Titus Nike sb

Tittus Nike jdm.

Abnutzungstest: Nike SB All Court CK - Titus.com Zum dritten Chronicles-Video von Nike SB haben wir das Profi-Modell von Cory Kennedy auf den Prüfstand gestellt: Das Nike SB zoomen All Court CK! Die Nike SB hat ein fast unbegrenztes Angebot an zeitlos schönen Nike-Sportschuhen, auf die sie zurückgreifen können, von denen sich viele seit Jahrzehnten ohne Skateboard-Updates bei Skateboardfahrern großer Popularität erfreuen.

Die Nike Klassiker mit Skateboard Makeovers Blazer, Dunk, Challenge Court, Classic Tennis und Delta Force werden nun durch All Court ergänzt, die 1975 zum ersten Mal veröffentlicht wurden. Die Skate-Fähigkeit des Nike All Court hat Cory Kennedy so sehr gefreut, dass er diesen Shoe trotz Nike-Self-Service-Sponsoring online gekauft hat, weil Nike ihn schon lange nicht mehr im Angebot hatte!

Die Tatsache, dass ein Team-Fahrer für sich alleine genommen nicht unbedingt einen Schuh kauft, war für Nike SB nicht ganz einfach und hat den All Court in das Skateboard-Programm miteinbezogen - natürlich nicht ohne den Turnschuh vorab mit offiziellen Skate-Updates zu versorgen! Nike SB hat sich für Cory Kennedys Lieblingsschuhe als kalifornisches Pro-Modell entschieden und die skatebeschnittene Variante des All Court als Nike SB-Zoom-All Court CK neu aufgelegt.

Anläßlich der lang ersehnten Nike SB Chroniken Vol. 3 Videoclips mit kompletten Teilen von Eric Koston, Lance Mountain, Trevor Colden, Kevin Bradley und Cory Kennedy haben wir den Nike SB Zoom All Court CK in der dazugehörigen Chroniken 3-Colorway mit roten Rauschen und Einzelheiten gepackt und den Gleitschuh einem Intensiv-Test unterworfen!

Der Nike SB Vario All Court CK besticht durch seine massive Gummihaube, die sich über den Zehenbereich erstreckt. Der Gummideckel wurde vom Original-Tennisplatz genommen und macht selbst auf dem erfahrenen Golfer einen unzerstörbaren Eindruck! 2. Neben der auffallenden, gummibeschichteten Kappe hat der All Court CK ein dezentes, klares Design und strahlt viel Vintage-Charme aus.

Auch mir gefiel, dass der gesamte Schnürschuh - inklusive Rauschen, Zungen und Ferse - aus starkem Samtleder ist. Es sieht sehr wertvoll aus und ist wohltuend fest, liegt aber trotz der Härte überraschend rasch am Fuss an und bietet in Verbindung mit dem erfolgreichen Schliff eine bombensichere Passform.

Weil das Glattleder selbst schon recht stark ist, kommt das Modell Kennedy Pro mit einer geringen Füllung an der Lasche und am Schaftende aus. Durch den gepolsterten Glattlederschaft kann man gut in den Nike SB All Court schlüpfen und die Fersen gut stützen. Das für Nike SB typische Modell hat einen schlanken Schnitt.

Durch die geringe Wattierung passt sich das Oberleder nach ca. einer knappen Zeit optimal den Fußkonturen an und der Gleitschuh passt sich an. Beim Nike SB zoomen All Court CK hat das Veloursleder bereits nach 2 Wochen erkennbare Skatingspuren abbekommen.

Auch wenn die Schnürungen verhältnismäßig weit bis zur Fussspitze reichen, sind die Schnürungen nach 2 Schwangerschaftswochen kaum oder gar nicht betroffen. Durch die vulkanisierte Laufsohlenkonstruktion wurde der Nike SB für das Skateboarden erneut fachgerecht zugeschnitten, ohne den eleganten Oldschool-Look des All Court zu mindern. Die Zwischensohle im Absatz ist mit der Lufteinheit für eine komfortable Polsterung im Fersebereich und ein gutes Board-Feeling im Vorfußbereich ausgestatte.

Auch die Laufsohle von Vulc ist von Beginn an sehr elastisch und mit einem Fischgrätprofil versehen, das auch nach 2 Wochen immer noch für massiven Halt bürgt! Auf der einen Seite haben Sie ein hervorragendes Board-Feeling, auf der anderen Seite ist die Einlegesohle mit ihrer Lufteinheit auch bei ungünstigen Bodenverhältnissen wirksam gegen unangenehme Stöße und harte Stöße geschützt.

Außerdem ist die Schuhsohle sehr elastisch, so dass sich der Gleitschuh optimal an das Brett (Form) anpaßt. Nach 2 Monaten hat die Laufsohle etwas mehr Halt als andere geprüfte Nike-Modelle eingebüßt, bietet aber mit ihrem massiven Fischgrätprofil auch bei verschlissenen Griffbändern noch viel Halt!

Der Schaft des Nike SB zoomen All Court Cory Kennedy Pro Schuhs schaut bereits nach 4-wöchigem intensiven Skaten mit, ist aber dennoch funktionstüchtig und vor allem die Kappe funktioniert trotz sichtbarem Verschleiß so, als wäre sie noch lange nicht am Ende ihrer Kraftlöcher - sie ist nicht einmal teilweise erkennbar!

Alles in allem hat sich das Veloursleder und die Gummimütze als äußerst widerstandsfähig und haltbar erwiesen und auch das Pflaster besticht nach 4 Monaten auf der ganzen Leine! Auch in punkto Paßform besticht das Veloursleder. Der Oberstoff des All Court CK ist rasch sanft gelaufen und dem Fuss angepaßt. Durch die überdurchschnittliche Empfindlichkeit der Schuhsohle ist das Modell besonders für Boardfetischisten zu empfehlen.

Der Nike SB Zoomen All Court CK ist eine Empfehlung für alle, die ein Maximum an Board-Feeling lieben! Die phantastische Griffigkeit am Beginn hat während der Testphase geringfügig abgenommen und ist nach 4 Monaten folgerichtig nicht so gut wie am Beginn, aber immer noch sehr gut. Der Nike SB All Court CK Pro Schuhe besticht neben dem stilvollen Retro-Look durch seine hervorragende Strapazierfähigkeit!

Zudem besticht der Gleitschuh durch seine rutschfeste und flexible vulkanische Einlegesohle. Berber, die nur Lücken schließen wollen, die empfindliche Fußsohle ist nach 4 Monaten nicht mehr der optimale Aufprallschutz, aber mit dem sehr gutem Grip und dem einzigartigen Boardgefühl überwiegt die positive Eigenschaft dieser Sole!

Alles in allem ist das Modell äußerst stabil und jeder sollte mit einer Präferenz für ein Maximum an Board-Feeling und Beweglichkeit auffallen.

Mehr zum Thema