Zalando Komono

Komono Zalando

BENNET Komono Sonnenbrille Mitternachtsblau Gummi Accessoires bei Zalando.com | Accessoires jetzt kostenlos bei Zalando.com bestellen!

Topladen bei Zalando

Der TOPSHOP arbeitet jetzt mit Zalando zusammen - und unser Lieblingsmodell Cara ist das Antlitz der #WhereverYouAre-Kampagne. Mit Zalando und TOPSHOP geht es nun in die gleiche Richtung: Der in Berlin ansässige Versandhändler bringt die Fashion des englischen Textilherstellers bald in die abgelegensten Winkel Europas - von Amsterdam bis in den Schwarzwald.

Der passende Hashwert der Zusammenarbeit ist #WhereYouAre. Gesichter der Zusammenarbeit ist Top-Model Cara Delevingne, die sich von einigen lustigen Zungenbrechern in den Kampagnenvideos wecken läßt (Cara hat wohl noch nie von der kleinen Stadt der Garmischen Patenkirche gehört). Die Fotos und das Aussehen der Aktion, die am Abend des 20. August beginnt, werden von uns ausschließlich gezeigt.

Neben dem Blickbuch, das die aktuelle TOPSHOP-Designs in einem Whitewürfel darstellt (basierend auf den weissen Zalando-Paketen), beinhaltet die Aktion mehrere Kurzfilme mit Cara, die wie Musikvideos aufbereitet werden. Sie wurden von Kate Phelan, Creative Direktorin bei TOPSHOP, fotografiert.

Der Quay Australia ist ein richtiges Festival-Label.

Die spielerische Sonnenbrille kann als Ersatz für einen Spiegel verwendet werden. Natürlich ist meine Kollektion nicht mehr einstellig und ich bin auf der Suche nach neuen tollen Models wie einem Trüffel-Schwein. Ungefähr vor einem Jahr bin ich auf das superstylische Modelabel Quay Australia gestoßen, das nicht nur modische, sondern auch ungewöhnliche Brillen entwirft, weit weg vom Massenmarkt.

Kai Australien wurde 2004 von den Festival-Fans Linda und Allen Hamond ins Leben gerufen. Wie es sich für wahre Festival-Liebhaber gehört, haben sie das Etikett natürlich nicht in einem finsteren Laden gefunden, sondern natürlich auf einem Fest. Die beiden wollten eine Sammlung von kühlen, etwas bizarren und vor allem erschwinglichen Brillen für freie Geister und alle, die manchmal gegen den Wind baden.

Das Ergebnis waren lustige, stylische und recht cool wirkende Models mit den Bezeichnungen "Cherry Bomb" (The Runaways send greetings), "Kiss and Tell" und "Sorry not Sorry". Nach den ersten Erfolgen des australischen Labels trat Zak in das Geschäft ein und ist heute ein echter Familienbetrieb. Diese kühle Sonnenbrille ist seit 2009 auch auf dem Weltmarkt erhältlich.

Schon nach kurzer Zeit war Kai die beliebteste Marke bei Blogs, Meinungsbildnern und gar bei Größen wie Vanessa Hudgens und Cara Delevingne. Der Kai wird übrigens nicht "Quei" oder "Quäi" genannt, sondern wie der deutsche Begriff "Key". Das Etikett legt bei der Produktion nicht nur Wert auf eine gute Verarbeitung (die Sonnenbrille ist wirklich super stabil und gut verarbeitet), sondern auch auf gerechte Bedingungen.

Auf diese Weise werden Kinder-, Hoch- und Zwangsarbeiten streng vermieden (so schrecklich es auch klingen mag, bedauerlicherweise ist das immer noch nicht selbstverständlich). Quay verpflichtet sich zu einer sauberen und sicheren Arbeitswelt und einem minimalen Lohn. Der Preis der Sonnenbrille liegt zwischen 40 und 60 und ist eigentlich recht günstig - und das trotz ihrer hohen Wertigkeit und den ungewöhnlichen Dessins, die auf den ersten Blick an große Gestalter erinnerten.

Kai Australien ist jetzt nicht nur auf der Website des Unternehmens, sondern auch in grösseren Online-Shops wie Asos, Topshop, Zalando und urbanen Outfitter erhältlich.

Mehr zum Thema