Vans

Kleintransporter

Abflug von Serre de Barre, dem Hausberg von Naves und Les Vans. Leitender Key Account Manager Vans EMEA. Wir achten auf jedes Detail, jeder Zentimeter zählt, damit alles am richtigen Platz ist. Tarntransporter verkaufen, weil sie zu klein für mich sind. Doch nichts geht über ein paar Klassiker aus dem Hause Vans.

mw-headline" id="Begriff_Van">Begriff Van[Quelle text< class="mw-editsection-bracket">]>

In Deutschland ist ein Van[væn] ein Fahrzeug mit fünf bis sieben Sitzplätzen, in Ausnahmefällen bis zu neun (mit durchgehendem Sitzbrett vorne), das dank eines veränderlichen Sitzkonzeptes, meist auch mit Einzelsitzplätzen im Fond, sowie einer großen Scherenschnitthöhe wesentlich vielseitiger genutzt werden kann als ein konventioneller Reisezugwagen.

In einem weiteren Sinn werden alle Typen von Personenwagen mit erhöhtem Aufbau, Hochdach-Kombis und Kleinbussen genannt. Die kleineren Modelle werden auch als Mehrzweckfahrzeuge ( "Multi-Purpose Vehicles", MPV) bekannt, im Volksmund auch als Kombiwagen. Als einziger Hybrid-Van der Welt, dessen Akku aus der Wandsteckdose geladen werden kann, ist der Chrysler Pacifica Hybrid im Einsatz.

Die mehr oder weniger Geländewagen (SUV) zählen nicht zu den Transportern. Van ist ein Anglikismus, der im deutschsprachigen Raum die Rolle eines MPV übernommen hat. In der amerikanischen Terminologie bezieht sich das englische VAN jedoch auf kleine Transporter und große kistenförmige Lieferfahrzeuge für den Gütertransport (Kastenwagen), wo es aus dem früher gebräuchlichen Terminus "Caravan", dem Namen für gedeckte Waggons, stammt.

1 ] Für den Personenverkehr bestimmte Wagen der gleichen Konstruktion und Ausrüstung werden als Minibusse bezeichnet, während grössere Ausführungen, wie der GMC-Vandura, als Umrüstwagen bezeichnet werden. Traditionsgemäß heissen die großzügigen und mit vielen Sitzen ausgestatteten Wagen Kombi (Kombis), die sich von den Minibussen vor allem dadurch abheben, dass sie flach sind.

Mittlerweile ist der Name Van im deutschsprachigen Raum alltäglich geworden, der Ausdruck MPV wird zunehmend für großzügigere Kombiwagen wie den Ford S-MAX oder die Mercedes-Benz R-Klasse benutzt. Im Jahr 1984 folgten die Reise nach Nordamerika und der Renault Espace in Europa. Seit 1988 wird Chrysler in Europa verkauft, ein Nebenprodukt von Chrysler in Europa.

In den ersten Jahren hat Chrysler den neuen Modell in Nordamerika produziert. Chrysler hat dieses Segment in Nordamerika mit seinen Automobilmarken nahezu eigenständig etabliert. Neben der Firma wurde dort auch ein Dodge Caravan Offshoot unter der Dachmarke Dodge verkauft. Einige Jahre später kam ein weiteres Schwester-Modell, der Chrysler Town & Land, hinzu.

Großraumtransporter haben ein variabel einsetzbares Einrichtungskonzept. Im deutschen Sprachraum werden nun auch Kleintransporter als Großraumtransporter betrachtet. Es handelt sich um Kleintransporter auf der Grundlage von Kleinwagen, Minivans auf der Grundlage von Kleinwagen und so genannte Mikrotransporter, die zu den kleinsten Autos zaehlen. Die KBA differenziert jedoch nur zwischen MPVs und Minivans und nicht zwischen Kompakt-, Minivans und Micro-Vans.

Angaben zu den Jahresneuzulassungen von Pkw im Transportersegment in Deutschland laut Statistiken des Kraftfahrt-Bundesamtes finden Sie in der Übersicht der Pkw-Neuzulassungen in Deutschland nach Segment und Baureihe#Vans. Etymologie Online via "van", aufgerufen am 3. April 2009. VCD Auto-Umweltliste 2013/2014. 13. Juli 2013. Zurückgeholt am 6. Februar 2014. Die polnischen Diebesbanden werden von der Gendarmerie beschlagnahmt.

Polizeidirektion Südhessen, im Pressportal. de, Stand 31. Dezember 2008; Zugriff am 29. Februar 2009.

Mehr zum Thema