Skaterrollen

Rollschuhläuferrollen

Schlittschuhläufer rollen nach Saargemünd. Nachts rollen Tausende von Skatern durch Künzelsau. BernAuch in diesem Jahr wird es in Bern Schlittschuhlaufen geben. Der Stadtjugendring hatte wieder Glück mit dem Wetter. Die Inline-Skater starten morgen wieder.

Schlittschuhläufer über queren den Lausitzer Ring

Noch bis zum nächsten Tag können sich die Teilnehmer und ihre Angehörigen auf dem Europa-Speedway einfinden. Mal werden auf dem Klettwitzer Lausitzring die sogenannten Lusitzer Klingenkämpfe ausgetragen. Nicht nur bei den Skaterfans in der Umgebung ist diese Veranstaltungsserie populär. Viele Feriengäste im Lausitzer Seenland kommen auch auf der Rennstrecke zum Schlittschuhlaufen, die sonst nur Pferderennmaschinen zur Verfügung steht.

Liegeräder und verschiedene Rollertypen gehören ebenfalls zu den Skatern. Jeden Donnerstags bis Ende August von 19 bis 21 Uhr ist der Lousitzring für Roll- und Radsportfans geöffnet. Schlittschuhlaufen ist auf dem rutschfesten Belag der äußerst breit angelegten Rennstrecke sehr gut möglich, da alle in die gleiche Fahrtrichtung einfahren. Der separate Rundkurs steigert die Fahrsicherheit weiter: Schlittschuhläufer benutzen die kurvenreiche Grand-Prix-Strecke, Radler machen ihre Speed-Runden auf dem Tri-Oval selbstständig.

Zusätzlich zum Vermieten von Inline-Skates und Liegern gibt es einen Anfängerkurs von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr. Auf der Tribüne sorgen freie Musik für gute Laune und Führer für Abwechslung. Willst du einen Bissen oder einen kühlen Drink während der Schlittschuhpause? Die Nutzungsentgelte werden dank der Förderer Sparkasse Niederlausitz und des Autohauses Mosig weiterhin bescheiden sein und werden sich auch 2016 auf 3,50 EUR (inkl. Parken) bzw. 2 EUR für Fußgänger auf der Rennstrecke belaufen.

Für die Kleinen bis 9 Jahre in der Begleitung der Erziehungsberechtigten ist der Eintritt frei. Mitteilung an den Empfänger: Sicherheitsfrage: Tragen Sie die angezeigten Zeichenketten ein: Die mit einem Sternchen markierten Eingabefelder müssen ausgefüllt werden. Tragen Sie die angezeigten Zeichenketten ein.

Über 2500 Schlittschuhläufer fahren durch die Weste.

spitzmarke ]oldenburg /brake oldenburg / brake/ls - die "Weser Inline Tour 2005" wird die größte Party- und Funsport-Tour auf inline-skates. Zum ersten Mal um 8.40 Uhr in Oldenburg am Pferdeplatz und in Bremerhaven. Die beiden Teams kommen am Nachmittag in Brake zusammen und fahren dann weiter nach Bremen, wo gegen 21.15 Uhr das Reiseziel ist.

Ab Oldenburg über Großensee, Ovelgönne und St ückhausen nach Brems. Kurz vor der Parade rollten die Schlittschuhläufer durch Ovelgönne zum Markt. Von Bremerhaven nehmen die Schlittschuhläufer die Fähren nach Nordenham und über die Rodenkirche nach Bremsen zum Mittagessen. Die Abfahrt von Bremse ist um 15.15 Uhr. Nach Elsfleth, Bern, Elsfleth, Horst K. A. B., A. B. A. B., A. B. Hude und Lemwerder geht es weiter nach Bremen.

Ein seitlicher Einstieg in die Führung ist an allen Etappenorten möglich und die Anmeldung ist noch am Tag der Veranstaltung möglich. Begleitend zu den vielen Foldern wird ein Skating-Team mit Polizeibeamten aus Niedersachsen und Bremen die Führung begleiten. Mehr als 2500 Registrierungen sind bereits eingegangen.

Mehr zum Thema