Skateboard Selber Bauen Holz

Rollbrett Selbstbau Holz

Aus einem alten Skateboard bauen wir ein Flurregal! Der Gedanke war, einen leicht zu transportierenden Bordstein zu bauen, der noch einen sicheren Stand hat. Schlittschuhlaufen und genießen Sie eine selbstgemachte Kur! Machen Sie Ihre eigenen Skier, Surfbrett selbst, Snowboard selbst. Legen Sie die beiden Holzklötze unter das Skateboard-Deck.

Benutze einen Bodenstaubsauger, um dein eigenes Skateboard zu bauen.

Diese Anleitung ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau einer Skateboard-Plattform, die folgende Punkte beinhaltet: Formen einer Biegeschablone, Bau einer Sackpresse und Pressen/Schneiden von Schichtholz in Skateboardform. Die Gebrauchsanweisung bezieht sich auf ein spezielles Board, sollte aber leicht modifiziert werden, um jede beliebige Skateboard-, Langbrett- oder gebogene Sperrholzart herzustellen.

Ich habe als Skateboardfahrer und konstruktiver Mensch schon immer davon geträumt, mein eigenes Skateboard nach Maß zu bauen, das zu mir passt, und wenn ich wollte, könnte ich leicht Multiples machen. Das Sperrholz wird geknittert, indem es die geschwungene Gestalt des Skateboard annimmt.

Sie besteht aus übereinander geschichteten Profilen aus Fichtensperrholz. Die Klammern nach dem Abtrocknen abnehmen und mit einem Schleifer oder einer Schleifmaschine die Querschnittsunterschiede beseitigen, so dass die Formoberfläche eben ist. Mit einem Schablonenmodell aus der Innenkurve (Abb. 2e) wissen Sie ganz exakt, welches Schleifmaterial mit der Feile oder dem Schleifband abgetragen werden muss (Abb. 2f).

Die Beutelpresse funktioniert nach dem Grundsatz, dass die Umwelt einem Unterdruck standhält. Wenn man also die ganze Druckluft aus einem Behälter saugt, presst sie sich auf sich selbst und erzeugt eine Maschine, die sich hervorragend zum Aufbiegen von Gegenständen auf eine Matrize eignet. Verwenden Sie dazu ein 3/4-Zoll-Kunststoffrohr (Abb. 3g) und einen Stopfen, der nicht schmal in das Rohr einpasst.

Das Rohr und die Holzdübel so zuschneiden, dass sie etwas größer sind als die Sacköffnung. Anschließend einen Strang von der Rohrlänge abschneiden (Abb. 3h), so dass der Rohrquerschnitt eine "C"-Form hat (Abb. 3i). Damit der Schnitt gerade ist, können Sie zunächst mit einem Marker Hilfslinien an der Stelle ziehen, an der Sie den Schnitt durchführen werden.

Die Funktionsweise des Verschlusses (Reißverschluss) besteht darin, dass der "C"-förmige Schlauch auf der einen und der Stopfen auf der anderen Seite der Beutelöffnung verläuft. Anschließend wird das Brötchen mit dem Gummibärchen zusammengepresst, indem der Stopfen und das Kunststoffmaterial in das C-Rohr gepresst werden, so dass eine hermetische Abdichtung entsteht (Abb.3j).

Möglicherweise das " C ", wenn der Anker nicht einrast. Es ist ratsam, einen kleinen Test-Reißverschluss mit zusätzlichem Dorn und Pipeline zu machen, um die exakte Gestalt zu eruieren. Nun sind Sie fertig für das Skateboard. Die Lage 1 (Kornbreite) aufnehmen und eine Lage Holzleim über die Fläche zu den Rändern drehen, (Abb. 4c) die Lage 2 (Korn längs) auflegen und über die Fläche zu den Rändern kleben, dann die Lage 3 (Korn quer) darüber auflegen.

Stapeln Sie die 3 verleimten Lagen mittig auf der Oberkante der Matrize (Abb. 4d). Sie können vier Laschen des Klebebandes auf die Kanten des Holzbandes legen, damit es nicht verrutscht, wenn Sie es in die Aussparung einlegen. Vor dem Öffnen des Beutels die Holzplatte für mind. 4 Std. stehen belassen und die gewölbte Scheibe abheben.

Entferne das Netzwerk und das Klebeband. Nach dem Trocknen der gewölbten Scheibe nimmt man eine Schablone in der von Ihnen gewählten Gestalt (Abb. 4l) und zieht sie auf das geschwungene Holz (Abb. 4m). Mit einer Laubsäge die Kokille sorgfältig ausschneiden (Abb. 4n) Die Kokille mit Feile und Schleifpapier veredeln und alle Ränder abrunden.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Platte lackieren und abdichten, um das Holz zu schonen.

Mehr zum Thema