Skateboard Tricks Lernen

Scateboard Tricks lernen

In diesem Video erklärt und zeigt Flo den Hardflip, ich hatte nie Kontakt zu echten Skateboard-Gangs, in denen ich irgendwelche Tricks hätte lernen können. Aber um sicher und schnell fahren zu können, lohnt es sich, ein paar Tricks zu lernen. Keine große Erfahrung und möchte Skateboarding von Grund auf lernen? Und wer kennt nicht Tony Hawk, der für seine Skateboard-Tricks sowohl im wirklichen Leben als auch auf den Konsolen berühmt wurde?

Wie man Hardflip - Skateboardtricks leicht und sicher erlernt (deutsch/deutsch)

Im folgenden Film erläutert und demonstriert Ihnen der Film den Hard-Flip. Nicht ohne Grund nennt man den Hardlip auch so. Kaum ein Trick, den so viele gute Läufer nicht können - fragen Sie einfach Eric Koston! Beim Vorwärtsspringen des Boards muss der Rückfuß zugleich die Kickflip-Drehung einleiten. In die Fußposition: Der Rückfuß steht im Grunde wie beim Fs Pop-Shove-It, also nur mit der Spitze des Fußes auf dem Schwanz.

Auf diese Art und Weisen können Sie das Brett nach vorn drängen. Zuerst musst du hart knallen und den Schwanz nach vorn drängen. Allerdings sollte sich das Brett so stark biegen, dass man die Kickflip-Rotation überhaupt auslösen kann. In früheren Zeiten wurde der Hard-Flip von den Beinen beinahe ganz durchgedreht - Chad Muska hat auf diese Art und Weise auch Fs-Flip gemacht.

Nicht Bryan Herman war der Erste, der den Hard-Flip so gemacht hat, aber nach Ansicht vieler Leute hat er einen der schoensten Hard-Flips überhaupt. Wenn das Brett einmal geplatzt ist, kommt der harte Teil. Sobald du diese Arbeitsschritte gemeistert hast, musst du nur noch ringen, rausfahren und Requisiten aufheben, denn du hast gerade einen harten Schlag gemacht!

videoboard: Fingerkateboard - Tricks lernen leicht gemacht

Zum Erlernen von Tricks mit dem Finger-Skateboard sollte zunächst eine ebene Oberfläche mit einem Freiraum von 50 x 50 cm gesucht werden. Beim Fingerskateboarding gibt es einige Tricks, die andere Tricks als Grundanforderung haben. Zum Beispiel ist der 0llie ein Grundtrick, der zum Erlernen der meisten anderen Fingerskateboardtricks vonnöten ist.

Man kann die Tricks in Jumps und Grinds einteilen. Beim Springen wird das Skateboard in die Höhe getrieben, in der Regel durch Druck und Hebel. Zuerst lernen Sie die "Ollie". Das ist eine Grundvorraussetzung für die meisten Fingerskateboardtricks. Legen Sie Ihre Hände so auf das Skateboard, dass der vorderste hinter der Vorderachse auf dem Skateboard ist. Der rückwärtige Teil des Skateboards befindet sich weit zurück auf dem Schwanz (das Ende des Skateboards).

Jetzt drückst du mit deinem Hinterfinger und hebst deinen Vorderfinger hoch, so dass das Skateboard mit den Fingern stark in die Höhe steigt. Wenn es in der Schwebe ist, ziehe es mit dem Vorderfinger nach vorn und drücke es wieder nach hinten. Es kann einige Zeit dauern, diesen Kunstgriff zu üben.

Beim Lernen keine Gewalt anwenden, sondern das Board leicht und lose treten. Du kannst den 0llie vom Stehen oder Autofahren aus trainieren - finde heraus, welcher Weg für dich einfacher ist. Versuchen Sie von Beginn an, wie ein Stift über kleine Hürden zu springen, damit Sie lernen, sich gut vorwärts zu bewegen.

Dieses Schleifen ist eines der Grundprinzipien von Fingerskateboardtricks und erfordert die Beherrschung der Ollys. Geradeaus auf das Obstacle auffahren und mit einem Olli auf die Schiene aufspringen, so dass beide Wellen darauf aufliegen. Zum Abschluss des Schleifvorgangs springt man mit einem kleinen Olli heraus oder zieht das Finger-Skateboard mit Impuls von der Schiene herunter.

Lernen Sie den Fifty-Fifty Grind mit tiefen Rändern wie Bücher oder Video-Kassetten und erhöhen Sie die Größe allmählich.

Mehr zum Thema