Sup Ausrüstung

SUP-Ausstattung

Er kann seine Ausrüstung blind zusammenstellen. Erläuterung der SUP-Ausrüstung, Unterschiede in den Tourentipps für Kajak und SUP. Und was braucht es sonst noch an sinnvoller Ausrüstung? Zubehör für jeden SUP. Zubehör für Aqua Marina, Red Paddle und Bravo SUP.

Das passende Equipment

SUP-Board, Paddel und Bekleidung sind unerlässlich für die ersten Erfolge beim Lernen, aber auch für den Spaßfaktor, den Ihnen Ihre neue Sportart mitbringt. Nach eigener Erkenntnis und auch aus Erfahrungsberichten unserer Freunde und Kunden ist entgegen der landläufigen Ansicht nicht die Dauer des Sup-Boards entscheidend, sondern seine Ausmaße! Achten Sie also auf die Weite Ihres künftigen SUP-Boards und erst dann auf die richtige Größe.

Es wird immer empfohlen, mehrere Boards zu prüfen, die von verschiedenen Anbietern als "geeignet für Einsteiger" beschrieben wurden. Mieten Sie sich verschiedene SUP-Boards und probieren Sie sie im flachen Nass aus. Stellen Sie sich die Frage: Haben Sie Spass und können leicht darauf herumstehen, oder fallen Sie immer wieder ins Nass? Den Beitrag über Plattenformen und -abmessungen finden Sie hier.

Vergleicht man das SUP-Board mit einem Boot, dann ist das Ruder gleichzeitig das Lenkrad und der Antrieb. Im Idealfall sollte das Ruder 8" bis 12" lang sein (ohne Schuhe). Dies entspricht ungefähr der Blattlänge, wenn es vollständig eintaucht. Wenn Sie beim Surfen viel im Meer sind, kann ein dichter Taucheranzug angebracht sein.

Für flaches Gewässer empfehlen wir etwas weniger anstrengendes, z.B. ein Brett kurz mit Einlage.

Die passende Ausrüstung für das Stehpaddeln (SUP)

Das passende Stehpaddel - Equipment, vom FREERIDER SHOP Hamburg empfohlen: Für SUP benötigen Sie ein SUP Board, das SUP Paddle und die passende Bekleidung. WERKSTOFF: Das SUP-Board ist zwischen 280 und 450 cm lang. Deshalb passt das kürzere Modell in jeden "normalen" Kombi, die langen Bretter müssen auf dem Fahrzeugdach mitgenommen werden.

Das Brett ist umso standfester auf der Wasserfläche, aber umso steifer ist es auch in der Woge. Bretter für flaches Wasser sind in der Regel etwas größer als Bretter für den Fluss SUP oder sogar für das Surfen mit dem Surfpaddel. Inzwischen gibt es SUP-Boards mit Speicherplatz für lange SUP-Touren oder raumsparende, luftgefüllte SUP-Boards zum einfacheren Abtransport.

Wenn Sie sich in unsicherem Wasser befinden, verbinden Sie das Brett mit Ihrem Surfbrett. Auf diese Weise verlieren Sie das Brett nicht, wenn Sie fallen. Der SUP-Schläger ist ca. 20-30cm größer als die Aufbaulänge. Die Schaufel kann aus Aluminium, Kunststoff oder Carbon gefertigt werden. Je athletischer es ist, umso einfacher ist es natürlich. Es ist auch darauf zu achten, dass Sie das Ruder gut im Griff haben.

Am populärsten sind leicht oval geformte oder lackierte Schaufeln. Einige Anfängerpaddel sind in der Höhe verstellbar, so dass Sie sich leicht mit Ihrem Freund austauschen können. Es liegt an Ihnen, was Sie beim Stehpaddeln (SUP) mitnehmen. Das Bikini Oberteil wird von den Mädchen gern mit einer kurzen Boardshorts getragen.

Neopren-Schuhe werden oft in sehr kalten Gewässern verwendet. Bei den meisten Neo-Booten gibt es jetzt eine feste Sohle, die ein Verrutschen auf dem Brett verhindert. Direkter Hautkontakt ist zu groß, um eine weitere Lage dazwischen zu haben. Flaches Nass SUPper setzt gern einen großen Schirm bei starker Sonneneinstrahlung auf.

Mehr zum Thema