Regular Fit Jeans

Normale Jeans

Regelmäßige Jeans: Hier finden Sie modische Informationen über die normale Jeans, welche Figur diese Jeans tragen kann und wie Sie sie kombinieren können. Die Jeans in rauer Denimstruktur und traditioneller Regular Fit. Die klassische gerade Jeans in vielen trendigen Farben & Waschungen. Entdecken Sie die Replay Men's Jeans Regular Fit Kollektion im Online-Shop: Kaufen Sie hochwertige Kleidung online und steigen Sie ein in die Welt der Wiederholungen! Die Regular Fit Jeans mit geradem Bein und normaler Taille ist aus Denim/Baumwollstretch und ein Schlüsselstück der Freizeitgarderobe.

Reguläre Jeans - Informationen zu Sinn und Mode

Manche denken, sie sehen nicht gut aus in Unterhosen. Vor allem die Jeans Hose ist in so vielen Varianten erhältlich, dass für jede einzelne Person die richtige Jeans gefunden werden kann. Der Regular Fit Jeans befindet sich in der Herrengarderobe, ist aber auch bei vielen Ladies zu haben. Dieser Jeans-Schnitt ist tatsächlich ein klassischer, weil er in keine der Richtungen übertrieben ist.

Der Regular Fit ist weder besonders breit noch besonders schmal und kann mit nahezu jedem Stil kombiniert werden. Bei den regelmäßig ausgeschnittenen Blue Jeans kann man nichts schief gehen, denn die Hosen trumpfen nicht mit auffälligen Features, sondern mit einer bequemen Paßform für alle. Doch auch Damen, die sich gern in Herrenjeans anziehen und die passende Form haben, sind vom Regular Fit überzeugt.

Der Begriff regular hat im Englischen viele Bedeutung. Sie können ganz normale, gleichmäßige, gleichmäßige oder regelmäßige Werte haben. Beim Hosenschnitt wird gesagt, dass die Hosen am besten zu Menschen passen - bei normaler Passform vor allem zu Männern - mit einem ganz normalem körperlichen Erscheinungsbild. Sie sind weder besonders straff noch sehr breit.

Verglichen mit der Jeans der Marke Small Fit ist die Bluejeans im Regular Fit Cut komfortabel zu tragen. Wenn der Regular Fit jedoch gegen einen anderen Komfort Fit getestet wird, ist er fest. Der Normalschnitt ist so gestaltet, dass Männer, die weder besonders stark noch besonders schmal sind, diese Jeans komfortabel ausziehen.

Ladys mit einer sehr femininen Form sollten weder nach diesen Herren-Jeans fassen noch die normale Damentauglichkeit in Betracht ziehen. Bei den Regular Fit Jeans für die Frau sind sie femininer als die entsprechenden Jeans für den Mann, betonen aber nicht die Hüften oder das Gesäß. Er hat eine gerade Form, die sich sowohl mit breiten als auch mit schmalen Tops optimal verbinden läßt.

Reguläre Fit Jeans: für welche Passform? Eine Passform wie die Regular Fit Jeans Hose ist vor allem für Männer mit einer normalen Körpergröße geeignet. Wenn Sie also keinen Bauch haben, nicht besonders schlank sind oder kräftige Kälber haben, ist der Regular Fit wie eine Handschuh.

Der gleichmäßige Hosenschnitt ist bequem zu tragen. Gerade aus diesen GrÃ?nden sollte jeder Gentleman mit einer normalen Gestalt eine Jeans mit diesem Schliff in seinem Schrank haben. Diejenigen, die sich in die regelmäßig geschnittenen Hosen quetschen müssen, haben meist eine kompakte Gestalt, einen kleinen Bauchnabel oder kräftigere Schenkel. Danach ist es ratsam, einen anderen Schliff zu verwenden, wie z.B. die Lose Fit Jeans.

In Herren-Jeans gekleidete Ladies sind nur dann gut aufgehoben, wenn sie eine junge Frau sind. Dann können Sie die bequem geschnittenen Regular Fit Herrenjeans mitnehmen. Diese Jeans ist für die Frau mit normaler Schnittführung geeignet. Der nicht besonders dicke, nicht sehr dünne, nicht zu runde Pobacken und keine weiten Schenkel oder sportlichen Kälber hat, hat seine strahlende Ausstrahlung.

Kleine, stämmige Damen sollten sich lieber für ausgestellte Jeans und Stretch mit Hilfe von hohen Schuhen entschieden haben. Reguläre Fit-Jeans: für wen? Da die regelmäßig geschnittenen Jeanshosen keine auffälligen Merkmale aufweisen, lassen sie sich keinem bestimmten Stil zuordnen. Die Regular Fit ist auch in verschiedenen Wäschen erhältich. So können Sie das Kleidungsstück wechseln:

Kombiniert mit einem weissen oder unifarbenen Shirt und einer Jacke kann der Regular Fit für den Bürogebrauch verwendet werden. Wenn Sie ein schönes Shirt zu den gleichmässig ausgeschnittenen Hosen tragen und sich eine Fliege binden, können Sie diese bei einem feierlichen Abendessen tragen. Das Regular Fit ist mit einem lässigen Top oder einem aufgedruckten T-Shirt eine komfortable Freizeitmode.

Mit der Regular Fit Jeans und einer schönen Hemdbluse sind auch Damen im Office zu haben. Wer den normalen Jeans einen Disco-Look geben will, kombiniert sie mit einem Glitzer-Top. Mit einem T-Shirt im Tiger-Print oder einer lose hängenden, breiten Hemdbluse wird aus einer normalen Jeans eine komfortable und attraktive Freizeitkleidung.

Da die Regular Fit nicht nur in klassischem Jeans-Blau, sondern auch in einem zerstörten Design erhältlich ist, können Sie mit einem lässigen Top, wie z.B. einem Herren-Karo-Shirt, einen coolen Freizeitstil zaubern. Da die normalerweise geschnittenen Jeans Hosen am Schaft nicht besonders stark ausgestellte sind, sind sie mit Turnschuhen, im Hochsommer mit Flip Flops und im Herbst mit Stiefeln kompatibel.

Männerstiefel oder Cowboy-Stiefel sitzen in der Regel nicht über oder unter der Unterhose. Man kann eine Schlips- oder Fliegenkrawatte tragen, einen Schal binden oder auf Halsketten verzichten. Wenn die gleichmäßige Schnittführung mit der normalen Schnittführung das Freizeit-Outfit komplettiert, sind Ihrer Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Für den Einsatz in der Freizeit sind keine Wünsche offen. Das bedruckte T-Shirt gehört ebenso zu Ihrer Hosen, wie ein Träger-Top oder eine Leder-Jacke.

Damen vervollständigen einen chicen Jeans-Look mit hohem Schuhwerk, das unter dem Regular Fit gut aussieht und einer gepflegten Blüte. Kombiniert mit einem lässigen T-Shirt, einem Holzfällerhemd oder gar einer Uniform wird die Regular Fit Damenjeans zur bequemen Freizeitkleidung.

Mehr zum Thema