Wilko Grüning

Begrünung Wilko

Zuerst eine Anmerkung der Redaktion: Wilko Grüning hat uns viel zu früh verlassen! Bei dieser Gelegenheit rollen die Skatecracks Wilko Grüning und Stefan Brenner zusammen und führen einige schöne Tricks auf Hindernissen vor. Wilko (Grüning) kannte ich seit meinem zehnten Lebensjahr und er erzählte mir immer von Helge. Mit Wilko Grüning, harten und perfekten Kickflip-Schritten und Lücken war das Fliegen der größte Traum des Menschen. Denny Pham, Nestor Judkins, Brian Dolle, Gosha Konyshev, Kirill Korobkov und der leider verstorbene Wilko Grüning.

Wilko-Grünung

Vor etwa 15 Jahren kam Wilko mit seinem ersten Sponsor-Me-Tape zu uns nach Freiburg und präsentierte sich dort. Nach dem Aufstöhnen des alten VHS-Recorders und dem Flackern von Trick wie z. B. Flip 7 und Flip 12 war uns klar: Der Knabe ist dabei!

Er hat von Beginn an bewiesen, dass er gewillt war, seine eigenen Möglichkeiten auszuschöpfen und sie mit aller Kraft zu nutzen. Er hat mit dem Herzen und der Courage eines Königs um seine Kunststücke gekämpft und war nie mit sich selbst glücklich. Er hat die Kunststücke seiner Freundinnen noch mehr gefeiert! Wir werden die Erinnerung an diesen Tag und diesen Kick-Flip nie ganz in Vergessenheit geraten lassen.

Die Skateboard Medien wurden in den Folgejahren etwas leiser um Wilko herum. Hier hat er seinen zivilen Dienst getan und wurde rasch Teil der Skateboardszene in Köln - auch dank seines Freundes Jerry, mit dem er fortan für das Titelteam antrat. Nachdem er bei Titus in Münster ausgebildet wurde, kehrte er nach Köln zurück.

Seine besten Kniffe hat er fleissig gesammelt, die wir wahrscheinlich bald in seinem Titus-Videoteil wiederfinden werden. Obwohl es am Anfang nie sein erklärte Zielsetzung war, konnte Wilko in den vergangenen 5 Jahren seinen Unterhalt mit Skateboarden erwirtschaften. Für die Gelegenheit, Wilko zusammen mit diesen Leuten an diesem Platz auf Wiedersehen zu sagen, waren wir froh.

Er war ein außerordentlicher Mensch - das bestätigt jeder, der ihn getroffen hat. Wilko wird uns immer in guter Erinnerung bleiben. Für unseren guten alten Bekannten Wilko Grüning wird am 24.12. immer eine kleine Lampe angezündet. Nachfolgend einige Funde und Eindrücke von der guten Zeit mit Wilko:

Ich trauere um Wilko Grüning.

Am Ende des Jahres erhielten wir die schockierende Meldung, dass Wilko am 24.12.2014 gestorben war. Mit Wilko haben wir nicht nur einen begabten und ambitionierten Skateboardfahrer, sondern in jeder Beziehung einen einzigartigen, liebenswürdigen, schöpferischen und speziellen Menschen verloren. Mit bewundernswerter Aufgeschlossenheit, Aufrichtigkeit und kritischem Umgang mit sich selbst und seinem Umfeld ist er immer wieder begegnet.

Seiner Familie und seinen Freundinnen gebührt unser tiefstes Beileid. Wilko, wir werden dich sehr vermissen! Was?

Mehr zum Thema