichteste Variante und werden aus 1-7 Millimeter dickem Nylon hergestellt. Er umschließt die ganze Handfläche. Halbtrockene Handschuhe haben auch doppelte Manschetten am Arm, zwischen denen der Arm des Anzuges platziert werden kann.

Dadurch wird der Wechsel von erwärmtem Wasser aus dem Handschuh mit kühlem Wasser beim Verschieben der Hände reduziert. Außerdem können mit dieser Variante höhere Neoprenstärken eingesetzt werden. Fast jedes Jahr kommen neue Tauchhandschuhe mit neuartigen Detaillösungen wie Kevlar-Außenbeschichtungen, Thermo-Titan-Beschichtungen oder ähnliches auf den Markt. Für den Einsatz in der Industrie ist dies ein Muss.

Mehr zum Thema