Tretlager

Innenlager

Momentan gibt es drei verschiedene Tretlager im BMX. Die Tretlager, auch Tretlager genannt, sind die Lager am Fahrrad, an denen die Welle des Tretlagers befestigt ist. In unserem neuen Tretlager in Burggen finden Sie eine große Auswahl an Mountainbikes und Trekkingrädern. Die Kurbelwelle im Tretlager hat ein Radialspiel. Tretlager (Tretlager) Neco ITA (italienisch, SPEZIAL!

) mit eckigem neuen Produkt Hersteller: Neco GmbH

Tretlager, auch Tretlager oder Tretlager oder Tretlager, werden in das Innenlagergehäuse des Gestells geschraubt und mit der Handkurbel verschraubt.

Tretlager, auch Tretlager oder Tretlager oder Tretlager genannt, werden in das Innenlagergehäuse des Gestells geschraubt und mit der Handkurbel verschraubt. Das Tretlager mit Kugellagern, wahlweise Industrie- oder Patronenkammer, wird über zwei Lagergehäuse zentrisch gelagert. Unterschiedliche Konstruktionsmaße sind auch bei Tretlagern üblich: Trotzdem sind z.B. z. B. für Jugend- und Kinderräder sowie einige Laufräder mit Radnabenschaltung und einfachen MTB's und Tourenrädern mit diesen Kugellagern ausgerüste.

Tauschen Sie das innere Lager aus - wir erzählen Ihnen, was Sie wissen müssen! Du hast es geschafft.

Bei Fahrrädern ist das Innenlagergehäuse die Position im Fahrradhalter. Der Tretlagerkasten und das Tretlager sind die Basis für den Anschluss Ihres Antriebes bzw. der Handkurbel an Ihr Renn- oder MTB. Aufgrund der unterschiedlichen Ausführungen ist es teilweise schwer festzustellen, welches Tretlager notwendig ist oder gar zu unterscheiden, welches Innenlagergehäuse Ihr Ständer hat.

Mit dieser detaillierten Gebrauchsanweisung erläutern wir Ihnen exakt, was Sie wissen müssen, um Ihr inneres Lager selbst auswechseln zu können. Die Position des Tretlagergehäuses ist die Position des Rahmen, in dem die Kurbelwelle liegt. Beim Austausch des Tretlagers, des Tretlagers oder des Tretlagers geht es immer um den Austausch des inneren Lagers im Innenlagergehäuse.

Das Tretlager ist die Verbindung zwischen den beiden Kurbelarmen und verläuft durch das Tretlager und das Innenlagergehäuse. In der Vergangenheit war das Tretlager aus einer einzelnen Kartusche zusammengesetzt, so dass das Kugellager und die Welle ein Teil waren. Bei den meisten Fahrrädern gibt es Tretlager im Innenlagergehäuse oder an der Tretlageraußenseite. Bei den Innenlagern Ihres Rennrades oder Mountainbike handelt es sich um Verschleissteile.

Die vielen verschiedenen Ausführungen haben es schwierig gemacht, exakt zu wissen, was Sie brauchen, wenn Sie Ihr inneres Lager selbst ersetzen wollen. Doch welche Tretlager passt zu welchen Tretlagergehäusen? Dieser detaillierte Ersatzleitfaden ist in mehrere Praxisschritte unterteilt. Zunächst erklären wir Ihnen, wie Sie feststellen können, ob Ihr inneres Lager austauschbar ist.

Danach werden wir Ihnen erklären, wie Sie den Innenlagertyp und das Innenlagergehäuse identifizieren und welches auswechseln. Außerdem suchen wir die diversen Konverter für Tretlager- und Innenlagergehäuse. Ab wann muss ich mein Tretlager wechseln? Welche Tretlagerschale und welches Tretlager habe ich? Welche Tretlager gehören zu meinem Innenlagergehäuse?

Woher weiss ich, ob ich mein inneres Lager auswechseln muss? Sie müssen Ihr Tretlager wechseln, wenn Sie feststellen, dass nicht mehr alles glatt läuft. Knarren, Knirschen und Spielen oder ein starkes Fahrgefühl sind Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, einen Blick auf das Tretlager zu werfen. 2. Es kann sich daher durchaus auszahlen, einen Einblick in Ihr inneres Lager zu bekommen.

Bei leichtem Verschleiss kann man auch sehen, ob der Austausch der Kugellager ausreichen kann. Danach müssen zumindest die Kugellager ausgetauscht werden. Haben Sie sich entschieden, Ihr Tretlager auszutauschen oder aufzurüsten, müssen Sie wissen, was an Ihrem Straßen- oder Moutainbike ist. Dazu prüfen wir zunächst, welches Innenlagergehäuse Sie haben und ermitteln dann, welches Tretlager aufgesetzt ist.

Welche Tretlagerschale und welches Tretlager habe ich? Die Erkennung des Tretlagers ist nicht immer leicht. Nachfolgend haben wir die unterschiedlichen Typen von Tretlagergehäusen aufgelistet, wie Sie sehen können. Der einfachste Weg ist, zuerst das innere Lager vom Gestell zu entfernen. Eine BSA Innenlagerhülse oder ein Italienischer Faden finden Sie bei Rädern, die vor 2010 erbaut wurden.

Die beiden Innenlagergehäuse sind die so genannten Threaded Bottom Brackets und haben daher auf beiden Gehäuseseiten ein Innengewinde. Frames mit BSA-Passform sind sehr häufig. Es gibt vier unterschiedliche Breiten: 68mm, 73mm, 83mm oder 100mm. Auf Rennmaschinen ist ein BSA-Tretlagergehäuse immer 68 Millimeter dick. Das BSA Tretlager ist auch am Schriftzug auf den Lagergehäusen zu sehen.

Die Lagerschale sagt: Der Gewindedurchmesser ist also 1,37 * 25 cm und hat eine Drehzahl von 25 U/min. Ein BSA-Lager hat einen Lagerdurchmesser zwischen 33,6-6, 33,9 und mehrmm. Nahezu alle Kurbel können in einem BSA Rahmen eingebaut werden. Welches Kurbelsystem passt auf ein BSA-Tretlager?

Innenlagergehäuse mit einem italienischen Innengewinde (ITA) sind weniger sichtbar als BSA Innenlagergehäuse. Die Vorteile dieser markanten Schraubtechnik liegen in der perfekten Ausrichtung der Auflager. Am Tretlager ist das Hauptmerkmal 36 x 25, was heißt, dass der Gewindedurchmesser 36 Millimeter und die Drehzahl 25 Grad ist.

Welcher Kurbelsatz passt auf ein deutsches Garn? Seit 2006 sind die Tretlager BB 30 häufig im Einsatz. Mit der Lagerschale werden die Kugellager unmittelbar in das Tretlagergehäuse aus Kohle oder Alu eingepresst. Selbst wenn der Grill nachlässt, spielt er sehr rasch und Sie werden rasch knarrende Geräusche hören. Aus diesem Grund wird der Grill BB 30 immer weniger installiert.

Das Tretlagergehäuse BB 30 hat eine Baubreite von 68mm oder 73mm. Das Tretlagergehäuse hat einen Innendurchmesser von 41,96 Millimetern, wobei die Kugellager immer individuell in den Gestellrahmen eingepresst werden. Für die Verwendung einer Shimanokurbel benötigen Sie einen Zwischenstück oder ein Kugellager in einem Speziallager. Übrigens ist das Camp von außen nicht sichtbar.

Bis auf die Größe können Sie sehen, dass Sie ein Tretlager haben, da keine Schalen benutzt werden, sondern Lagerhülsen in den Gestell eingepresst werden. Die meisten Gestelle mit einem Innenlagergehäuse BB 30 haben auch einen BB 30-Aufkleber. Welches Kurbelsystem passt auf ein Tretlager BB 30? Das Tretlager der Serie BB30A wird ausschliesslich für Straßenmotorräder von Canondale eingesetzt.

Im Gegensatz zum herkömmlichen Tretlager hat das Tretlager 42mm statt 41,96mm Außendurchmesser. Welches Kurbelsystem passt auf ein Tretlager der Serie BB30A? 3. Das Kugellager befindet sich nicht unmittelbar im Gestell, sondern in einer Aluminium- oder Kunststoffhülle, die in das Gestell eingepresst wird. Durch die Lagerung wird der Zargenrahmen nicht so rasch beschädigt und die Lagerschalen kompensieren ein gewisses Verspieltheit.

Sind die Kugellager sehr abgenutzt, können sie sich verklemmen, aber dann muss man es wirklich übertrieben machen. Man sieht von der Außenseite dieses Lagers nicht viel, da es im Untergestell liegt. Diese Tretlagerschale ist bei einem Straßenfahrrad immer 86,5 Millimeter dick. Das Tretlager ist bei Mountainbikes 89,5mm oder 92mm Breite.

Das Tretlagergehäuse im Gestell hat einen Innendurchmesser von 41mm. Welches Kurbelsystem passt auf ein BB86-89. 5-92 Einpressen? Neben dem Presssitz gibt es auch den Presssitz Nr. 3, der auf dem Tretlager Nr. 30/92 beruht. Ein schnelles Knarren eines BH30 gehört mit dem PF30 der Vergangenheit an, da die Kugellagerschalen das Lagerspiel wesentlich besser auffangen.

Die Tretlagergehäuse PF30 haben einen Innendurchmesser von 46mm (gegenüber 42mm bei BB30), um Raum für die Kunststoffschalen zu schaffen. Dies hat den großen Vorzug, dass die PF30-Tretlager mit den BB30-Kurbeln zusammenpassen. Der PF30 ist 68mm breit für Rennräder und 73mm breit für Mountainbikes. Auch bei diesen Tretlager ist von aussen nur ein schmales Kunststoffrad ersichtlich.

Welches Kurbelsystem passt auf ein PF30 Tretlager? Der Tretlagertyp von Cervélo ist der Tretlagertyp mit der Bezeichnung Tretlager. Die Tretlager von Tretlager ist in zwei unterschiedlichen Grössen erhältlich. Die Breite von 79 Millimeter und der Durchmesser des Gehäuses beträgt 42 Millimeter. Außerdem ist der Einpresssitz 79 Millimeter dick, aber 46 Millimeter im Durchmesser. Auffallend ist der große Vorteil gegenüber anderen Tretlagerböcken, dass die Tretlagerböcke von Tretlagerböcken sehr unsymmetrisch sind.

Der Antrieb ist viel weiter und das Flügelrad ist nicht in der Tretlagermitte. Welches Kurbelsystem passt auf ein Tretlagerlager? Das Tretlagergehäuse vom Typ Trek ist das Tretlagergehäuse BB 90. Er hat einen Außendurchmesser von 37mm und eine Baubreite von 90,5mm. Auch dieser hat einen 37mm großen Querschnitt, ist aber mit 95,5mm viel weiter.

Welches Kurbelsystem passt auf ein BB90/BB95 Tretlager? Als letzter Tretlagertyp auf dieser Auflistung ist der BB386EVO zu nennen. Die Tretlagerhülse ist 86,5 cm Breite und hat einen Innendurchmesser von 46 cm. Dies ist eine Verbindung der bekannten Steifheit einer 30mm Welle mit der Steifheit eines 86,5mm-Tretlagers. Glücklicherweise haben die meisten Hersteller, die diese Art von Fahrrad benutzen, einen kleinen Sticker auf den Gestell geklebt.

Welches Kurbelsystem passt auf ein Tretlager des Typs BB386EVO? 3. Welches Tretlager passt in Ihr Innenlagergehäuse? Nun wissen Sie, welches Gehäuse Ihr Untergestell hat. So ist es leicht festzustellen, welches Tretlager in dieses Innenlagergehäuse passt. Welche Tretlager Sie wählen, ist abhängig von der Art des Tretlagers und der Handkurbel, die Sie benutzen oder benutzen wollen.

Weil nahezu jede Firma ihr eigenes Tretlager herstellt, haben wir sie der Übersichtlichkeit halber nach Markennamen geordnet. Für die Handkurbeln verwendet er Hollowtech II Achslager. Sie haben einen Achsdurchmesser von 24mm. Haben Sie eine Shimanokurbel und wissen Sie, welches Gehäuse Ihr Fahrrad hat? Dann schauen Sie unten nach, welche Art von Tretlager Sie benötigen.

Mit einer Ultra-Torque Handkurbel ist an jedem Handkurbelarm eine Welle angebracht. Jeweils ein Kugellager wird auf jeden einzelnen Kurbelschenkel oder jede einzelne Welle gedrückt. Die Tretlager bestehen aus einer Hülse ohne eigentliche Lagerung, die in den Gestellrahmen eingelassen ist. Die Power-Torque Kurbeln haben eine Welle aus einem Teil. An der rechten Handkurbel (Antriebsseite) wird ein Kugellager auf die Handkurbel gedrückt.

Die Tretlager bestehen aus einer Lagerschale (antriebsseitig) und einer Lagerschale (nicht antriebsseitig). Die SRAM hat zwei Versionen von Kurbeln: Die SRAM GXP Kettenradkurbeln haben einen Achsendurchmesser von 24mm auf der Antriebs- und 22mm auf der Nichtantriebsseite. Ein GXP-Getriebe heißt, dass Sie auch ein GXP (kompatibles) Kugellager haben.

SRAM hat auch die Kurbel mit 30mm Kurbelwelle. Die Kurbel muss mit Tretlagerböcken vom Typ Tretlager BB 30 oder PF 30 verwendet werden. Die FSA unterschieden vier verschiedene Kurbeln: BB386 Evo, Mega Exo, Mega Exo, Mega Exo und B30. Die BB386 Kurbel hat einen Achsendurchmesser von 30 Millimetern und eine Baulänge von 103,8 Millimetern. Die Mega Exo Kurbel hat einen Achsendurchmesser von 23,5 Millimetern und ist 103,8 Millimeter lang.

Der Durchmesser der Kurbel von FSA beträgt 30mm und ist 84,2mm lang. Die Mega Exo 19 Millimeter - FSA führt auch Straßen- und Mountainbike-Kettenradgarnituren mit 19 Millimeter Achsendurchmesser ein. Bei den Mountainbikes der Serie Comet und V-Drive. Läufer bieten unterschiedliche Typen von Kurbel. Zum einen die 3DF-Kurbeln, die einen Achsendurchmesser von 30mm haben und für nahezu alle Gestelle geeignet sind.

Auch für Gestelle mit BSA-Tretlager sind diese Tretkurbeln geeignet. Auch in dieser Baureihe kommen die UBB30-Lager zum Einsatz. Die zweite Kurbelart des Rotors sind die 3D-Kurbeln. Sie haben einen Achsendurchmesser von 24 Millimetern, wie Shimano Hollowtech II. Die dritte Kurbelsorte sind die 3D+ Kurbel mit 30 Millimeter Achsendurchmesser.

Bei den 3D+ Kurbelgehäusen handelt es sich um eine leichte und teure Variante der 3DF-Kurbel. Vollständigkeitshalber haben wir hier die Kompatibilitätsliste des Rotors selbst. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Einsatzmöglichkeiten von Konvertern und Adapter für Innenlagergehäuse und Tretlager. Das auf diesem Bild gezeigte Rohr muss in Ihr bestehendes Lager eingepresst werden.

Sie werden ein Doppelcamp haben. Mit einem solchen Netzteil können Sie Ihre Rahmengarantie einbüßen. Rotoradapter sind derzeit die optimale Problemlösung für einen BB30-Umbau. Am sichersten ist es, die beiden Halbschalen miteinander zu verschrauben - oder in ein PressFit 30 Innenlagergehäuse zu pressen.

Auch die Starrheit einer Rotorkurbel vom Typ BB 30 mit einem Gestell mit BSA-Schrauben-Tretlagergehäuse kann genutzt werden. Das Tretlager wird in das Gehäuse des Tretlagers eingeschraubt, so dass Sie mit einer Tretlagerkurbel vom Typ BB 30 antrieb. Beachten Sie jedoch, dass Sie diesen Umstieg nur dann durchführen, wenn Sie mit einer Rotorkurbel mitfahren.

Läufer benutzt eine größere Welle für die Kurbel als andere Maschinen. Haben Sie noch weitere Informationen zum Tretlagertausch? Haben Sie nach dem Ablesen dieser Gebrauchsanweisung für den Austausch des Tretlagers noch Zweifel oder haben Sie dazu irgendwelche Zweifel?

Mehr zum Thema