Speedskates

Eisschnelllaufschuhe

Ideal für Anfänger ab der ersten Speedkate-Stunde. Ein Eisschnellläufer besteht aus mindestens einem Fahrradhelm und einem Paar Eisschnelllaufschuhe. Sie können bei uns Eisschnelllaufschuhe bestellen. Die Speed Inlineskates sind oft mehrere Stunden in der Woche am Fuß. Speziell angefertigte Eisschnelllaufschuhe werden im Rennsport eingesetzt.

Eisschnelllaufschuhe - Inland-Rennschuhe

Besonders auffallend ist die niedrige Sitzposition des Schlittschuhläufers. Die Luftwiderstände sollen durch einen niedrigen Schwerpunkt verringert werden. Durch den niedrigen Schwerpunkt des Körpers wird auch ein längerer Abdruckpfad des Beins erreicht und damit die Laufruhe verbessert. Ähnlich wie beim Eisschnelllauf wird beim Eisschnelllauf der Versuch unternommen, so lange wie möglich auf einem Fuß zu schweben, um durch Gewichtsverlagerung einen verbesserten Antrieb zu erreichen.

em2008.com - Alles über Speedskates

Und was sind Inline-Skates? Inline-Skates oder kurze Inliner werden nach dem Vorbild von Eislaufschuhen hergestellt. Im Unterschied zu Rollschuhen sind die vier Walzen eines Inline-Skates nacheinander angeordnet. Bei dem Klassiker unter den Rollschuhen stehen die Laufrollen in Paaren aneinander und lassen den Benutzer sicher auf einer horizontalen Höhe stehen. Die Speedskate-Modelle suggerieren, dass es um Geschwindigkeit geht.

Hierzu zählt auch die untere obere Schuhhöhe, die eine verbesserte Bewegungsfreiheit im Knöchel ermöglicht (nur knöchelhoch). Diese Mobilität ist erforderlich, um auf den Außen- oder Innenkanten der Walzen zu arbeiten (Kurvenfahrt, Überholen) und um die Double-Push-Technik zu aktivieren. Der Werkstoff der Schiene aus Alu oder Magnesit gewährleistet eine verbesserte Stabilität der Schiene, so dass größere Fahrgeschwindigkeiten sicher erreicht werden können.

Gemäß den internationalen Vorschriften sind bis zu sechs Walzen zulässig, deren maximales Rollenmaß auf 119 Millimeter eingestellt ist. In der Regel werden solche Speedskate-Schuhe auch nach Maß gefertigt. Auf der Außenseite formt Plastik das Mantelmaterial, auf der Innenseite gewährleistet Schaum die Trageeigenschaften.

Das DAV Referat Neu-Ulm - Eisschnelllauf

Sabrina Rossow (TSSC Erfurt) lag bereits 15 Rennrunden zurück. Irene Raab hatte am Ende des Laufes von Sonnabend bis Sonntagnachmittag 540 Laufkilometer mit fast 3900 Höhenmeter auf der Haben-Seite, 8,4 km mehr als im Jahr 2015. Die französiche Metropole Le Mans steht weniger für Touristen-Highlights, ihr Besuchermagnet steht vor den Toren der Stadt: die Rennstrecke, die vor allem für ihre 24-Stunden-Rennen im Rennsport bekannt ist.

Auch Irene Raab ließ sich zwei kleine Umwege an den Streckenrand in die Boxenstraße gönnen, ein dritter zwang das Wetter: Aufgrund der beginnenden Regenschauer am Sonntagmorgen änderte sie sich in Regenwalzen. Vor dem 24h-Rennen kam sie während des Trainings auf Eisschnelllaufschuhen, manchmal auf mehr als 130 Kilometer pro Tag.

Sie können sich aber auch allein gegen den manchmal heftigen Gegenwind durchsetzen. Starke Leistung für den Inline-Speed-Skater Lukas Grotz bei den Deutsche Meistertiteln in Team-Verfolgung und Team-Zeitfahren: In Gera, Thüringen, belegte er mit der bayerischen Staatsselektion die Plätze drei und vier. Unter den vier Halbfinalistinnen war es nun die erste oder zweite Bestzeit, über die 1400 Höhenmeter ins Endspiel zu eilen.

Die Bronzemedaille holten das Mannschaftsteam Bayern mit Alexander Härtl, Andreas Pätzold, Bastian Pätzold, Patrik Knopf und Lukas Grotz mit einer Zeit von 2:05,854 min. Beim Zeitfahren am Sonntagmorgen verfehlte das Bayerische Nationalteam einen Podestplatz und wurde Vierter.

Unter den Aktivsportlern der DTM belegte Lukas Grotz den zehnten Rang. Wie andere Top-Fahrer hatte er mehrfach mit einem Angriff das große Spielfeld zu spalten versuchte, aber auf der freien Rennstrecke - einer 1,3 km langen Rennstrecke - waren alle Fluchtversuche mißlungen. Lukas grotz hat in der Bayrischen Staatsmeisterschaft, für die auch dieses Lauf ausgetragen wurde, mit 33:42,32 Min. gerade noch eine Goldmedaille verpasst.

Irene Raab zerreißt sich nach dem Schluss fröhlich die Daumen. Dritter in der Einzelwertung mit 127 Rennrunden auf dem sagenumwobenen Rundkurs Bugatti - 531,5 km und über 3800 Höhenmeter. 3. Tausenden von Teilnehmern aus aller Herren Länder, von Amateuren bis hin zu den absolutem Crack des Sports - die belgischen Bart Swings, auch bekannt aus dem Eisschnelllauf, stellten dort in 5:32 min auf den 4,185 Kilometern einen neuen Etappenrekord auf - bilden die besondere Attraktion.

Irene Raab hatte bereits 2014 eine Solo-Reise geplant, doch damals verlangsamte sie eine Erkrankung. Im FUG Speed Team mit Antje Müller, Klaus Stephan, Markus Spieth, Helge Rehwald, Josef Mauritius und Werner Gallbronner - die neben dem eigenen Lauf die Aufsicht über seinen Alleinfahrer übernahmen - kommen 154 Rennrunden (644,5 Kilometer) zusammen, das heißt 48. im Gesamtklassement der 450 Mannschaften und 14. von 83 in der Endurance-Klasse (Staffel mit bis zu sechs Teilnehmern).

Weiteres Ergebnis 2015: Nicht nur bei den Weltmeisterschaften, sondern auch während der gesamten Saison haben sich die Nachwuchsläufer gut präsentiert, was sich auch in den Ranglisten des Kids-Inline-Cup FCB und Löwencup Baden-Württemberg widerspiegelt. Sie ist mit ihren schon früh erworbenen handwerklichen Fähigkeiten, die insbesondere die Älteren nicht mehr mit dieser Genauigkeit bewältigen können, ein großes Modell für die kleinen Eisschnellläufer.

Mehr zum Thema