Tony Hawk Hoverboard

Toni Hawk Schwebeboard

Ein Video mit dem bekannten Schwebeboard aus "Back to the Future II". Nicht nur Skateboard- Legende, sondern auch Vater von vier Kindern. on mic berichtet über die Verwirklichung eines Kindheitstraumes: das funktionelle Hoverboard. Die Skateboard- Legende Tony Hawk testet das (echte) Schwebeboard. Toni Hawk fällt vom Schwebeboard.

Skaterlegende Tony Hawk auf Schwebeboard

Der große Wunsch vieler "Back to the Future"-Fans wurde von Tony Hawk erfüllt: Der Skaterlegende durfte ein richtiges Schwebeboard erproben. Aber auch der Pro-Skater musste erkennen, dass ein solches Floating Board nicht so leicht zu reiten ist. Das US-Unternehmen Hendo Hover hat ein funktionales Schwebeboard wie das aus dem Spielfilm "Back to the Future II" mitentwickelt.

Jetzt haben die Erfinder die Skaterlegende Tony Hawk zu einer Testfahrt mitgenommen. Wer, wenn nicht der professionelle Boarder, könnte so ein schwimmendes Board richtig anfahren? Dass Skaterkönig Tony Hawk seine Schwierigkeiten mit diesem ungewöhnlichen Transportmittel hat, zeigt ein Film von der Spritztour. Die ersten 1080 auf einem Schwebeboard reichen noch aus.

Anders als bei früher gefälschten Schwebebrettern arbeitet das schwebende Brett von Hendos Hover. Jedoch kann der Protoyp des Schwebebretts nur wenige cm über dem Erdboden aufschwimmen. Jetzt wollen die Bauträger mit einer Kickstarter-Kampagne genug verdienen, um die Hover-Technologie voranzutreiben. Schon heute hat die Firma Hover wesentlich mehr verdient als die angestrebten 250.000 US-Dollar.

Dieses Mal ist Tony Hawk ein richtiges Schwebeboard.

Der Kickstarter der Hoverboards von Hendos ist sehr beliebt und übertrifft sein bereits zweimal. Jetzt hat sich Tony Hawk darum gekümmert und reitet das Schwebeboard. Sie erinnern sich vielleicht noch an ein Hoverboard-Video auf YouTube mit Christopher Lloyd und Tony Hawk (unten), das eine reine Viralkampagne war.

Dank der Großen wie dem "Back to the Future"-Schauspieler Christopher Lloyd oder dem wohl bekanntesten Eiskunstläufer Tony Hawk (wohl auch dank der Spielserie) bezweifelten einige die Authentizität des Vids nicht. Jetzt hat Tony Hawk wieder ein solches Schwebeboard vor der Linse, aber dieses Mal ist es wirklich so. Dahinter verbirgt sich eine Crowdfunding Kampagne von Hendo Hover, in der Anhänger für ein Devoloper-Kit der Hover-Technik gefunden werden.

Auch diese wurden gefunden: Kurz nach dem Beginn der Aktion lag der Counter bereits bei über 450.000 US-Dollar und damit beinahe zweimal so hoch wie das angestrebte Niveau von 250.000 US-Dollar. Das Hoverboard selbst ist für 10.000 US-Dollar zu haben und bereits ausverkauft.

Befürworter der Aktion erhalten ihr Hoverboard erstmals im Herbst 2015, die Entwickler-Kits von White Box sind ab 299 US-Dollar erhältlich und werden ab Anfang September ausliefern.

Mehr zum Thema