Victorias Secret show

Viktorias Geheimshow

Wir haben erst letzte Woche darüber berichtet, wer an der diesjährigen Victoria's Secret Show teilnehmen kann. Vor einer Modenschau müssen sie so hart arbeiten. Bei der Modenschau hat Gigi Hadid peinliche Busenblinker. Auf der legendären Victoria's Secret Show in Shanghai stolperte einer der Engel und fiel auf die Knie. Man kann immer die Engel von Victoria's Secret sehen.

Victorias Geheimnis in China: Zeigen mit Hindernisse

Victoria's Secret ist zum ersten Mal Gastgeber seiner großen Show in China. Es wird behauptet, dass zwei Superhelden kein Visa erhalten haben. Es ist nicht einfach, in China geschäftlich tätig zu sein. So auch bei Moderiesen wie Victoria's Secret. In diesem Jahr veranstaltete der Wäschehersteller zum ersten Mal seine bekannte Show in China - und die Verantwortlichen haben sich sofort von ihrer strikten Linie überzeugt.

Das sind Gigi Hadid und Katy Pearl. Die 33-jährige Péry hatte den chinesischen Massenmedien erst seit Mitte Oktober zugesichert, dass sie in ihrem Vortrag "die chinesischen Regeln und Regeln befolgen" und nichts "Politisches" tun oder aussprechen wird. Diese freiwilligen Verpflichtungen sind für die ausländischen Kunstschaffenden zum Normalfall geworden, wenn sie ihren Aufenthalt in China genehmigen und ein Visa erhalten wollen.

Die Ursache für Perry's Probleme ist wahrscheinlich ein Auftreten in Taiwan im Jahr 2015. Gigi Hadid hat es anscheinend auch bei den Chinesen außer Kontrolle gebracht: Die 22-Jährige verursachte Ärger, weil sie in einem Film Gooks nachgestellt hatte. "Sobald Sie China beleidigen, sollten Sie für immer auf der schwarzen Liste stehen ", heißt es in den Anmerkungen.

Hadid entschuldigt sich über die sozialen Netzwerke im Chinesischen: "Es war nie meine Intention, jemanden durch meine Taten zu verletzten. "Sie sagte am Freitags über Twitter: "Ich bin so verbogen, dass ich dieses Jahr nicht nach China kommen kann. "Dass die Messevorbereitungen auf dem Gelände der Shanghai Expo alles andere als glatt verliefen, leugnet der Regisseur Ed Razek: "Die chinesischen Gäste waren wunderbare und passionierte Wirtsleute.

Über 700 Visas wurden bewilligt. Die Tatsache, dass Victoria's Secret die Beschränkungen akzeptiert, hat wahrscheinlich hauptsächlich ökonomische Gründe: Sie ist der krönende Abschluss einer von Victoria's Secret in China gestarteten Kampagne. Begonnen hat es mit einem großen, viergeschossigen Geschäft auf Shanghais berühmter Einkaufsmeile Huaihai Lu, das im vergangenen Monat eröffnete.

Mehr zum Thema