Primitivität

Grobheit

Die Übersetzung für'primitiv' im kostenlosen deutsch-französischen Wörterbuch und vielen anderen französischen Übersetzungen. Seine Antwort lautet: Was geschieht, ist "ein Sieg für unsere Versklavung und vertieft unsere Primitivität, von der wir lebendig verrotten". Er ist leidenschaftlich, primitiv, voller Vitalität und Arroganz der Jugend. Bartz-Balzberg, Regina: Primitivität der Moderne. Das Substantiv "Primitivität" im Detail.

Ursprünglich - Yogawiki

Ursprünglich - ein Eigenschaftswort, seine Entstehung und Anwendung. Ursprünglich kann man anderen zugeschrieben werden, die man als naive, einfache, niedrige Entwicklung erfährt. Über die urtümliche Ausrüstung eines Ashram in Indien kann man sich klagen. Sie können sich über die ursprüngliche Art, sich selbst auszudrücken, klagen, was bedeutet, dass die andere Person Schimpfworte benutzt, um Sexualdelikte auszudrücken.

Von jemand anderem kann man auch behaupten, dass er ein primitiver Mensch ist, wenn es ihm nur um Nahrung, Alkohol, Sex und materielle Dinge geht, und dass er sich ihnen sehr ursprünglich nähert. Damit hat das englische Wort in erster Linie die unterschiedlichsten Bezeichnungen. Der Begriff Primitive heißt auch simpel, roh, arm, arm, arm, naive. Der Adjektivprimitiv stammt vom französichen Primitiven, der seinerseits auf den lateinischen Primitivus zurueckgeht.

Der Primitivus ist der erste seiner Gattung. Primitivität in ihrer ursprünglichen Bedeutung ist nicht so trivial, wie sie sich anhört - Ursprünglichkeit, Unversehrtheit, sie kann auch heißen sie kann auch diejenigen kurieren, die urtümlich sind oder so erscheinen. Das Primitive ist ein Attribut der Primitivität. Näheres zu dieser Charakteristik, auch mit Hinweisen zum Thema Primitivität in sich selbst oder anderen, auch mit einer Videopräsentation, finden Sie unter dem Stichwort Primitivität.

Das Primitive ist ein Attribut, das ein Charakteristikum bezeichnet, das oft zu den dunklen Seiten oder sogar zu den Schraubstöcken zählte. Zu den Synonymen für das Wort Primitive gehören z.B. Primitive, Niveauulos, Dummheit, Unwissenheit, Einfachheit, Unkompliziertheit, Dummheit. Gegensätze, d.h. Gegensätze, z.B. des Primitiven, sind überschreitend, erzogen, anmaßend, vorlaut. Man unterscheidet auch zwischen Antonymen mit positivem Sinn, die für Tugend und negativem Sinn steht.

Gegensätze zu Primitiven mit positivem Sinn werden z.B. lethargisch geformt. Auch kann man sagen: Ein wichtiges Gegengewicht zur Primitivität sind Anspruchdenken, Wissen, Wissenschaft, Expertise, Aufklärung. Gegensätze, die selbst auch wieder negativ besetzt sind oder sein können, sind unter anderem hochmütig, anmaßend. Sind hier einige Merkmale, die im alphabetischen vor oder nach primitivem kommen:

Sind hier einige Worte im Zusammenhang mit Primitivität und Primitivität. Positiv für Primitivität sind zum Beispiel Schlichtheit, Simplizität, Ignoranz. Positiv wirken die Antonyme: Nachdenken, Wissen, Wissenschaft, Expertise, Aufklärung. Positives Gedankengut, Raja Yoga und Mind Power Seminare: 07.07.2018 - 13.07.2018 - Mystery of Mind Control Lernen Sie kraftvolle Methoden aus dem holistischen Yoga, um den Verstand zu meistern, das innere Selbst zu erreichen und so das Höchste zu erreichen.

Mehr zum Thema