Swiss Skateboard

Schweizer Skateboard

Schweizer Skateboard Verband, Schönenberg ZH. Produktion: Skate Getestet, Schweizer |. Ein Schweizer Longboard Film. Finden Sie alle Teile für Ihr Longboard oder Skateboard. Halb argentinisch, halb argentinisch, halb schweizerisch, halb schweizerisch.

Schweizer Skateboard Verband - Fernsehen

Hier werden Cookies eingesetzt, um den Inhalt zu individualisieren. Weitere Infos zum jeweiligen Themenbereich und die Option, die Individualisierung zu unterbinden, sind inbegriffen. Diese Website benutzt Cookies, um den Inhalt zu individualisieren. Sie finden hier weitere Infos zum jeweiligen Themengebiet und haben die Option, die Individualisierung zu unterbinden. Für den angegebenen Begriff wurde kein Inhalt ermittelt.

Swiss-Skater bei Olympia - Unglücklicherweise nicht richtig....

Auf der Webseite des Schweizerischen Skateboard-Verbandes, der nun für die Olympischen Spiele vorgeschlagen wurde, kann man seit einigen Tagen nachlesen. Schließlich wurde am vergangenen Freitag, dem 20. Oktober, in 20 Minuten darüber informiert, welche schweizerischen Schlittschuhläufer nun Nominierte sind. Dann haben wir das Swiss Olympic Medienbüro gefragt.

Denn das Swiss Olympic Committee ist dafür verantwortlich, wer effizient nach Tokio 2020 reisen kann. Dabei war die Lösung sehr klar: Derzeit ist kein einzelner Swiss Olympic Teilnehmer bekannt. Kein Skateboardfahrer, aber auch kein Sportler oder Luftpistolen oder 20km Walker. Was bedeutet das konkret: Dass alle Schlittschuhläufer, die von Swiss Skateboard gespielt wurden, erst in 2,5 Jahren benannt werden konnten.

Vor allem, weil nicht klar ist, ob ein schweizerischer Schlittschuhläufer zu den Olympiaden kommt. An dieser Stelle nun das vollständige Fazit von Swiss Olympic: Kein Skateboardverband ist derzeit mit dabei. Nach der Aufnahme des Skateboardens in das Olympiaprogramm 2020 in Tokio steht fest, dass ein nationales Skateboardverband der Swiss Olympic beitreten wird (voraussichtlich ab 1.1. 2018) - mindestens so lange wie Skateboarding für das Olympische Progamm f?r (derzeit ist der Sport "nur" als so genannter "Host City Vorschlag" im Progamm f?r Tokyo 2020).

Die diesbezüglichen Klarstellungen sind bei Swiss Olympic im Gange. Gegenwärtig wurde in keiner der Sportarten ein einzelner Olympionike für Tokio 2020 ausgewählt. Bei Swiss Olympic spricht man sowieso immer von der Auswahl für die Olympiade, und so läuft das Verfahren ab: Rund ein Jahr vor den Wettkämpfen entwickelt Swiss Olympic für jede einzelne Disziplin ein Auswahlkonzept - in Kooperation mit dem zuständigen schweizerischen Sportverein.

Sie legt die Kriterien fest, die ein Sportler erfüllen muss, um für die Olympischen Winterspiele ausgewählt zu werden. Diejenigen Sportler, die die Kriterien der Internationalität und Nationalität erfüllen, können dann von Swiss Olympic auf Wunsch des Landesverbandes für die Olympischen Winterspiele ausgewählt werden. Die erste Auswahl für Tokio erfolgt frühestens 2019, wenn nicht erst 2020 Die Verunsicherung wird dadurch verursacht, dass die Presse (aber auch einige Vereine und Sportler) schnell über die Qualifizierung und Ernennung für die Olympischen Winterspiele reden, wenn ein Sportler gute Ergebnisse erzielt hat.

Letztendlich entscheidet Swiss Olympic aber immer über die Teilnahme an den Olympischen Spielen - natürlich in Abstimmung mit dem Verein.

Mehr zum Thema