Dave the Chimp

Der Schimpanse Dave

Der Schimpanse Dave hat letzte Woche in Berlin ein neues Wandbild an die Wand gehängt. Dave, der Schimpanse, Street Art, Hamburg. Der Schimpanse Dave schafft es, wie der Name schon sagt, mit Humor auf sich aufmerksam zu machen. Artikel über Dave The Chimp von Sebastian Hartmann. Backjumps ist wohl eine der wichtigsten Ausstellungen in Berlin.

Der Schimpanse Dave

Der Schimpanse Dave - Ihr Markenname ist in der Straßen- und Stadtkunstszene weit verbreite. Früher war ich ein B-Boy, kein wirklicher Breakdance-Tänzer, aber wir besuchten Loft-Parties als Freundeskreis und wurden aus irgendeinem Grund "The Chimps" getauft. Ich heiße Dave, also wurde ich Dave der Schimpanse getauft.

Als Straßenkünstler würde ich mich nicht nennen, weil ich so viele unterschiedliche Sachen tue. Außerdem produziere ich Fanmagazine und viele Comics, habe als Director für Musikvideos und TV-Spots mitgewirkt. Einen wirklichen Schwerpunkt habe ich nicht, ich tue nur alles, was an diesem Tag von Interesse ist. Worauf kam es zuerst an: die Begeisterung für das Eislaufen oder die Begeisterung für die Künste?

lch glaube, ich male seit einiger Zeit. Skateboarding bietet Ihnen viele unterschiedliche Facetten der Künste, die Sie sonst nicht mit einer Kunsterziehung durchleben würden. Das hat mich wirklich begeistert, weil ich viele unterschiedliche Sachen gesehen habe - von Punk-Rock, Cut-and-Paste-Artwork bis hin zu großartigen Zeichungen. Mein Interesse an den Künsten war schon vor dem Skateboardfahren vorhanden, aber Skateboarding war das, was alles zusammengenommen hat.

Meine Werke publiziere ich hauptsächlich für mich selbst, es ist wie Skateboarding. Meine Arbeit ist natürlich auch für andere Menschen, ich möchte, dass sie etwas mitbekommen. Sie soll Ihnen etwas schenken, eine Erfahrung im Leben sein und zum Denken einladen.

Als ich nach Berlin zog, begann ich die Human Beans zu bemalen. Wenn ich kleine Gegenstände male, kann ich rasch sein, ich kann viele Bereiche bemalen und gehe zurück zu den Wurzeln: mit geöffneten Augen herumlaufen und die Umgebung erkunden, meine eigenen Gegenstände verstecken, das Handy beiseite legen und auf die Umgebung achten.

Es gibt so viel Schönes und Überall sind gute Sachen, sogar die Blüten, die durch Strassenrisse sprießen. Doch dann wurde mir klar, dass wir darüber sorgfältig nachgedacht haben und die Menschen erwachen sollten. Irgendwann, wenn es vorbei ist, werden wir stecken bleiben, wir werden gegeneinander kämpfen, also müssen die Menschen jetzt aufstehen und über die Vergangenheit reflektieren und ihr eigenes Schicksal umgestalten.

Die" Protestanten" sollen zum Mitdenken anregen. Sie sind immer anders, sie sind leicht zu wechseln und was auch immer in meinem Köpfchen ist, ich kann auf ein anderes Schild aufmalen. Es ist leicht für andere Menschen, sich einen Namen zu machen. Sie können QR-Codes, Filme oder Webseiten erstellen, die als Plattform für Menschen fungieren, die etwas zu erzählen haben.

Es gibt auch Sachen, die nur zum Spaß sind. Es ist nicht so, dass ich sage: "Oh, es ist Zeit, dass der Kneipe und ich uns abfüllen. Ich glaube, wenn man in diesem Augenblick überleben will, muss man sich bemühen, in diesem Augenblick zu sein. Du lebst zu viel in der Zukunft, du kannst die Situation nicht verändern.

Das Vergangene ist das Vergangene, es ist geschehen, also vergiss es. Welche Rolle spielt die Künste für Sie? Für andere Menschen hat es eine andere Sinn. Sie hat zu unterschiedlichen Zeiten eine andere Aussage. Für mich ist sie etwas Zauberhaftes. Ich glaube, daß es sich bei der bildenden Künste nicht nur um ein Gemälde oder eine Plastik an sich handelt. Es ist nicht meine Art zu behaupten, dass ich meine Arbeit schaffe, weil ich glaube, dass es an anderen ist, zu bestimmen, ob es das ist.

Mit den meisten Dingen, die ich tue, will ich zaubern. Eine Spukburg für die Kleinen mit Stützen und.... sie wirkt nur, wenn die Kleinen reingehen und losspielen, denn sie bringt eine ganz neue Kraft hervor und ist so zur Kultur geworden, weil sie etwas ganz Besonderes, etwas Energiereichen erzeugt hat.

Wenn man etwas schafft, das ein Gefühl transportiert, das vertieft, sein eigenes Schicksal beeinflusst oder zu etwas Kreativen anregt, wird es zur Art. Es gibt noch mehr Sachen, die ich nebenher herstelle. Das ist eine Feier für Menschen, die keine Ringer sind.

Für mich ist das ein Kunstwerk, das kannst du nicht vorhersehen. Das ändert sich ständig. Alle, mit denen ich arbeite, sind seit Jahren Skateboardfahrer. Man könnte also behaupten, dass wir wissen, was möglich ist. Doch von Tag zu Tag ändert sich etwas. Der Schimpanse Dave hat auch Fotos von Christian Roth bebildert.

Mehr zum Thema